Das sind die Sauvignon Blanc Weltmeister!

Das sind die Sauvignon  Blanc Weltmeister!

Das sind die Sauvignon Blanc Weltmeister!

Sauvignon Superstar: Der Concours Mondial du Sauvignon gilt als die inoffizielle Sauvignon Blanc-Weltmeisterschaft. Im März fand der renommierte Concours in Blois im Loiretal (Frankreich) statt, bei dem Vinaria-Chefredakteur Peter Schleimer Jurymitglied war. Bei diesem Sauvignon-Gipfeltreffen treten Weine aus allen Topregionen der Welt an. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre, unter anderem mit mehreren „Weltmeistern“, schrammte Österreich 2020 an den Haupttrophäen knapp vorbei.

In seiner elften Auflage ist der Concours Mondial du Sauvignon längst schon ein Bewerb der Superlative: 1110 Weine aus 24 Weinbauländern der Welt traten diesmal in der historischen Stadt Blois in der Touraine zum internationalen Sauvignon-Spitzenevent an. Für die Veranstalter aus der klassischen Loiretal-Appellation Verpflichtung und Ehre zugleich, gab es doch in der Appellation ein Jubiläum zu feiern: "Die Ausrichtung des Concours Mondial du Sauvignon in der AOC-Touraine ist Teil unseres 80-jährigen Bestehens, und wir werden dieses internationale Ereignis nutzen, um unser Knowhow zu promoten", betonte Thierry Michaud, Präsident der AOC-Touraine.

Für die Bewertung der Proben aus aller Welt wurden 75 Weinexperten aus 20 Ländern – Önologen, Sommeliers, Importeure, Weinjournalisten aus allen Weinbereichen – eingeladen. Wie beim Concours üblich, wurden die Proben nach Kategorien und Ländern gereiht und in Jurygruppen von 5 bis 6 Personen in ausschließlich gedeckter Verkostung beurteilt und bepunktet.

Frankophiler Weltenbummler - In Frankreich ist Sauvignon Blanc die am dritthäufigsten angebaute Weißweinsorte. Beim diesjährigen Wettbewerb im Mutterland des Sauvignon gab es folglich einen entsprechend starken Überhang an französischen Sortenvertretern: Nach Ländern gereiht lag Frankreich mit 616 eingereichten Proben an der Spitze gefolgt von Österreich mit 121, Italien mit 109, Neuseeland mit 57, Südafrika mit 50 und Spanien mit 40 Vertretern.

In regionaler Hinsicht dominierte selbstverständlich das Loiretal, wo Sauvignon die klassische Weißweinsorte par excellence darstellt. „Sauvignon ist der König der Rebsorten in unserer Appellation und drückt sich auf unseren herausragenden und vielfältigen Terroirs voll aus“, erläuterte Lionel Gosseaume, Vize-Vorsitzender der Herkunft Touraine.

Steiermark on top - Bei der über zwei Tage laufenden Verkostung zum 11th Concours Mondial du Sauvignon wurden insgesamt 331 Medaillen an Sauvignons aus 15 Ländern vergeben, 134 in Gold sowie 197 in Silber. 172 der begehrten Medaillen schnappten sich französische Vertreter, 40 gingen an Österreich und 36 an Italien, in der Südhalbkugel sicherte sich Neuseeland immerhin 28 Medaillen und Südafrika 24; dahinter folgten Spanien, USA und Chile.

Herkunftsmäßig war wiederum die Loire absolute Spitze, wobei die Touraine mit 44 Medaillen den Vogel abschoss vor Pouilly Fumé (27), Sancerre (20) and Quincy (9). Auf großartige 39 Auszeichnungen brachte es die Steiermark noch vor Bordeaux (28), Marlborough (27) und Friaul mit 25.

Revelation Trophies - Die begehrteste Preise beim Concours Mondial sind jedoch die sogenannten Revelation Trophys, die an die höchst bewerteten Vertreter des gesamten Wettbewerbs aus verschiedenen Kategorien vergeben werden. Hier war Österreich heuer nicht ganz so erfolgreich wie in den letzten Jahren; zu groß war wohl die Konkurrenz aus Frankreich und Italien. Bei den fünf internationalen Revelation Trophys ging Rot-Weiß-Rot leider leer aus.

Die Dubourdieu Wine Trophy (der heimliche „Weltmeister“-Titel), die an den Wein mit dem puristischten und feinsten Sauvignon Ausdruck vergeben wird, erhaschte sich das Weingut Plonerhof aus Südtirol mit 2018 Exclusiv. Domaine Delobel aus Touraine Oisly schaffte die Trophy für den besten Bio-Sauvignon mit dem 2018 B de Oisly.

Die Revelation Trophy für den besten Stahltank-Ausbau gewann die Domaine Renaudat Valery mit 2019 Les Nouzats aus Quincy, die Tonnellerie Sylvain Trophy für den besten Holzausbau holte sich die Domaine Serge Dagueneau mit 2018 La Léontine aus Pouilly Fumé. Die Revelation Trophy für den besten Blend sicherte sich schließlich David Fourtout aus Südwestfrankreich mit 2018 Bergerac Les Verdots.

Trophy für Weingut Kratzer - Je eine weitere Revelation Trophy gibt es schließlich für den jeweils besten Wein aus den am stärksten vertretenen Länder Österreich, Neuseeland und Südafrika; den Preis für Österreich gewann das südsteirische Weingut Kratzer mit Kittenberg 2019.

ALLE Trophys aus einen Blick

2020 Dubourdieu Wine Trophy:
Weingut Plonerhof – Marling, 2018 Ploner Exclusiv, Alto Adige Sauvignon DOC, Italy

2020 Tonnellerie Sylvain Trophy:
Domaine Serge Dagueneau et Filles, 2018 La Léontine, Pouilly Fumé, Loire Valley, France

2020 Revelation Unoaked Sauvignon:
Domaine Renaudat Valery, 2019 Les Nouzats, Quincy, Loire Valley, France

2020 Revelation Blend:  
David Fourtout
, 2018 Grand Vin Les Verdots, Bergerac sec, South-West, France

2020 Revelation Organic Sauvignon:
Domaine Delobel2018 B de Oisly, Touraine Oisly, Loire Valley, France

2020 Revelation Sauvignon from New Zealand:
Whitehaven Winery, 2019 Greg Awatere Valley Single Vineyard Sauvignon Blanc, Marlborough, New Zealand

2020 Revelation Sauvignon from South Africa:
Delaire Graff Estate, 2012 Coastal Cuvée Sauvignon Blanc, Coastal Region, South Africa

2020 Revelation Sauvignon from Austria:
Weingut Kratzer, 2019 Sauvignon blanc Südsteiermark DAC Ried Kittenberg, Styria, Austria


Medaillen für Österreich: 

GOLDMEDAILLEN

Weingut Krispel 2018 Sauvignon Blanc Ried Neusetzberg Vulkanland Steiermark DAC

Weingut Tschermonegg 2018 Sauvignon blanc Ried Lubekogel Südsteiermark DAC

Weinbau Franz und Karl Menhart 2017 Sauvignon Blanc Ried Sernauberg SST

Weingut Riegelnegg Olwitschhof 2018 Sauvignon Blanc Sernauberg SST

Weingut Riegelnegg Olwitschhof 2018 Sauvignon Blanc Sernauberg R X SST

Domaines Kilger 2017 Sauvignon Blanc Ried Kranachberg SST

Kollerhof am Eichberg 2018 Sauvignon blanc Beerenauslese SST

Weingut Dreisiebner Stammhaus 2015 Sauvignon blanc Hochsulz Reserve SST

Weingut Dreisiebner Stammhaus 2017 Sauvignon blanc Hochsulz Reserve SST

Winery Adam-Lieleg 2018 Sieme Sauvignon blanc Eichberg SST

Weingut Daniel Jaunegg 2017 Sauvignon Blanc Ried Muri SST

Weingut Kratzer 2018 Sauvignon blanc Südsteiermark DAC Ried Kittenberg SST

Weingut Riegelnegg Karl 2017 Sauvignon blanc Ried Sernauberg Reserve SST

Peter Skoff - Domäne Kranachberg Sauvignon Blanc Kranachberg Reserve 2016 SST

Winery Adam-Lieleg 2018 Sauvignon Blanc Beerenauslese Steiermark SST

Weingut K & G Strauss 2017 Sauvignon Blanc Ried Hundsberg

Weingut Elsnegg 2018 Sauvignon blanc Gamlitz

Weingut Familie Hiden 2019 Sauvignon blanc Klassik Steiermark WST


Alle Details und Ergebnisse:  www.cmsauvignon.com


Peter Schleimer
Zurück