Wiener Donau-Legende: Strandcafè eröffnet neu

Wiener Donau-Legende: Strandcafè eröffnet neu

Wiener Donau-Legende: Strandcafè eröffnet neu


Neuer Glanz an der Alten Donau in Wien: Das legendäre Strandcafé mit dem größten Indoor-Grill Österreichs eröffnet am 2. Juni 2017 neu. Seit Jahrzehnten - eröffnet 1921-  ist das Strandcafé an der Alten Donau eine kulinarische Institution. Nach dem großen Umbau präsentiert sich das Altwiener-Traditionslokal an der Unteren Alten Donau (Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wie) von Grund auf erneuert. Dabei wurde der traditionelle Baustil des Gebäudes gewahrt, in Sachen Materialien und Umwelt wird jedoch auf modernste Technik gesetzt.

In der Küche, aber vom Gastraum aus spektakulär einsehbar, befindet sich der eigentliche "Star" des Lokals: der mit sieben Metern Länge größte Indoor-Holzkohlengrill Österreichs. Auf fünf Feuerstellen bereiten drei Grillmeister jene knusprigen Köstlichkeiten zu, für die das Lokal weit über die Grenzen Wiens hinaus berühmt ist.

Das Strandcafè, in unmittelbarer Nähe der UNO- und Donau City, liegt im Erholungsgebiet Alte Donau, einem zum Badewasser umgestalteten Altarm der Donau. Nur einen Steinwurf von Reichsbrücke, DC Tower und U-Bahnstation entfernt. Das Zentrum der Bundeshauptstadt ist in rund zehn Minuten erreichbar. Das Großlokal war längere Zeit wegen Umbaus geschlossen, der Altbau war längst in die Jahre gekommen. Der nötige Konsens mit den Anrainern, die sensible Lage im Umweltschutzgebiet Alte Donau und rechtliche Fragen (Baurechtsgrund der Stadt Wien) erzwangen eine ausgiebige Betriebspause.

www.strandcafe-wien.at
Zurück