Drei-Sterne-Koch Juan Amador hat mit dem Autohersteller Seat eine Tapas-Bar im Einkaufszentrum Auhof Center am westlichen Rand von Wien eröffnet. Das hat natürlich nichts mit seinem Fine-dining-Tempel in Wien-Döbling zu tun.

© Markus Bohl

Die „Hola Tapas Bar“ bietet auf 460 Quadratmetern Platz für 80 Gäste, hat zwei Bereiche, die jeweils den Marken Seat und Cupra gewidmet sind. Autos sind im Lokal ausgestellt und werden mittels Video präsentiert. Amador: „Spanische Tapas stehen für leidenschaftlichen Genuss und geschmackliche Vielfalt.“

Wayne Griffiths, Vorstand der Seat S.A. und CEO von Cupra, erwartet sich durch die Kooperation mit dem Spitzenkoch einen neuen Zugang zu potenziellen Kunden: „Wir möchten mit der ‚Hola Tapas Bar‘ ein einzigartiges gastronomisches Angebot schaffen, bei dem die Besucher nicht nur das köstliche spanische Essen genießen, sondern auch die Automarken in ihrer ganzen Vielfalt erleben können.“

Juan Amador (52) freut sich: „Wir holen die spanische Mentalität und das typische Lebensgefühl meiner Heimat ins Herz der Metropole Wien. Spanische Tapas stehen für leidenschaftlichen Genuss und geschmackliche Vielfalt.“