Michelin Frankreich 2018: 3 Sterne für Marc Veyrat

Michelin Frankreich 2018: 3 Sterne für Marc Veyrat

Michelin Frankreich 2018: Drei Sterne für Marc Veyrat


Guide Michelin France 2018 hat zwei neue Spitzenrestaurants mit drei Sternen ausgezeichnet. Marc Veyrat (67) erhält mit seinem "Maison des Bois" in den Savoyer Alpen die Höchstnote. Wie der Chef der Michelin-Gastronomieführer, Michael Ellis, in Boulogne-Billancourt bei Paris am Montag Abend mitteilte, ist der zweite Top-Aufsteiger Christophe Bacquié (46) aus dem südfranzösischen Le Castellet zwischen Marseille und Toulon.

Veyrat, der als Markenzeichen einen breitrandigen schwarzen Hut trägt und sich selbst als „ländlichen Koch“ oder als „Kräuterkoch“ definiert, hatte bereits mit zwei früheren Lokalen jeweils drei Sterne errungen. Zuletzt stand sein Restaurant "Maison des Bois" mit zwei Sternen im "Guide Rouge". Auch Bacquiés Restaurant im Hôtel du Castellet nahe der Rennstrecke Paul Ricard führte bereits zwei Sterne.

Patin des diesjährigen Sterneregens und der Michelin-Gala in Paris war Starköchin Anne-Sophie Pic aus dem südfranzösischen Valence. Sie gehört als einzige Frau zur exklusiven Drei-Sterne-Runde, betreibt in Valence seit vielen Jahren das Restaurant, das ihren Namen trägt und verfügt über diverse Ableger, unter anderem in London (aktuellmit einem Stern). Anne-Sophie Pic gilt als Grande Dame der weltweiten Sterneküche.

Im Rahmen der Gala wurde vor der Sternen-Vergabe des kürzlich verstorbenen Gastronomie-Papstes Paul Bocuse (91) gedacht. Er wurde posthum einmal mehr mit standing ovations geehrt. Sein Lokal in Lyon trägt die drei Sterne übrigens seit 1965 ununterbrochen.

Im Vorjahr wurde nur ein französischer Chef neu in den Olymp der Dreisterner berufen: Starkoch Yannick Alléno mit dem "1947" im Hotel Cheval Blanc im mondänen Wintersportort Courchevel. Alléno führt in seinem Heimatland damit bereits zwei Restaurants mit drei Sternen, eines davon in Paris.


www.marc-veyrat.fr/en
www.hotelducastellet.net/de



NEUE STERNE IM GUIDE MICHELIN FRANCE 2018:

3 STERNE
La Maison des Bois (Manigod)
Castellet (Va)

2 STERNE
Au 14 Février (St-Amour-Bellevue),
Enfin Flaveur (Nice)
Hostellerie Jérôme (La Turbie)
Jean Sulpice (Talloires)
Takao Takano (Lyon)

1 STERN
Alan Geaam (Paris)
Auberge de la Tour (Marcolès)
Auberge Grand'Maison (Mûr-de-Bretagne)
Chapelle St-Martin (Limoges)
Château de Cordeillan-Bages (Pauillac)
Château de Courban (Courban)
Ima (Rennes)
Comice (Paris)
Emporio Armani Caffè (Paris)
Etude (Paris)
Garopapilles et Le Quatrième Mur (Bordeaux)
Intuition (Saint-Lô)
Jean Chauvel (Boulogne-Billancourt)
Jérôme Feck (Châlons-en- Champagne)
Ken Kawasaki (Paris)
La Merise (Laubach)
L'Almandin (St-Cyprien)
La Promenade (Verfeil)
L'Arcane (Paris)
La Table de la Ferme (Sartène, Corse)
L'Atelier Yssoirien (Issoire)
l'Auberge de Bagatelle (Le Mans)
Le Barbacane (Carcassonne)
Le Chateaubriand (Paris)
L'Ecrin (Paris)
Le Domaine de la Corniche (Rolleboise).
Le Grand Cap (Leucate)
Le Jasmin (Villeneuve-sur-Lot)
Le Marcq (Marcq-en-Barœul)
L'Émulsion (Bourgoin-Jallieu)
L'Essentiel (Deauville)
Les Fresques (Évian)
Le Quincangrogne (Dampmart)
L'Hysope (La Rochelle)
Le Pousse-Pied (Tranche-sur-Mer)
L’O des Vignes (Fuissé)
Loiseau Rive Gauche (Paris)
Lou Cigalon-Maison Martin (Valbonne)
Louison (Aix-en-Pce)
Mavrommatis (Paris)
Montée (Paris)
Pertinence (Paris)
Quinsou (Paris)
SEPT (Toulouse)
Table - Bruno Verjus (Paris)
Table de Manville (Baux-de-Pce)
Transparence 'La Table de Patrick Fréchin' (Nancy)
U Santa Marina (Porto-Vecchio, Corse)

Die komplette Liste aller Sterne-Restaurants in Frankreich aus dem Guide Michelin 2018 finden Sie zum kostenlosen Download hier.
Zurück