Jedes Jahr küren die "World Travel Awards" die führenden Unternehmen aus der Tourismusbranche. Das führende Wellnesshotel Europas kommt demnach aus Österreich, das Grandhotel Lienz in Osttirol.

Die "World Travel Awards" küren küren die besten Häuser in zahlreichen Rubriken: von Hotels und Resorts über Reiseziele und Fluglininen bis hin zu Autovermietern. Zu den Gewinnern gehört unter anderem Portugal, das sich gegen starke Konkurrenten durchsetzte und sich nun "Europas führendes Reiseziel" nennen darf. Das Land setzte sich in insgesamt 18 Kategorien durch. Auch „Europas führendes Luxushotel“, „Europas führendes Inselresort“ und „Europas führendes Designhotel“ befinden sich in Portugal. Moskau wurde als "Europas führendes Stadtziel" und "Europas führendes Kulturerbe" ausgezeichnet. 

Zu „Europas führendem Hotel“ wurde das "Çırağan Palace Kempinski" in Istanbul gewählt, ein Prachthaus direkt am Bosporus. Das bekannte und luxuriöse "Elounda Beach Hotel & Villas" in Griechenland darf sich über den Titel „Europas führendes Strandresort“ freuen. „Europas führendes Resort“ wurde hingegen das "Forte Village Resort" in Italien.

Das sind die führenden Hotels in Europa in den"World Travel Awards":

© Grand Hotel Lienz
© Grand Hotel Lienz
Çırağan Palace Kempinski in Istanbul © Kempinski