Weingut Stift Klosterneuburg

Winzerdetails

Weinguide Weingut Beschreibung 2013/2014

Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hamm, Kellermeister Martin Muschlin und ihr Team haben offensichtlich gute Arbeit geleistet, um dem ausgezeichneten Weißweinjahrgang 2012 und dem ebenso hervorragenden Rotweinjahr 2011 die richtige Bühne zu geben. Von den sogenannten Stiftsweinen, die allesamt recht frisch und pikant geraten sind, fallen der feinhefige Chardonnay mit seinem Breitbandbukett und der fast exotisches Fruchtflair präsentierende Weißburgunder sofort positiv auf, aber auch der Grüne Veltliner ist in seiner fruchtbetonten und entgegenkommenden Art springlebendig ausgefallen. Von den weißen Lagenweinen präsentieren sich der ausgereifte Franzhauser-Riesling und der pfeffrige Hengsberg-Veltliner so apart und offenherzig wie immer, wobei für den Grünen Veltliner eine Reserve aus dem Herzstück der Topried Hengsberg an die Spitze gestellt wurde: traubig und ausgereift, aber nicht zu opulent präsentiert sich ein Premium-Veltliner, der die Möglichkeiten der Klosterneuburger Lagen aufzeigt. Gewohnt war man eine derart souveräne Vorstellung schon bisher vom Weißburgunder aus der Kahlenbergerdorfer Ried Jungherrn. Auf dem roten Gebiet ist die Wiener Lage Raflerjoch in Form des lebhaften und rotbeerigen Pinot Noirs für eine Überraschung gut. Keine Überraschung ist die bestechende Frühform der roten Cuvée Chorus sowie der reinsortigen St.-Laurent-Varianten aus dem Steinfeld.

Vinaria Verkostungen

14 Sommerweine - Vinaria 2/2014

Grüner Veltliner (2013)

„Gelber Apfel und Currypulver, auch pfeffrige Noten, etwas weite Maschen, pikant; Kräuter, Thymian, Mostobst, etwas Gerbstoff, sauber und frisch.“
Verkostung im März 2014, zu finden in Ausgabe 02/2014
14,9 Sommerweine - Vinaria 2/2014

Wiener Gemischter Satz (2013)

„Reife Äpfel, Leder-Reinetten, Gewürznelken, Vanille, Traubenzucker, hübsche Fülle; guter Biss, der Zucker spürbar, aber gut eingebunden, Kräuterlimonade, straffes Finish.“
Verkostung im März 2014, zu finden in Ausgabe 02/2014
16,3 Premium-Rotweine 2011 - Vinaria 01/2014

Chorus Stiftsbreite (2011)

„(CS/CF/ME/SL) Blumiger Duft nach Hyazinthe und Malve, etwas Orangenzeste spielt mit, zupackend und klar; ganz helle Fruchtnuancen, Akzente von Blutorangen und Weichseln, schlanke, nahezu burgundische Richtung, präsent und charmant, mittlere Länge, einige Reserven.“
Verkostung im Februar 2014, zu finden in Ausgabe 01/2014
14,5 Premium-Rotweine 2011 - Vinaria 01/2014

Escorial Stiftsbreite (2011)

„(SL/ZW/CS/ME) Feine Würze à la Graumohn und Sesam, auch zarte Erdbeerfrucht, sehr dezent; blumig und ausgewogen, eher schlank strukturiert, relativ weich, kühle Art, nicht gerade lang.“
Verkostung im Februar 2014, zu finden in Ausgabe 01/2014
13,9 Premium-Rotweine 2011 - Vinaria 01/2014

St. Laurent Stiftsbreite Ausstich (2011)

Verkostung im Februar 2014, zu finden in Ausgabe 01/2014
16,4 Premium-Rotweine 2011 - Vinaria 01/2014

St. Laurent Reserve (2011)

„Würzig, süße Kamille, Weihrauch, Lebkuchen, anmutige Frucht nach Kirschen und Sauerkirschen, Brombeergelee, gute Fülle, Zimt, Holz; saftig, mittelkräftig, gute Fruchtfülle, recht elegante Frucht, gute Reife, zieht recht lang in den Abgang, fest.“
Verkostung im Februar 2014, zu finden in Ausgabe 01/2014
16,5 Prädikatsweine - Vinaria 01/2014

Chardonnay Eiswein Jungherrn (2011)

„Gräser, Suppenkräuter, wirkt ein bisschen dropsig, gebrannte Erdnüsse; saftig, Karamell, klar, zarte Malolaktik, ausbalanciert, mittelkräftig, mittlerer Abgang.“
Verkostung im Februar 2014, zu finden in Ausgabe 01/2014
16,4 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Hengsberg (2012)

„Zarte Würze, cremige Nase, Marillen, Mandarinen, zarte Kräuterwürze, Nelken; rassig, gute Substanz, viel Veltliner-Typizität, ziemlich geschmeidig, Apfel, Birne, gut trinkig, harmonisch, bisschen Herbe im Finish, zeigt aber dennoch gute Länge.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
16,2 Grüner Veltliner ab 13% - Vinaria 06/2013

Grüner Veltliner Reserve (2012)

„Gewisse Fülle, Zitronenmelisse, gekochte Früchte, relativ reichhaltig, viel Blüten; feine Kräuteraromatik, knackig, viel Biss, Hülsenfrüchte, Maracuja, kernig, schöne Saftigkeit, gute Länge, viel Entwicklungspotenzial anzeigend, Williamsbirne, Limetten.“
Verkostung im November 2013, zu finden in Ausgabe 06/2013
15,7 Premium-Rotweine 2010 & 2009 - Vinaria 01/2013

Chorus Stiftsbreite (2011)

„(CS/CF/ME/SL) Anis und Zimt sowie etwas Karamell im feinwürzigen Duftspiel; Kornelkirsche und Preiselbeere, hübsch gerundet, sehr sauber und auch engmaschig, rassige Angelegenheit, bereits ziemlich ausgewogen.“
zu finden in Ausgabe 01/2013
13,8 Premium-Rotweine 2010 & 2009 - Vinaria 01/2013

Pinot Noir (2010)

zu finden in Ausgabe 01/2013
16,9 Premium-Rotweine 2010 & 2009 - Vinaria 01/2013

St. Laurent Grosse Reserve (2009)

„Sehr kräftige Holznote, Schwarztee, dichte Fülle, klein wenig lackiert zu Beginn, dabei sehr tiefe Frucht, Waldbeeren, Gurkennote, süßes Holz; schön schokoladig, ziemlich fest, griffig, schöne Frucht, kernig, lang.“
zu finden in Ausgabe 01/2013
16 Premium-Rotweine 2012 & 2011 - Vinaria 1/2015

Chorus Stiftsbreite (2012)

„Rosenblüten und Herzkirschen im zartblumigen Bukett, feine Linienführung, subtil und nuanciert; feine Himbeerfrucht gepaart mit etwas Mandelwürze, recht elegant und definiert, pfeffrige Untertöne, offen und ausgewogen, schon sehr präsent.“
zu finden in Ausgabe 01/2015
15,1 Premium-Rotweine 2012 & 2011 - Vinaria 1/2015

Pinot Noir Reserve (2012)

„Schokoladige Frucht, eher dunkle Noten, Schokonoten, Pfeifentabak, süße Fülle, ausgereift, reif, legt zu, ziemliche Fülle; mittelgewichtig, leicht pfeffrig, viel Frucht, auch leicht laktisch, etwas kandierte Erdbeeren, mittleres Finish, geschmeidig, gefällig.“
zu finden in Ausgabe 01/2015
14,8 Premium-Rotweine 2012 & 2011 - Vinaria 1/2015

St. Laurent Reserve (2012)

„Eher dunkle Tönung, bisschen Zwetschken, Amarena, voll, dezent samtig, Marzipanhauch, Süßholz, Colaflascherl, voll, süß; eher rotbeerige Fruchtausprägung, sanft, gerundet und weich, mittlere Struktur, etwas kantig hinten.“
zu finden in Ausgabe 01/2015
16,6 Premium-Rotweine 2012 & 2011 - Vinaria 1/2015

St. Laurent Große Reserve (2011)

„Riesenfülle, süße Gewürze, auch süße Rosen, etwas Marzipan, Herzkirschen, recht füllig, reif und reich, etwas Kokos, dunkelbeerig; mollig, mittlere Struktur, viel Beerenfrucht, saftig-schmelzig, Schoko, Vanille, festes Tannin, herber Hintergrund, kräftig, robust.“
zu finden in Ausgabe 01/2015
15,4 Rotweine bis 12 Euro

Escorial (2012)

„Schwarze Ribiseln, Berberitzen, Anis und Koriandersaat, dunkler Nougat, herzhafte Pikanz dahinter, feines, zurückgenommenes Holz; nervige Rotbeerigkeit mit feiner Säurestütze, Zesten und hellen Kräuternoten, schlanke Mitte, schliffiges Tannin, gut abgestimmt bis ins Finish.“
zu finden in Ausgabe 05/2014
14,3 Rotweine bis 12 Euro

Pinot Noir (2012)

„Weichseln und Berberitzen, auch gebratene Noten, Minze und Nougat, etwas Unterholz; schliffiger Fruchtbogen, mäßige Säurepikanz, wenig Sortendefinition, plätschert gemütlich dahin.“
zu finden in Ausgabe 05/2014
15,2 Grüner Veltliner ab 13% Finale - Vinaria 6/2014

Grüner Veltliner Hengsberg (2013)

„Einladender Duft, weißer Pfeffer, exotisch, Litschi, Kiwi, auch Kernobst, bisschen weich; Mandarinen, kühle Würze, kräutergewürzig, Maracuja, süß-saure Drops, rote Beeren, mittelgewichtige Statur, hinten kommt deutlich Gerbstoff durch.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
16 Grüner Veltliner ab 13% Finale - Vinaria 6/2014

Grüner Veltliner Reserve (2013)

„Anfangs eher dezent und schüchtern, Milchschokolade, zart röstig, Banane; Aranzini, pikant, weiche Mitte, Milchbrei, Haferflocken, Olivenbrot, gewisse Saftigkeit, Birnenfrucht, verspielt, aber nicht allzu lang.“
zu finden in Ausgabe 06/2014
14,7 Sommerweine - Vinaria 2/2015

Wiener Gemischter Satz (2014)

„Dezent kräuterig, auch grüne Paprika und grüne Äpfel; saftig, pfeffrig-würzig, Zitrus, feines Säure-Frucht-Spiel, klar, hübsches Leichtgewicht, sehr trinkvergnüglich.“
zu finden in Ausgabe 02/2015
14,5 Grüner Veltliner mit 12% & 12,5% - Vinaria 05/2015

Grüner Veltliner (2014)

„Blüten, weiße Beeren, dezenter Fruchtansatz, Apfelschalen, jedoch kaum Würze; wirkt dabei dropsig, Birne, gewisse Aromatik, leichtgewichtig, Grapefruit, unkompliziert für den Sommer.“
zu finden in Ausgabe 05/2015
15,1 Riesling mit 12% & 12,5% - Vinaria 05/2015

Riesling Klosterneuburg (2014)

„Recht kühle Nase, etwas zurückhaltend, gewisse Würze, Zitrus, etwas grünes Steinobst, bisschen schüchtern; recht knackig, eher schlank, zartbitter, rassig, lebhaft, etwas malzig, recht straff, mittleres Finish.“
zu finden in Ausgabe 05/2015
15,8 Grüner Veltliner Premium - Vinaria 06/2015

Grüner Veltliner Hengsberg Klosterneuburg (2014)

„Viel Frucht und Würze, reife gelbe Äpfel, harmonisch, gebündelt, Ringlotten; eher leichter Körper, bisschen Mineralität, ausgewogen und trinkig auf mittlerem Niveau, viel Frucht, schlank auslaufend mit Säurebiss.“
zu finden in Ausgabe 06/2015
15,2 Winzersekt - Vinaria 07/2015

Mathäi Brut (2012)

„(L1/2015) Kräuter und eingelegte Kirschen, dazu Ringlotten und Grapefruit, feine Linien; frisches Mousseux, anregend, etwas Kräuterbitter, zartherb, frisches Mousseux, trinkfreudig, knackig, aus einem Guss.“
zu finden in Ausgabe 07/2015
14,9 Premium-Rotweine 2013, 2012 & 2011

Pinot Noir Reserve (2013)

„Ziemlich offene Nase, füllig, süßes Holz, zart oxidative Art, Rumtopf und Kirschlikör, Erdbeernektar; schöne Fruchtfülle, cremig, deutliches Holz, dahinter rotbeerige Frucht, herb und fest, etwas ruppiges Tannin, mittleres Finish, muss man wollen.“
zu finden in Ausgabe 01/2016
17,1 Premium-Rotweine 2013, 2012 & 2011

St. Laurent Reserve (2013)

„Üppige Fülle, dicht, mollig, recht süß, Kirschlikör, Powidl, dichte Fülle, reife Weichseln; kraftvoll, schmelzig, dicht, kernig, etwas schokoladig, zart laktisch, gute Substanz, süßer Pfeffer, wunderbare Frucht, süßes Holz, schmelzig, tolle Frucht, toller Schliff, beachtlich lang, viel Potenzial.“
zu finden in Ausgabe 01/2016
15 Sommerweine 2015 - Vinaria 02/2016

Sauvignon Blanc (2015)

„Graphit, dezente Reduktion, Marzipan, Mandel, Wurzelwerk, gelbtraubig; recht geschliffen am Gaumen, rassig, gute Länge, braucht noch Zeit, Gaumen vor Nase.“
zu finden in Ausgabe 02/2016
15,7 Rosé - Verkostung - Vinaria 03/2016

Rosé (2015)

„Schöne rotbeerige Noten, sehr transparent, Kirschnoten, etwas rotes Fruchtgelee, anmutig, verlockend, expressiv; saftig, sehr fest, rassig, klirrend frisch, nervig, viel Ribisel und auch Zitrus am Gaumen, transparent, feinherb strukturiert.“
zu finden in Ausgabe 03/2016
14,1 Grüner Veltliner mit 12,5% - Vinaria 5/2016

Grüner Veltliner Klosterneuburg (2015)

„Recht würzige Nase, gelber Apfel, bisschen Kürbis, leicht rauchig untermalt, eher breit, Kräutermix; schotig untermalte Gelbfrucht, dazu recht brotig, viel Kräuternoten, etwas schlanke Mitte, auch im Abgang nicht sehr dicht, etwas vierschrötig, fest, herb, geradlinig.“
zu finden in Ausgabe 05/2016
13,8 Riesling mit 12,5% - Vinaria 05/2016

Riesling Klosterneuburg (2015)

zu finden in Ausgabe 05/2016