Ein neuer Premium-Roséwein möchte den Markt aufmischen: Hanni’s Rosé wird von Spitzenwinzer Albert Gesellmann aus dem Burgenland gemacht, exklusiv für Johannes Kattus. Vinaria Leser können diese Woche eine von fünf Magnums Hanni’s gewinnen!

© Hanni’s Wein GmbH

Rosé liegt im Trend, keine Frage. Guter Rosé aus Österreich findet reißend Anklang. Die Vision für “Hanni’s” entstand, als Johannes Kattus mit Freunden bei einem Glas Rosé saß und darüber sinnierte, dass ein Rosé doch sehr viel mehr sein könnte, als nur ein süffiger Sommerwein, geschmückt mit dem Flair der Provence. Was wäre, wenn so ein Glas Rosé mehr als nur die österreichische Variante des französischen Originals wäre? Was, wenn dieser Rosé österreichischen Boden, Trauben, Wasser und Sonne zu einem neuen Selbstverständnis veredeln würde?

Mit dem Weingut Gesellmann konnte Johannes Kattus einen Pionier der österreichischen Rotweinszene für sein Projekt begeistern. Das in Deutschkreutz im Burgenland gelegene Weinugt bewirtschaftet mit 50 Hektar Rebfläche eine exklusive Größe, die gezielt darauf ausgerichtet ist, nicht den Weltmarkt, sondern Weinfreunde in aller Welt in limitierten Mengen zu beliefern - seit 2015 in Bio-Qualität. Handarbeit ist dabei ein zentraler Garant für die erfolgreiche Verdichtung.

So entstand Hanni’s erstmals aus Wein des Jahrgangs 2021. Aus den Rebsorten Blaufränkisch (Hauptanteil), Zweigelt, Syrah und Sankt Laurent. Von Albert Gesellmann hergestellt in Ganztraubenpressung, nach reiner Handlese trocken ausgebaut und bio-zertifiziert. Ein Gramm Restzucker, 7,2 Gramm Säure, 12,5 % Alkohol.

Hanni’s kommt zum Int. Roséweinfestival in Graz

Wie selbstverständlich kommt Hanni’s auch zum Internationalen Roséweinfestival Steiermark am 9. Juni 2022 in Graz. In der Alten Universität ist Hanni’s zu verkosten, neben den besten Rosé- und Schilcherweinen Österreichs.

Kostnotiz: Leuchtendes helles Lachsrosa, Silberreflexe. Rote Herzkirschen, etwa Ananas und weißer Pfirsich, Bukett mit floralen Aspekten. Saftig, mittlerer Körper, frischer weißer Apfel, feines Säurespiel, sehr gute Balance, mineralisch-zitronig im Abgang, sehr vielseitig einsetzbar, vom Aperitif bis zum Grill. Ganzjahres-Wein.

Hanni’s erhielt auch eine eigens designte Flasche. Mit 0,75 Liter kostet Hanni’s 21,90 Euro, die Magnum kommt auf 47,50 Euro. Der Vertrieb erfolgt durch Hanni’s Wein GmbH, ein Tochterunternehmen der bekannten Johann Kattus GmbH.

GEWINNSPIEL

Vinaria Leser können diese Woche 5 x 1 Magnum des neuen Premium-Rosé „Hanni’s“ by Albert Gesellmann von Kattus gewinnen.

Gewinnfrage: Aus welcher Haupt-Rebsorte wird der neue Premium-Rosé „Hanni’s“ by Albert Gesellmann von Kattus hergestellt?

  1. Merlot
  2. Blaufränkisch
  3. Pinot Noir

Senden Sie Ihren Namen und Ihre Adresse per Mail mit dem Betreff „Hanni‘s“ an gewinnspiel@lwmedia.at. Einsendeschluss: 6. Juni 2022. Gewinner werden per Email verständigt, Barablöse und Rechtsweg ausgeschlossen.

Internationales Roséweinfestival Steiermark
9. Juni 2022, Alte Universität Graz

- Große Schilcher-Präsentation
- Beste Roséweine aus ganz Österreich
- Internationale Roséweine
- Mit Österreichs Rosé-Queen Pia Strehn
- Neu: Premium-Rosé „Hanni’s“ by Albert Gesellmann
- Weine aus der Topliste der großen Vinaria Verkostung

Weitere Infos & Tickets:
https://steiermark.wine/event/int-roseweinfestival-steiermark/ 

Hanni's © Hanni’s Wein GmbH
© Hanni’s Wein GmbH
© Hanni’s Wein GmbH