Birgit Reitbauer „Beste Gastronomin 2019“

Birgit Reitbauer „Beste  Gastronomin 2019“

Birgit Reitbauer „Beste Gastronomin 2019“

„Les Grandes Tables du Monde“ vereint seit 65 Jahren die besten Restaurants weltweit, sieht sich als Elite der globalen Edelrestaurants. Einmal jährlich werden besondere Auszeichnung an Mitgliedsbetriebe verliehen. 2019 geht der Award für die „Beste Gastronomin“ an Birgit Reitbauer vom Wiener Steirereck.

Über diese besondere Ehre darf sich Birgit Reitbauer vom Steirereck freuen: Seit mehr als 20 Jahren führt sie gemeinsam mit ihrem Mann und Küchenchef Heinz Reitbauer das Restaurant im Wiener Stadtpark, das auf der Liste der „The World’s 50 Best Restaurants“ aktuell auf Rang 17 platziert ist. Dazu kommen zwei Michelin-Sterne sowie 19 Gault&Millau-Punkte und 4 Hauben.

Für Gastronomen und Gourmets weltweit sind ein stilisierter Hahn und der Schriftzug „Traditions & Qualité“ ein begehrtes Emblem. Beides steht für die elitärste Restaurantvereinigung der Welt, „Les Grandes Tables du Monde“. Seit dem diesjährigen Kongress im französischen St. Jean-Cap Ferrat Mitte Oktober hat „Les Grandes Tables du Monde“ ein neues, elfköpfiges Präsidium. Der Vorsitzende David Sinapian, Ehemann der französischen Star-Köchin Anne-Sophie Pic, wurde als Vorsitzender bestätigt.

Heiner Finkbeiner, Inhaber des Luxushotels Traube Tonbach, wird weiterhin gemeinsam mit zehn französischen, belgischen und italienischen Kollegen die Interessen von derzeit 181 auserwählten Restaurants der absoluten Spitzenklasse weltweit vertreten. Finkbeiner hat diese Position bereits seit 18 Jahren inne und fungiert im Präsidium als Delegierter für Deutschland und Österreich.

www.steirereck.at
www.lesgrandestablesdumonde.com
Zurück