Ab 17. November und bis 6. Dezember 2020 wird für knapp drei Wochen ein verschärfter Lockdown verfügt, Österreich wird weitgehend zugesperrt. Auch der Handel und die Schulen müssen schließen.

© Shutterstock

Die Lockdown-Regeln entsprechen in etwa jenen des ersten Lockdowns im Frühjahr. Nachdem Gastronomie und Hotellerie bereits seit 2. November 2020 geschlossen halten müssen, folgt ab kommendem Dienstag der gesamte Handel. Mit den bekannten Ausnahmen wie Lebensmittelhandel, Drogerien, Apotheken, Tankstellen etc.

Vor allem der starke Zustrom zu Einkaufs- und Outletzentren in den vergangenen zwei Wochen hat Politik und Virologen irritiert. Von Abstandsregeln war dabei nicht viel zu bemerken.

Die von Pädagogen strikt abgelehnten Schulschließungen wurden trotzdem verordnet. Für den Fall des Falles sind Notbetreuungen an den Vormittagen vorbereitet für Kinder von Eltern, die absolut keine Möglichkeit der Kinderbetreuung oder des Home Office haben.