Kalifornien: Buschbrände zerstören Weingüter

Kalifornien: Buschbrände  zerstören Weingüter

Kalifornien: Buschbrände zerstören Weingüter

Massenevakuierungen standen in den vergangenen Wochen in der Weinregion Sonoma County in Kalifornien (USA) an. Buschfeuer wüteten verheerend, wurden von Stürmen mit bis zu 150 km/h angefacht. Die Firefighters hatten keine Chance. Zwei Weingüter brannten ab.

Besonders schrecklich wütete das Kincade Fire im Gebiet von Geyserville, bei dem die Soda Rock Winery ihr Weingut im Alexander Valley im Nordosten von Healdsberg verlor. Die Mitarbeiter konnten sich retten, weite Teile des Rebbestandes wurden vernichtet. Ein weiteres Weingut im Alexander Valley wurde ebenfalls ein Raub der Flammen.

Nach dem Ende der Feuersbrunst zittert das gesamte Napa Valley um den Tourismus, eine starke wirtschaftliche Basis der Region. „Unsere Restaurants, Hotels und Weingüter wünschen sich nichts mehr, als dass die Touristen rasch wieder zurück kommen“, bringt es eine Sprecherin des Verbandes auf den Punkt.
Zurück