3-Sterner „Sonnora“: Rambichler Küchenchef

3-Sterner „Sonnora“: Rambichler Küchenchef

Rambichler neuer Küchenchef im 3-Sterne „Sonnora“

Das bei Gourmets in aller Welt bekannte Waldhotel Sonnora in Dreis (Deutschland, Kreis Bernkastel-Wittlich) hat schon seit 2. August wieder geöffnet. Nach dem überraschenden Tod von Drei-Sterne-Koch Helmut Thieltges (61) war zunächst offen, wie es mit dem Hotel und Feinschmeckerrestaurant weitergeht.

„Wir werden weitermachen“, sagt Ulrike Thieltges, die Frau des Verstorbenen, in einem Interview mit einer Lokalzeitung. Clemens Rambichler (29) ist neuer Küchenchef des Sonnora. Er hat jahrelang als Sous-Chef an der Seite von 3-Sterne-Koch Helmut Thieltges gearbeitet, dessen Stil verinnerlicht. "Er wird mir fehlen, als mein Chef, Mentor und Freund. Wir werden ohne ihn weiter kämpfen müssen, denn Aufgeben ist keine Option“, betont Rambichler, der 1988 in Bad Reichenhall geboren wurde.

Der Gault&Millau bewertete das Restaurant Sonnora mit 19,5 Punkten, mehr bekam aktuell kein anderes Spitzenrestaurant. Der erste Stern des Guide Michelin erstrahlte 1982 über dem idyllisch gelegenen Waldhotel bei Dreis in der Eifel. Seit 1999 sind es regelmäßig drei Sterne. „Ich weiß nicht, wie der Guide Michelin damit umgeht“, sagt Ulrike Thieltges. Die Auszeichnungen seien stark mit ihrem Mann verbunden, der 40 Jahre lang hart dafür gearbeitet habe, die Sterne zu verdienen und zu behalten.

Zurück