Domäne Wachau: erster Kellerschlössel-Heuriger

Domäne Wachau: erster Kellerschlössel-Heuriger

Domäne Wachau: Ab 12. Juni erster Kellerschlössel-Heuriger

Unter Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber hat sich die Domäne Wachau nicht nur zu einem der führenden Weingüter Österreichs entwickelt, sondern ist auch zu einem der wichtigsten Player im Wein-Tourismus geworden. Die Domäne Wachau hat mit dem barocken Kellerschlössel zudem ein architektonisches Juwel zu bieten, das regelmäßig für Veranstaltungen jeglicher Art eingesetzt wird, von Verkostungen über die Kellerschlössel-Kulinarien bis zu Firmen- und Familienfeiern. 

In Kürze geht die Domäne Wachau unter die Heurigenwirte und veranstaltet zum ersten Mal den "Kellerschlössel-Heuriger", bei dem Wein, Genuss und hochwertigste Produkte aus der Region auf der Speisekarte stehen. "Es werden kalte Speisen angeboten, Klassiker wie Schweinsbraten, Hausgeselchtes, Waldviertler Schafkäse und Besonderheiten wie geräucherter Saibling oder Saumaise", sagt Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath. 

Der Heurigen hat einiges zu bieten: die Gäste sitzen vor dem barocken "Lustschloss in den Wachauer Weinbergen" und können ein gutes Glas Wein in der Wiese mit Blick auf die Ried Kellerberg genießen. Für das leibliche Wohl gibt es bodenständige, klassische Heurigen Schmankerln und eine vielfältige Weinkarte: von eleganten Federspielen über aktuelle Smaragde bis hin zu Weinen aus dem Raritäten-Archiv. Zum Abschluss darf natürlich der XA 22 Grüne Veltliner Weinbrand nicht fehlen.

Geöffnet ist nur zweimal im Jahr und nur bei Schönwetter. - Infos: https://www.domaene-wachau.at/heuriger/

Öffnungszeiten:
12.Juni-17.Juni 2019
4.September-9.September 2019
MI, DO, FR, MO ab 15 Uhr | SA, SO ab 12 Uhr

Zurück