Prominente Juroren für den "Young Chef 2020“

Prominente Juroren für den "Young Chef 2020“

Prominente Juroren für den "Young Chef 2020“

S.Pellegrino hat die sieben Juroren bekannt gegeben, die das große Finale ihres Wettbewerbs "Young Chef 2020" beurteilen werden, des derzeit wohl begehrtesten Welt-Preises für Nachwuchs-Köche. Die Juroren werden die Finalisten nach drei Schlüsselattributen - technische Fähigkeiten, Kreativität und persönliche Überzeugung - sowie nach dem Potenzial der Kandidaten, durch Lebensmittel positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken, beurteilen.

Der Spitzenkoch, der diese Eigenschaften am erfolgreichsten zeigt, wird zum S.Pellegrino Young Chef 2020 gekrönt. Das Finale des "Young Chef 2020" findet vom 8. bis 9. Mai 2020 in Mailand (Italien) statt. Die zwölf Finalisten werden vor diesen "Seven Sages" (Sieben Weisen) kochen, einer Jury, die sich aus sieben Größen der internationalen Gastronomie zusammensetzt:

1. Mauro Colagreco
Der italienisch-argentinische Koch, der mit seinem Drei-Michelin-Sterne-Restaurant Mirazur in Menton, Frankreich, bei der Verleihung des World's 50 Best Restaurants Awards 2019 zur Nr. 1 erklärt wurde. Er bemüht sich um maximale Qualität durch die Verwendung von lokalen Zutaten."

2. Andreas Caminada
Ein Schweizer Koch und Unternehmer mit drei Michelin-Sternen. Seine Philosophie ist es, seinen Wurzeln treu zu bleiben und nur lokale und saisonale Zutaten zu verwenden. Für seine Arbeit im Hotel Ristorante Schloss Schauenstein erhielt er den Sustainable Restaurant Award 2019.

3. Clare Smyth
Die erste britische Köchin, die drei Michelin-Sterne erhalten und behalten hat, wurde von den 50 besten Restaurants der Welt zur World's Best Female Chef 2018 (Beste Köchin der Welt 2018) ernannt. Die Zutaten, die sie für ihre britische Küche verwendet, werden nach langer Recherche von lokalen Bauern und unabhängigen Handwerkern ausgewählt.

4. Pim Techamuanvivit
Eine thailändische Köchin und bekannte Food-Bloggerin, der das Kin Khao in San Francisco und Nahm in Bangkok gehören, wofür sie einen Michelin-Stern erhielt. Sie unterstützt die Zukunft der thailändischen Lebensmittel, indem sie bei den Zutaten ihrer Küche nur mit lokalen Gewerbetreibenden und Bauern zusammenarbeitet.

5. Enrico Bartolini
Ein italienischer Koch, der im Laufe seiner Karriere acht Michelin-Sterne erhalten hat. Er ist der einzige Chefkoch in der Geschichte des Michelin-Führers, der vier Sterne gleichzeitig besaß. Seine Philosophie ist zeitgenössisch-klassisch und verbindet Tradition mit Innovation und endlosen Experimenten, um neue Geschmacksrichtungen zu schaffen.

6. Manoella Buffara
Eine brasilianische Köchin, die in Italien studierte. Ihr Restaurant Manu wurde 2018 von Latin America's 50 Best 2018 als "One to Watch" ausgezeichnet, und um die Nachhaltigkeit zu fördern, schuf sie ein Modell, bei dem der Schutz der Natur die Aufgabe aller ist.

7. Gavin Kaysen
Eigentümer des Restaurants Spoon and Stable in Minneapolis, ist ein begnadeter US-amerikanischer Koch und ein visionärer Unternehmer.
Zurück