Starnacht der Weine

Starnacht der Weine
Die ORF-„Starnacht aus der Wachau“ steigt diesmal live am 20. September 2014 in der eigens zu errichtenden Starnacht-Arena in Rossatz am Südufer der Wachau, direkt an der Donau. Gegenüber die malerische Kulisse von Dürnstein samt Schlosshotel, Ruine und Stift. Der Wein spielt bei diesem Topevent eine große Rolle.

Weinpartner der „Starnacht aus der Wachau 2014 “ sind die Winzer Krems, deren Weine im gesamten Publikums- und Gastronomiebereich ausgeschenkt werden. Für den VIP-Bereich, die Seitenblicke-Party und andere Side-Events hat sich Winzer Krems-Direktor Franz Ehrenleitner etwas Besonderes einfallen lassen: „Wir schenken dort jene Topweine aus unserer Kellermeister Privat-Serie aus, die schon beim Opernball Furore gemacht haben.“

Damit konnten Franz Ehrenleitner und Marketingchef Stephan Nessl bereits bei der vergangenen „Starnacht“ punkten, wo ebenfalls die Gastronomie exklusiv ausgestattet wurde. Weiterer starker Partner des Events: Die Wirtschaftskammer Niederösterreich mit den Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie mit Fachgruppenobleuten Mario Pulker (Gastronomie) und Susanne Kraus-Winkler (Hotellerie) sowie Geschäftsführer Alexandros Rambacher an der Spitze.


Für die „Starnacht in der Wachau“ hat Vinaria auch dieses Jahr einen „Starnacht“-Wein ausgekostet: Ein Grüner Veltliner musste es sein, Jahrgang 2013, im Federspiel-Bereich (max. 12,5% Alkohol) und vom Südufer der Wachau stammend. Die drei erstplatzierten Winzer und ihre siegreichen Weine wurden am 23. Juni im Rahmen eines Medienevents auf Schloss Dürnstein mit viel Prominenz präsentiert.

Bei der Pressekonferenz waren unter anderen mit dabei: Die Seer Fred Jaklitsch und Astrid Wirtenberger, BR Unterhaltungschefin Annette Siebenbürger, ORF Unterhaltungschef Andreas Vana, ORF Radio NÖ Programmchef Karl Trahbüchler, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ-Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Markus Wieser von Wieser Wachau, Franz Ehrenleitner von Winzerkrems, Gottfried Kocher von Platzhirsch, Bundesweinkönigin Tanja Dworzak sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein. 


Sie Sieger der Starnacht-Wein Verkostung:

GOLD: Weingut Rehrl-Fischer (Rossatz)
2013 Grüner Veltliner Federspiel

Nussig-würzige Nase, etwas Grapefruit und Heu; am Gaumen frische Fruchtnoten von Kernobst und Zesten, etwas Traubenzucker, feine Säurestütze, pikant und animierend.

Überraschungs-Sieger mit deutlich aufsteigender Tendenz im gesamten Sortiment. Chefin Regina Rehrl-Fischer führt zudem in Rossatz einen der beliebtesten Heurigen am Wachauer Südufer.

 

SILBER: Weingut Lahrnsteig (Mitterarnsdorf)
2013 Grüner Veltliner Xtreme Federspiel

Füllige Nase nach Birne und geriebenen Nüssen, einladend; ausgereift mit Linsen und Kernobst, gewisse Fruchtsüße und Kraft, für die Kategorie recht druckvoll. 

Walter Lahrnsteig, Vorjahres-Sieger bei der „Starnacht“-Verkostung, beweist mit „Silber“ in diesem Jahr neuerlich seine gute Form. Konstante Leistung.

 

BRONZE: Weingut Hutter – Silberbichlerhof (Mautern)
2013 Grüner Veltliner Alte Point Federspiel

Klassischer Löss-Veltliner, Birnen und Zesten, etwas Currypulver und Brioche; Kernobst, Hülsenfrüchte, nussige Noten, animierend. 

Das Weingut von Fritz Hutter ist einer der erfolgreichsten Betriebe am Wachauer Südufer und ließ im Vorjahr mit einem durchschlagenden Erfolg bei den Vinaria-Verkostungen der Prädikatsweine aufhorchen. Neueinstieg auch im kommenden Vinaria Weinguide 2014/15.

 

Starnacht aus der Wachau

Freitag, 19. September:
Generalprobe vor Publikum


Samstag, 20. September:
Live on stage und im ORF

Tickets, auch für alle Side-Events:
Infos: www.starnacht.tv

Zurück