Sauvignon Blanc-WM: Alle Sieger stehen fest!

Sauvignon Blanc-WM: Alle Sieger stehen fest!

Sauvignon Blanc-WM: Alle Sieger stehen fest!


Im Rahmen von Europas größter Weinmesse ProWein in Düsseldorf (Deutschland) wurden gestern, 18. März 2018, alle Sieger des 9. Concours Mondial Du Sauvignon, der Sauvignon Blanc-Weltmeisterschaft, in sechs Kategorien bekannt gegeben. Der wichtigste Einzelpreis, die „Denis Dubourdieu Trophy“ als Weltmeistertitel der Sauvignon Blanc-Winzer, wurde bereits unmittelbar nach dem Concours Anfang März in Graz veröffentlich: der Heimsieg des Weinguts Kodolitsch aus Seggauberg in Leibnitz und seines jungen Kellermeisters Mario Weber. Den Erfolg holte Kodolitsch mit dem Sauvignon Blanc Rosengarten Reserve 2015 T.M.S.

In der neuen Kategotie - Sauvignon Blanc süß - setzte sich mit Ewald Zweytick ebenfalls ein Steirer durch, in diesem Fall mit der TBA 2015.

Der 9. Concours Mondial Du Sauvignon ging in diesem Jahr erstmals in Graz in Szene und Mario Weber verteidigte für die Steiermark und für Österreich den begehrten WM-Titel. Im Vorjahr holte diesen Walter Skoff aus Gamlitz vom Weingut SkoffORIGINAL, der Concours fand damals in Bordeaux statt. In Graz ritterten 958 Sauvignon Blanc oder von dieser Sorte dominierte Cuvèes um die Siege in den einzelnen Kategorien, über 70 internationale Juroren waren im Einsatz.


Die Juroren - Journalisten, Käufer, Winzer und Produzenten - vergaben insgesamt 289 Medaillen, darunter 6 Trophäen*. Die Gewinner der 113 Goldmedaillen sind Weine aus Frankreich, Österreich, Neuseeland, Deutschland, Slowakei, Spanien, Italien, Bulgarien, Griechenland, Südafrika, Rumänien und der Tschechischen Republik. Einige der 176 Silbermedaillen-Gewinner kommen aus Portugal, Serbien und Slowenien. Das Gastgeberland Österreich, eroberte dieses Jahr den zweiten Platz der Medaillen unmittelbar nach Frankreich, insgesamt 78.

Dieser große Triumph für den Steirischen Wein bestätigt unsere schon in den vergangenen beiden Jahren erreichten Erfolge bei diesem wichtigsten internationalen Sauvignon Blanc Wettbewerb“, erklärte Stefan Potzinger, Obmann der Wein Steiermark.

„Gleichermaßen unterstreicht er aber auch die hohe Qualität des Steirischen Weinterroirs, welches in Verbindung mit „qualitätsverrückten“ Winzern zu einigen der besten Weißweine der Welt führt.

Neben Gold- und Silbermedaillen wurden spezielle Auszeichnungstrophäen an Weine verliehen, die die höchsten Punktzahlen erreichten und die Exzellenz von Sauvignon Blanc in den relevanten Kategorien vorweisen.




DIE SECHS TROPHÄENGEWINNER 2018:


2018 Auszeichnung Sauvignon ohne Einchenholz:
Fournier Père und Fils, Grande Cuvée 2015, Pouilly-Fumé, Frankreich

2018 Auszeichnung Barrique Sauvignon:
Clos Henri-Weinberg, Clos Henri Sauvignon Blanc 2016, Marlborough, Neuseeland

2018 Auszeichnung Cuvée:
Domaine Haut Marin, Amande 2 Colombard & Sauvignon 2017, PGI Côtes de Gascogne, Frankreich

2018 Auszeichnung Bio-Sauvignon:
Domaine Baron, La Fût Nambule Sauvignon Blanc 2016, Touraine, Frankreich


2018 Denis Dubourdieu Trophäe:
Weingut Kodolitsch, Sauvignon Blanc RosengartenReserve 2015, Steiermark, Österreich

2018 Auszeichnung Süßer Sauvignon
Ewald Zweytick Wein, SB Sauvignon Blanc Trockenbeerenauslese 2015, Steiermark, Österreich


Die vollständige Liste der Gewinner ist verfügbar unter: http://results.cmsauvignon.com/

Zum 10-jährigen Jubiläum im Jahr 2019 kehrt der Concours Mondial du Sauvignon in die Region Friaul-Julisch Venetien (FVG) in Italien zurück, die bereits im 2015 die erste Ausgabe des Wettbewerbs außerhalb Frankreichs veranstaltete.

Den Beitrag den Gewinn der „Denis Dubourdieu Trophy“ als Weltmeistertitel der Sauvignon Blanc-Winzer finden Sie hier.

www.cmsauvignon.com
www.kodolitsch.at

Zurück