Domäne Wachau: Lagen-Smaragde gewinnen!

Domäne Wachau: Lagen-Smaragde gewinnen!

Domäne Wachau: 3 x 6 Lagen-Smaragde gewinnen!


Gleich doppelten Grund zu feiern hat die Domäne Wachau: einerseits wurde der nagelneue Keller eröffnet. Andererseits zeichnet Vinaria im aktuellen Weinguide 2018/19 gleich drei Lagen-Smaragdweine mit der Höchstwertung von 5 Sternen aus. Diese Woche können Vinaria-Leser exklusiv 3 x 6 (je 2) Flaschen 0,75L der ausgezeichneten Smaragde gewinnen: den Grünen Veltliner Kellerberg, den Riesling Kellerberg und den Riesling Loibenberg, alle aus dem Traumjahrgang 2017. Das Weingut zählt für Vinaria zu den besten Österreichs.

Mit Millionenaufwand wurde der gesamte Keller der Domäne Wachau in Dürnstein neu gestaltet und ausgestattet. Dabei wurden die historischen Kellergewölbe optimal implementiert. Ziel ist, beginnend von der Traubenübernahme, die Möglichkeit der riedenreinen Verarbeitung von Trauben selbst aus kleinen Flächen.

„Die Neukonstruktion gibt uns alle Möglichkeiten, in Zukunft die Besonderheiten unserer jeweiligen Rieden noch detaillierter und präziser herausarbeiten zu können und selbst kleinste Chargen und Parzellen in Mikro-Vinifikationen zu verarbeiten“, zeigen sich Roman Horvath, Master of Wine und Weingutsleiter der Domäne Wachau und Kellermeister Heinz Frischengruber begeistert.

Den gesamten Beitrag dazu finden Sie auf der Vinaria-Homepage hier

www.domaene-wachau.at

GEWINNSPIEL


Diese Woche können Vinaria-Leser exklusiv 3 x 6 (je 2) Flaschen 0,75L der ausgezeichneten Smaragde gewinnen: den Grünen Veltliner Kellerberg, den Riesling Kellerberg und den Riesling Loibenberg, alle aus dem Traumjahrgang 2017. Das Weingut zählt für Vinaria zu den besten Österreichs.

Gewinnfrage: In welcher Wachau-Gemeinde hat die Domäne Wachau ihren Stammsitz?

a. Weißenkirchen
b. Spitz
c. Dürnstein

Senden Sie Ihre Antwort, Ihren Namen und Ihre Adresse per Mail mit dem Betreff "Domäne Wachau" an gewinnspiel@lwmedia.at. Einsendeschluss: 30. September 2018. Gewinner werden per Email verständigt, Barablöse und Rechtsweg ausgeschlossen.
Zurück