Weingut Knoll

Winzerdetails

  • Weinregion: Wachau
  • Adresse: Unterloiben 10
  • PLZ: 3601
  • Ort: Dürnstein
  • Telefon: 2732 79355
  • Fax: 2732 79355-5
  • E-Mail: weingut@knoll.at
  • Ansprechpartner: Herr Emmerich Knoll
  • Anbau: 20 Hektar
  • Anbau W (in %): 100
  • Anbau R (in %): 0

Weinguide Weingut Beschreibung 2013/2014

Beginnen wir einmal gegen die Regel mit den Komplementärsorten, zumal anlässlich des heurigen Jubiläums dem Chardonnay eine große Vertikale gewidmet wurde. Dem „Fun-Sektor“ zuzurechnen ist der zupackende und verspielte Muskateller der Federspiel-Gewichtsklasse, während der Gelbe Traminer Smaragd in seiner zurückgenommenen und doch sehr stimmigen und temperamentvollen Art vielleicht so elegant wie noch nie ausgefallen ist und ein großes Versprechen für die Zukunft abgibt. Derartige Versprechen werden wohl auch sämtliche Veltliner-Varianten einlösen, angefangen vom knusprigen und vergnüglichen Kreutles über den vornehmen und noch recht jugendlichen Schütt bis zum gepolsterten und offenherzigen Loibenberg. An der Spitze steht nach langer Gärdauer ein mächtiger und prachtvoller Vinothek-Smaragd, der nicht nur für Wachauer Verhältnisse Maßstäbe setzen sollte. Von den zahlreichen Rieslingen gefallen beide Pfaffenberg-Interpretationen durch ihr unverwechselbares, rotbeeriges Fruchtspiel, während im Duell der Dürnsteiner und Loibner Lagen der Loibenberg aufgrund seiner saftigen Marillenfrucht diesmal mit dem meist nuancierteren Kellerberg anstandslos mithält. An der Spitze liegen freilich der expressive, ja explosive Schütt-Smaragd, dessen hoher Finessefaktor auch von der Vinotheksfüllung schwer erreicht werden wird, dafür glänzt dieses Riesling-Monument vom Loibenberg mit Attributen wie exotischem Flair und immensem Stehvermögen.

Vinaria Verkostungen

17,3 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd (2012)

„Hefegebäck, mehr Würze wie Frucht, aber harmonische Art, leichtfüßig, Ringlotten, Zitrus; sehr kräuterwürzig, pikant, bisschen mineralisch, Feuerstein, Kräutergarten, bisschen Oliven, Mirabellen, mittellang, hübsch.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
18,2 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Vinotheksfüllung Smaragd (2012)

„Dicht, sehr füllig, Schokobanane, Apfelmus, reichhaltig, üppige Nase, Kräuterwürze; griffig, viel Kraft und Schmelz, Power, strukturbetont, feurig, Exotik, Blutorange, sehr jugendlich, braucht unbedingt Luft, gute Länge und Zukunft, tolles Leben.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
17,5 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 06/2013

Riesling Loibenberg Smaragd (2009)

„Bestechendes Duftspiel nach reifen Marillen und weißem Pfeffer, frisch, kernig und ausgereift; feine Ananaswürze und erneut satte Steinobstfrucht, ebenso dicht wie elegant, pikant und ganz trocken, hohe Rasse im langen Abgang, hat sich all seine Stärken bewahrt.“
zu finden in Ausgabe 06/2013
18 Riesling Finale 2012 & 2011 - Vinaria 07/2013

Riesling Schütt Smaragd (2012)

„Zarte Würze gepaart mit Akzenten von Ribiseln und Ringlotten, fest, reich und saftig, glockenklarer Ausdruck, beeindruckende Tiefe; ausdrucksstark und füllig, saftig und dicht verwoben, die tiefe Frucht wird von der feinen Herbe bloß unterstützt, feinstrahlig und offenherzig, viel Biss im langen Nachhall, beeindruckend, Zukunft.“
zu finden in Ausgabe 07/2013
17,1 Riesling Finale 2012 & 2011 - Vinaria 07/2013

Riesling Steiner Pfaffenberg Selection (2012)

„Suggestive Nase nach roten Ribiseln und dunklen Stachelbeeren, geht mit rauchigen Untertönen sofort in die Tiefe; kraftvoll und fruchtsüß, die roten Beeren kommen wieder, salzig-mineralische Komponenten, sehr pikant und rassig, gute Länge, großes Potenzial.“
zu finden in Ausgabe 07/2013
17,1 Riesling Finale 2012 & 2011 - Vinaria 07/2013

Riesling Vinothekfüllung Smaragd (2012)

„Eindringliche Nase nach Blutorange und Netzmelone, reich und verspielt, sehr feine Klinge; mollig und reichhaltig, etwas Restzucker wird schon eingebunden, setzt viele Akzente und bleibt stets harmonisch und temperamentvoll, ausdrucksstark und kraftvoll, aber nicht zu üppig, lang und ausbaufähig - ein Klassiker.“
zu finden in Ausgabe 07/2013
15,4 Muskateller & Co. 2013 - Vinaria 4/2014

Gelber Muskateller Loibner Federspiel (2013)

„Schöne kühle Kräuternase, Grapefruits, dezente Würze, viel Frische, Efeu, viel Zitrusschalen; kernig, frisch, pfeffrig, recht rassig, betont trocken, straff, hinten sehr viel Zitrus, würzig, straff, hinten bisschen schlanker, knackig, strukturiert.“
zu finden in Ausgabe 04/2014
15,3 Grüner Veltliner & Riesling 2010 - Vinaria 7/2014

Grüner Veltliner Vinothekfüllung Smaragd (2010)

„Etwas gereifte Nase, rotbeerige und brotige Anklänge, auch Hülsenfrüchte; Wacholder und Schwarzbrot, verhaltene Frucht, kraftvoll, geht etwas in die Breite, rassig und am Punkt.“
zu finden in Ausgabe 07/2014
18,2 Riesling-Finale

Riesling Schütt Smaragd (2013)

„Dunkle Würze, die an Waldhonig und Wacholder erinnert, aber auch satte Ringlottenfrucht, ausgereift und üppig, geht sofort in die Tiefe; kraftvoll, ja mächtig, saftige Marillenfrucht, auch leichte Zitrusanklänge, strukturiert und Finesse-betont, klingt mit nerviger Säure "ewig" lange nach, Ausbaureserven für viele Jahre, überaus charakteristisch für Lage und Weingut!“
zu finden in Ausgabe 07/2014
„Anfangs recht verkapselt, etwas Hülsenfrüchte und nussige Würze, erinnert ein wenig an Grünen Veltliner, jedenfalls saftig und kraftvoll; am Gaumen wesentlich offener, Aromen von Pfirsich und Melone, Riesensubstanz, extraktsüß und dicht, beeindruckende Länge, zweifellos großes Potenzial.“
zu finden in Ausgabe 07/2014
17,7 Riesling-Finale

Riesling Kellerberg Smaragd (2013)

„Holunder- und Fliederblüten sowie schotige Würze, blumig und ausgereift; ungemein saftig, ein Kaleidoskop von hellen Fruchtaromen, engmaschig und fest verwoben, viel Rasse im langen Abgang, große Reserven.“
zu finden in Ausgabe 07/2014
17,3 Grüner Veltliner ab 13% Finale - Vinaria 6/2014

Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd (2013)

„Bohnenkraut, viel Kräuter, frischer Pfeffer, Hülsenfrüchte, dunkle Würze, Eibisch, von Frucht aber verhalten; tolle Würze, eher weich, bisschen Malolaktik spürbar, doch dabei sehr harmonisch, exotische Frucht, süße Melone, salziges, ausgewogenes Finish, gute Länge.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
17,1 Grüner Veltliner ab 13% Finale - Vinaria 6/2014

Grüner Veltliner Vinothekfüllung Smaragd (2013)

„Rauchige Würze, bisschen Nelken, leichte Exotik, Linsen, gute Tiefe; breitschultrig, rosa Pfeffer, hinten kompakte Säure, Ringlotten, saftig, zuwarten und belüften lohnt, Blutorangen, gute Länge.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
16 Grüner Veltliner Premium - Vinaria 06/2015

Grüner Veltliner Loibenberg Smaragd (2014)

„Recht volle Nase nach Marzipan, viel süßer Fenchel, Apfelkuchen, anmutig, sehr schöne Fülle; mittelgewichtig, viel Biss, knackig, gut ausgewogen, feiner Biss, knackig, schön saftig, ansprechende Harmonie, kernig, fest, schön trocken, gebündelt und kompakt.“
zu finden in Ausgabe 06/2015
17,7 Grüner Veltliner Premium - Vinaria 06/2015

Grüner Veltliner Schütt Smaragd (2014)

„Klassische Nase, kühle Kräuternoten, Williamsbirne, Staubzucker, ausdrucksvoll, unglaublich frisch und vibrierend; Kräutergarten, rosa Grapefruit, Kumquats, Orangenbitter-Note, charmant trinkig, zarte Mineralität, mittelgewichtig im Abgang.“
zu finden in Ausgabe 06/2015
17,7 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 07/2015

Grüner Veltliner Vinothekfüllung Smaragd (2011)

„Sofort ansprechende Nase nach Lindenblüten, Bratäpfeln und Maroni, nahezu weihnachtlicher Touch, ausgewogen und ruhig strömend; ungemein muskulös und dicht dann am Gaumen, feines Pfefferl, fruchtsüß und markant, überaus vielschichtig, extraktsüß, etwas Zuckermais und Mandarine, langes Finale, Reserven für viele, viele Jahre.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
18,3 Premium-Rieslinge - Vinaria 07/2015

Riesling Vinothekfüllung Smaragd (2014)

„Zuckermelone und Ananas im weit ausschwingenden Duftspiel, auch rosa Grapefruit, ungestüm und präsent zugleich; wunderbar saftig sowie druckvoll, aber auch viel Finesse, mächtig und extraktsüß, überzeugende Substanz, satte Steinobstfrucht und zahlreiche Konturen, auch große Länge, verleugnet quasi den Jahrgang.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
18,2 Premium-Rieslinge - Vinaria 07/2015

Riesling Dürnsteiner Schütt Smaragd (2014)

„Ringlotten und Stachelbeeren im intensiven Bukett, auch kühle Eleganz, ausgereift und ruhig strömend; gebündelt und kernig, helle Fruchtaromen, feinstrahlig und ausgewogen, bringt die Eigenart der Lage schön zum Ausdruck, lang und zukunftsreich.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
15 Premium-Rieslinge - Vinaria 07/2015

Riesling Loibenberg Smaragd (2014)

„Verkapselt im Duft, Getreidenote, dahinter gelbe Frucht, eine Spur breit; burschikose Zitrustöne am Gaumen, mittleres Gewicht, fest und kernig, aber recht einsilbig, trocknet gegenüber dem nervigen Abgang hin etwas aus.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
16,2 Muskateller & Co. 2012 - Vinaria 04/2013

Gelber Muskateller Loibner Federspiel (2012)

„Reife Nase, duftig, gelbtraubiges Bukett, bisschen hefig, ätherisch, leicht rauchig, Rosen, Marillen, hell, fein-pikant, Zitrus; kernig, straff, trocken, Zitruszesten, rassig, feinherb, knochentrocken, gute Rasse, auch Länge, kompromisslos.“
zu finden in Ausgabe 04/2013