930 Sauvignon Blanc rittern um den WM-Titel!

930 Sauvignon Blanc rittern um den WM-Titel!

Graz: 930 Sauvignon Blanc rittern um den WM-Titel!


Die „Weltmeisterschaft des Sauvignon Blancs“, der Concours Mondial du Sauvignon Blanc, steigt am 2. und 3. März 2018 in Graz. Mit der Rekordbeteiligung von 930 Weinen aus aller Welt, die ins Verkoster-Rennen gehen werden. Alleine aus Österrreich wurden rund 200 Sauvignon Blanc eingereicht. Walter Skoff aus Gamlitz (Skoff Original) ist Titelverteidiger in der höchsten Kategorie, der „Denis- Dubourdieu-Trophäe“ ausgezeichnet. Diese wird an den Wein mit dem reinsten und raffiniertesten Sauvignon-Charakter vergeben und gilt als Weltmeistertitel der Szene. Der Namen der Trophäe erinnert an den Gründer des Wettbewerbs.

Im Vorjahr in Bordeaux holte Walter Skoff mit seinem Sauvignon Blanc Kranachberg aus dem Jahrgang 2015 den Weltmeistertitel. Am 2. März startet die zweitägige Prämierung, bei der eine Fachjury aus rund 80 Weinexperten die eingereichten Proben in Graz verkosten wird. Verkostet wird in den prunkvollen Räumlichkeiten der Alten Universität Graz. Die Gewinner werden im Rahmen der ProWein in Düsseldorf präsentiert, der größten Weinmesse Europas, die von 18. bis 20. März 2018 in Szene gehen wird.


Lesen sie auch unseren Beitrag: Skoff Original verteidigt Sauvignon-WM-Titel

www.skofforiginal.com
www.cmsauvignon.com
Zurück