Areal Tabakfabrik: Neues Arcotel für Linz

Areal Tabakfabrik: Neues Arcotel für Linz

Areal Tabakfabrik: Neues Arcotel für Linz

Die österreichische Hotelgruppe Arcotel mit Sitz in Wien hat den Zuschlag für ein neues Hotelprojekt auf dem riesigen Areal der ehemaligen Tabakfabrik Linz erhalten, das 2024 eröffnen soll. Dort entwickelt die Bodner Gruppe auf einem Teil des Werksgeländes das Großprojekt „Neubau3“, in welchem neben drei Gebäuden ein Turm an der Ecke Donaulände/Gruberstraße entstehen wird. Der 104 m hohe Turm wird neben Büroflächen auch das neue Arcotel Hotels beherbergen. 

Geplant ist ein 4-Sterne-Hotel mit insgesamt 189 Zimmern und Suiten. Die Hotellobby wird offen gestaltet und visuell vom Empfang abgetrennt sein. Für Seminargäste werden vier Seminarräume zur Verfügung stehen. Highlight des Hauses soll ein Rooftop-Restaurant mit Bar im 27. Stockwerk des dann höchsten Gebäudes in Linz werden.

Die Arcotel betreibt mit dem Arcotel Nike bereits ein Haus am Linzer Donauufer, welches 2018 als „Bestes Business Hotel“ in Österreich ausgezeichnet wurd. Für die familiengeführte Hotelgruppe ist es ein weiteres Comeback in Linz, zumal Arcotel-Eigentümerin Renate Wimmer gebürtige Linzerin ist. Das Hotelprojekt wird das sechste Hotel in Österreich und das insgesamt zwölfte der Gruppe sein.

www.arcotelhotels.com 

Zurück