Niederösterreichischer Landessieger 2020: Weingut Lorenz Strobl, Poysdorf

© LWmedia/Leonardo Ramirez
Roman Strobl

Der Verkostungsmarathon zur Niederösterreichischen Landesweinprämierung 2020 ist geschlagen, die Sieger im härtesten Weinwettbewerb des Landes stehen fest. Landessieger in der Kategorie "Zweigelt Reserve": Weingut Lorenz Strobl.

Franz Backknecht, Diana Müller, Karin Strobl, Roman Strobl, Reinhard Zöchmann © LWmedia/Leonardo Ramirez

836 Weinbaubetriebe aus Niederösterreich haben knapp 5200 Weine in 18 Kategorien eingereicht. Unter Einhaltung aller Corona-Vorsichtsmaßnahmen verkosteten Fachjurys strikt anonym (verdeckt) und kommissionell. Daraus wurden 160 Finalisten erkoren und in einem nochmaligen Kostdurchgang die 18 Landessieger ermittelt.

In der Kategorie "Zweigel Reserve" wurde das Weingut Lorenz Strobl aus Poysdorf (Weinviertel) als Landessieger 2020 prämiert.

Die Urkunde wurde bei einem Betriebsbesuch überreicht durch den Weinbaupräsidenten Franz Backknecht und den Vorsitzenden des Wein- und Obstbau-Ausschusses der LKNÖ Reinhard Zöchmann und Bundesweinkönigin Diana I.

ZWEIGELT RESERVE
2017 Zweigelt Adagio

Reife Kirschfrucht, Rumtopf und Wacholder; samtige Tannine, dunkelfruchtig, langer Nachhall.

"Wein ist Musik in Flaschen. Davon sind wir als musikalische Familie überzeugt. Wir füllen sogar eine eigene Edition „Tempo di Vino“, aus der auch unser Siegerwein Adagio stammt."
Roman Strobl

Weingut Strobl Lorenz GesbR
Wilhelmsdorferstraße 24
2170 Poysdorf
T +43 664 1973278

Roman Strobl © LWmedia/Leonardo Ramirez
Roman und Karin Strobl © Leonardo Ramirez
© LWmedia/Leonardo Ramirez