Große Weine aus besten Rieden der Steiermark

Große Weine aus besten  Rieden der Steiermark

Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark

Die Steiermark ist bekannt für ihre leichten, trockenen Weine. Doch wenn die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, kommt die Zeit für die großartigen Riedenweine aus den besten Rieden der Steiermark. Diese Weine sind das große Aushängeschild der steirischen Weinkultur.
 
Am 2. September 2017 findet in den Räumlichkeiten der Alten Universität Graz erstmalig die Präsentation der großen Weine aus den besten Rieden der Steiermark statt.  Und das hat einen guten Grund: Der Ausbau der Riedenweine dauert zumindest ein Jahr. Im August und Anfang September werden die Riedenweine des letzten Jahres in Flaschen gefüllt und relativ schnell auf den Markt gebracht.
 
Bei der Veranstaltung wird einem ausgewählten Publikum die Möglichkeit geboten, die aktuellen Riedenweine, aber auch echte Raritäten zu verkosten – etwa einen Sauvignon aus derselben Riede in einer Serie von zehn bis fünfzehn Jahrgängen.
 
Rund 45 Weingüter werden an diesem Abend ihre kostbaren Tropfen und Raritäten öffnen. Als Gastwinzer konnte Michel Laroche von der Domaine d’Henri aus dem Chablis gewonnen werden. Die entsprechende kulinarische „Unterlage“ vom Landhaus Oswald vollendet diesen vinophilen Genuss.
 
Karten erhältlich bei www.oeticket.com: Vorverkaufspreis: 44,00 Euro, Abendkasse: 49,00 Euro. Alle Infos unter www.steirischerwein.at
 
ADVERTORIAL
Zurück