Weingut Lagler

Winzerdetails

  • Weinregion: Wachau
  • Adresse: Am Hinterweg 17
  • PLZ: 3620
  • Ort: Spitz
  • Telefon: 2713 2516
  • Fax: 2713 2516-4
  • E-Mail: info@laglers.at
  • Website: www.laglers.at
  • Ansprechpartner: Herr Karl Lagler
  • Anbau: 13,5 Hektar
  • Anbau W (in %): 90
  • Anbau R (in %): 10

Weinguide Weingut Beschreibung 2013/2014

Die Familie Lagler ist bereits seit 1789 in Spitz ansässig. Ehemals Traubenlieferant für die damalige Winzergenossenschaft Wachau, erfolgte der Wandel zum Weingut Ende der Siebzigerjahre. Heute zeichnen mit Karl und Elisabeth Lagler sowie deren Sohn Karl junior zwei Generationen für die Weine verantwortlich. Zum Weingut gehört mit dem Weinberghof ein höchst empfehlenswertes Hotel Garni. Die Laglers bewirtschaften heute gut 13 Hektar Weingärten, die sich in einigen der besten Rieden von Spitz und Umgebung befinden: Dazu zählen so bekannte Lagen wie Setzberg, Hartberg und Axpoint sowie die Ried Vorderseiber in Weißenkirchen, als Spitzenlagen für die klassischen Sorten Veltliner und Riesling stehen der durch extrem steile Terrassen mit kristallinen Verwitterungsböden charakterisierte Tausendeimerberg sowie der mit 60 Jahre alten Reben bestockte Steinborz mit seinen Paragneis-Verwitterungsböden zur Verfügung. Neben Grünem Veltliner (40%) und Riesling (25%) gibt es auch diverse Komplementärsorten, unter denen Muskateller und Weißburgunder hervorragen. Mit dem Jahrgang 2012 ist man im Hause Lagler zu Recht zufrieden: Unter den Grünen Veltlinern stechen derzeit Axpoint und Elisabeth hervor, beim Riesling ist der einmal mehr herausragende Steinborz Topwein. Besonders empfehlenswert ist auch die halbtrockene Auslese vom Weißburgunder.

Vinaria Verkostungen

„Steinig-mineralisch, aber auch gereifte Noten, Vanille, eigenwillig, aber durchaus stilvoll; selchig-rauchige Elemente, reifes Kernobst, salzig-süß, individuell.“
Verkostung im März 2014, zu finden in Ausgabe 02/2014
14,9 Sommerweine - Vinaria 2/2014

Junger Spitzer Gemischter Satz (2013)

„Röstig rustikal, Cassislaub, grüne Äpfel, zart sauvignonesk; sehr präsente Frucht, Cassis und Orangenschalen, Wiener Zuckerl, Hauch Gletschereis, sehr trinkig.“
Verkostung im März 2014, zu finden in Ausgabe 02/2014
15,5 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Steinborz Smaragd (2012)

„Frisch, lebhaft, pikant, viel Grapefruit, Apfel, zarter Hefeschleier, knackig, Paprikawürze; schöne Lebendigkeit, salzig, robust, bisschen aromatisch, Walderdbeeren, leichte Exotik, Brennnessel, saftig, bisschen schwer als Veltliner erkennbar guter Wein, aber wenig Sortendefinition.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
14,3 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Vorderseiber Smaragd (2012)

„Steinobst, Gesteinsmehl, weißer Pfeffer, bisschen schüchterne Frucht, Erbsen; viel Spargel, bisschen Restsüße, Kräuterintensität, mittelgewichtig, etwas modern gemacht, hinten gerbstoffig.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
14,3 Sauvignon Blanc - Vinaria 06/2013

Sauvignon Blanc Hartberg Smaragd (2011)

„Ein wenig auf der überüppigen Seite, viel Frucht, aber doch ein wenig vordergründig-süßlich (6 g/l, BSA?), wenig Trinkanimo.“
zu finden in Ausgabe 06/2013
15,5 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Elisabeth Selection (2009)

„Ungestüme Nase nach Lebkuchen und Honig, merkliche Botrytis, cremig und offenherzig; erinnert am Gaumen an Sabayon, dahinter etwas Birnenfrucht, gewissermaßen weihnachtlich angelegt, sehr massiv und dicht, allerdings eine Spur einseitig, schöner Biss im Abgang.“
zu finden in Ausgabe 06/2013
15,5 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Steinborz Smaragd (2009)

„Recht ausgeprägte Nase, schöne Dichte, viel Frucht, auch Limetten und Zitronenmelisse, bisschen frische Hülsenfrüchte, erfrischend, duftig, feuchtes Heu; saftig, recht knackig, viel Zitrusfrucht, bisschen schlanke Substanz, dezente Reife, hinten fast rassig, leicht herb, betont trockenes Finish, mittellang.“
zu finden in Ausgabe 06/2013
15,8 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 06/2013

Riesling Tausendeimerberg Smaragd (2009)

„Leicht gereiftes Bukett nach Marillenröster und Walnüssen, recht verschlossen, fast unzugänglich; ähnlich sperrig auch im Geschmacksbild, helle Frucht und einige Nuancen, pikant und feinherb, auch recht rassig bei mittlerer Länge.“
zu finden in Ausgabe 06/2013
16,4 Riesling Finale 2012 & 2011 - Vinaria 07/2013

Riesling Tausendeimerberg Smaragd (2012)

„Kraftvoller, röstiger Beginn, ausgereift und mächtig, etwas zurückhaltende Frucht; unruhig, doch sehr sauber und kompakt, geht ein bisschen in die Breite, für Spitzer Verhältnisse ziemlich wuchtig, jedenfalls gelungene Interpretation, benötigt noch Flaschenreife.“
zu finden in Ausgabe 07/2013
16,1 Riesling Finale 2012 & 2011 - Vinaria 07/2013

Riesling Steinborz Smaragd (2012)

„Blumig und eindringlich, ein Hauch von Rosenblüten und Ananas, etwas barock, ja schwermütig; körperreich und saftig, röstiger Hintergrund, merkliche Botrytis, bei mittlerer Dichte recht hefig und lang, zeigt Ecken und Kanten, weitere Ressourcen.“
zu finden in Ausgabe 07/2013
15,9 Grüner Veltliner bis 12,5% - Vinaria 05/2013

Grüner Veltliner Burgberg Federspiel (2012)

„Fleischige Würze, Apfelschalen, Melone, roter Pfeffer, traditionelle Art; robust, saftiges Zitrus, leicht mineralisch, trinkig, wirkt sehr füllig, bisschen rauchig, ausgereift, einige Würze, gut ausbalanciert, herzhaft ohne viel Schnörkel, leicht verständlich.“
zu finden in Ausgabe 05/2013
15,3 Riesling bis 12, 5% - Vinaria 05/2013

Riesling Setzberg Federspiel (2012)

„Reife Würze, dicht, ausgereift, noch verkapselt, viel Kräuterwürze, etwas Pfirsich, braucht viel Luft, dann immer mehr Gelbpfirsich; eher schlanke Substanz, recht rassiger Biss, Zitrus, straff, etwas direkt, bisschen Länge fehlt.“
zu finden in Ausgabe 05/2013
15,9 Muskateller & Co. 2012 - Vinaria 04/2013

Gelber Muskateller Hartberg (2012)

„Charmante Frucht, Holunderblüten, auch Litschis, hübsch und einladend, frisch und lebhaft, noch etwas forsch, hefig, pikante Würze im Duft, weißer Pfeffer; sehr saftig, elegant, schöne Rasse, Kräuterlimo, spritzig, knackiger Biss, sehr süffig, Mandarinen im etwas schlanken Finish.“
zu finden in Ausgabe 04/2013
15,4 Grüner Veltliner mit 12,5% - Vinaria 5/2014

Grüner Veltliner Axpoint Federspiel (2013)

„Leicht aromatisch, Hülsenfrüchte, Orangen, Maracuja, blättrig, bisschen schüchtern; burschikoser Stil bei guter Würze, frisch geschnittenes Gras, relativ geradlinig, viel Zitrus, etwas schlanker nach hinten.“
zu finden in Ausgabe 05/2014
15,5 Grüner Veltliner mit 12,5% - Vinaria 5/2014

Grüner Veltliner Burgberg Federspiel (2013)

„Sehr füllig, weiße Ribisel, Pfirsich, Cassis, helle Würze, wirkt recht dicht; straff, kernig, Grapefruit, bisschen Oliven, getrocknetes Laub, Thymian, hinten vegetabil, stahlig, schlankeres Finish.“
zu finden in Ausgabe 05/2014
15,5 Riesling-Finale

Riesling Steinborz Smaragd (2013)

„Ausgereift-öliger Start, etwas feurig und röstig, Ringlottenfrucht im Hintergrund; kraftvoll, ja wuchtig, satter Schmelz sowie rosinige Untertöne, etwas eindimensional und herb, doch sauber und ausdauernd, braucht Zeit ...“
zu finden in Ausgabe 07/2014
„Hefige Nase mit Ansätzen von Lebkuchen und Waldhonig, saftig und offenherzig; viel Würze am Gaumen, etwas Sternanis und herbe Apfelfrucht, streng und straff, relativ rustikal, lebhaft und nervig im mittellangen Abgang.“
zu finden in Ausgabe 07/2014
15 Riesling mit 12,5%

Riesling Setzberg Federspiel (2013)

„Reduktive Noten, nasse Haare, grüne Nüsse, zaghafte Frucht, Kletzenbrot, Blutorangen, ein bisschen Melonen, deutet Fülle an; recht saftige Frucht, dezent, etwas Kohlensäure, bisschen Steinobst, trocken, straff, nicht allzu lang.“
zu finden in Ausgabe 05/2014
„Pfeffer, Paprika, klassischer Sortentypus, auch gelbe Früchte, reifes Material, sauber; komplex und dabei verspielt, gelbe Paprika, Williamsbirne, saftig, stoffig, feiner Biss.“
zu finden in Ausgabe 02/2015
14,3 Sommerweine - Vinaria 2/2015

Junger Spitzer Gemischter Satz Gasslreith (2014)

„Eigenwillig gerüchig, Selchspeck, geräucherte Austern, Ölsardinen; individuelle Aromatik, Minze, Melisse, wenig herkömmliche Frucht, etwas Zitrus, sauber und fein.“
zu finden in Ausgabe 02/2015
14,5 Sauvignon Blanc 2013, 2012 & 2011

Sauvignon Blanc Hartberg Federspiel (2013)

„Lakritze, vegetabilisch angehaucht, merklich nussig, rauchig, Pistazien, Cashewnüsse; Süßholz, unspektakulär, sauber, klar, feiner Sommerwein.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
14,9 Sauvignon Blanc 2013, 2012 & 2011

Sauvignon Blanc Hartberg Smaragd (2011)

„Fruchtjoghurt und Ananas, Honig, getrocknete Erdbeeren und Marillen; dichte Substanz und CO2 raufen miteinander, Himbeerjoghurt im Finish, recht eigenwillig.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
14,7 Grüner Veltliner mit 12% & 12,5% - Vinaria 05/2015

Grüner Veltliner Burgberg (2014)

„Mineralisch, kräuterfrisch, gute Fülle, kühle Aromatik, viel Kernobst; anfangs Säurebiss und etwas bescheidene Frucht, ab der Mitte schmäler, bisschen schroff, Grapefruit-Finish, feinherb.“
zu finden in Ausgabe 05/2015
14,8 Grüner Veltliner mit 12% & 12,5% - Vinaria 05/2015

Grüner Veltliner Vorderseiber Federspiel (2014)

„Pikante Würze, rote Beeren, feine Kräuternoten, bisschen Flieder, Almkräuter, kühl-würzige Art; am Gaumen deutlich weicher, cremige Textur, aber auch bisschen bitter, nur dezente Säure, wirkt in der zweiten Hälfte dann schlank, relativ kurz.“
zu finden in Ausgabe 05/2015
16,4 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 07/2015

Grüner Veltliner Steinporz Smaragd (2011)

„Lebkuchen und Hefeteig in der Nase, etwas verhaltene Frucht, sanft und rund; reintönig und lebhaft, grüne Nüsse, aber auch einige Fruchttiefe, harzig-rauchig unterlegt, gewisse Eleganz vor dem rassigen Nachhall, überaus juvenil.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
16,7 Grüner Veltliner & Riesling - Vinaria 07/2015

Riesling 1000 Eimerberg Smaragd (2011)

„Reife Fülle im Duft, viel Marillen und gelbe Pfirsiche, reif, eingelegte Melonen, süß, reichhaltig, bisschen Ciabatta; sehr saftige Frucht, knackig, wieder Melonen, verlockend fruchtsüß, kandierte Mandarinen, ausgewogen, kräftig, reintönig, mittellang, sehr hübsch.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
15 Muskateller - Verkostung - Vinaria 04/2016

Gelber Muskateller Hartberg (2015)

„Bisschen reduktive Nase, Schoten, Kräuterwürze, Mandarinenschalen, kühl, duftig, frische Steinpilze; dezent, saftig, knackig, etwas Fruchtsüße, recht traubig, Mandarinen, spritzig, trinkige Art, hinten schlanker.“
zu finden in Ausgabe 04/2016
15,8 Grüner Veltliner mit 12,5% - Vinaria 5/2016

Grüner Veltliner Burgberg Federspiel (2015)

„Aromatisch, viel Schoten, würzige Ananas, gute Fülle, etwas Kiwi; straff und gebündelt, gute Saftigkeit, kühl-exotische Frucht, kernig, Mandarine, schmeichelnd, mit gutem Biss im Hintergrund.“
zu finden in Ausgabe 05/2016
17 Riesling mit 12,5% - Vinaria 05/2016

Riesling 1000 Eimerberg Selection (2015)

„Kühl-duftig, zugleich ausgereift und reich, pikant, mineralisch, tolle Frucht, kandierte Pfirsiche, Aranzini, bisschen Weißbrot, elegante Würze; saftig-schmelzig, geht über vor verlockender Frucht, sehr gut abgestimmt, aus einem Guss, seidig und geschmeidig, sämig, ausgewogen, aber mit Biss, mittellang.“
zu finden in Ausgabe 05/2016
15,1 Riesling mit 12,5% - Vinaria 05/2016

Riesling Setzberg Federspiel (2015)

„Füllig, fast fett, Nussöl, ziemlich würzig zu Beginn, dann auch Limetten und etwas Kiwi, grüne Ananas, tolle Frische, duftig, kandierte Zitruszesten; kernig, griffig, ziemlich spritzig, recht sanft, eher schlank, aber sehr lebhaft und frisch, spannend, knackig, zartbitter.“
zu finden in Ausgabe 05/2016