Schwertführer 47er: Sein Erfolgs-Geheimnis

Schwertführer 47er: Sein Erfolgs-Geheimnis

Weingut Schwertführer 47er: Erfolg auf allen Linien

 
Keine Frage, Martin Schwertführer hat ein Gespür für Wein. Bei großen Messen und in den Regalen der Supermärkte sucht man seine mit Auszeichnungen überhäuften Weine aber vergebens. Dafür öffnet sich im Weingut in Sooß bei Baden (Thermenregion) ein wahres Eldorado für Weinliebhaber.
 
Ein besonderes Feeling muss Martin Schwertführer haben, sonst wären seine mit Auszeichnungen überhäuften Weine nicht so erfolgreich. Denn der 47er und die großen Wein-Wettbewerbe, das passt gut zusammen. SALON Österreich Wein gilt als der härteste Weinwettbewerb im Land. Seit 30 Jahren gibt es den SALON, und schon 19 Mal war das Weingut Schwertführer 47er bei den Besten dabei. Aktuell konnte Martin Schwertführer mit dem Zweigelt Alte Reben 2016 seinen zweiten Bundessieg verbuchen, sein Zweigelt & Co. 2016 und der Rotgipfler Top Edition 2015 landeten auf den Plätzen 2 und 3.
 
Bei der Leistungsschau der Weine aus der Thermenregion konnte der 47er bereits 23 „Sortensieger“ eingefahren, und bei der NÖ Landesweinmesse sind Schwertführers Weine Stammgast im Finale. Nicht nur das. In diesem Jahr ist Schwertführer 47er sogar „Niederösterreichs Weingut des Jahres 2017“!
 
100 Prozent Ab-Hof - „Diese Auszeichnung freut mich besonders, immerhin haben 861 Betriebe teilgenommen“, sagt Martin Schwertführer. „Es ist der Lohn für harte Arbeit und sozusagen Auszeichnung für das Gesamtkunstwerk Schwertführer.“  Auf die großen Messen verzichtet man, ein weitverzweigtes Händlernetz fehlt. „Wir verkaufen fast 100 Prozent unserer Weine Ab-Hof, das hat den Vorteil, dass wir höchste Qualität zu günstigen Preisen bieten können.“
 
Über 40 Weine sind im Sortiment, da lassen sich die verschiedensten Vorlieben der Weingenießer erfüllen. Dass man alle Farben des Weines gut bespielen kann, hat die Landesweinmesse gezeigt: Das Weingut des Jahres war gleich mit 5 Weinen im Finale – zweimal Weiß, zweimal Rot, einmal Süß. „Das beweist, dass die Weingärten am Harterberg und rund um Sooß in der Thermenregion für alle Stilarten super sind.“
 
Martin Schwertführer (47) hat mit 20 Jahren das Weingut übernommen und gleich einen Landessieger produziert. Heute hilft ihm die Erfahrung, die Jahrgänge richtig einzuschätzen, Witterungsverhältnisse zu analysieren und im Weingarten richtig zu reagieren. Schwertführer leistet sich zwei Traubenpressen, um jederzeit bereit zu sein, achtet auf Temperatur und Feuchtigkeit – und hütet sich davor, Jahr für Jahr dasselbe zu tun. Vielmehr verlässt er sich auf sein Gespür für den Wein. Wichtig beim Feintuning im Keller.
 




Weingut Schwertführer 47er
2504 Sooß, Hauptstraße 47
Tel. +43 2252 87191
weingut@47er.at
www.47er.at
 

Zurück