Neu & trendy: RumChata greift Bailey's an

Neu & trendy: RumChata greift Bailey's an

RumChata greift Bailey's an


Die Barszene wird von einem neuartigen Rumsahnelikör aufgemischt: RumChata besteht aus fünffach destilliertem karibischem Rum, feinster Sahne aus Wisconsin (USA) und natürlichen, von Hand verlesenen Gewürzen wie Vanille und Zimt. Außerdem wurde auf jegliche Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet.
Mit RumChata tritt ein Newcomer auf den Plan, der durch seine konsequente Markenausrichtung einen interessanten Akzent setzt: zeitlos-zeitgemäßes Understatement-Packaging, klare Formsprache der Flasche und klarer Fokus auf den Inhalt. RumChata ist samtig-schmeichelnd, cremig, ohne wirklich süß zu sein, lange nachhallend, vollmundig, aber nicht laut, gefällig und dabei wunderbar eigenwillig-einzigartig und unglaublich lecker.

Heute verkauft RumChata jährlich über sieben Millionen Flaschen und ist damit die erfolgreichste Rum-Cremelikörmarke der Welt. Obwohl erst 2009 in den USA gelaunched, steht die weiße Flasche mit der goldenen Kappe bereits weltweit auf Platz sieben der meistgekauften Liköre. RumChata hat inzwischen 50 Prozent des Marktanteils von Marktführer Bailey‘s in den USA erreicht und ist in 30 Ländern vertreten.
Zurück