Welche 100 Weine haben die Tester der Robert Parker-Organisation im Jahr 2020 am meisten beeindruckt? Diese sind Parkers Wein-Entdeckungen des Jahres. Drei Weine aus Österreich haben den Sprung in diese Top 100 geschafft:

  • Willi Bründlmayers 2018 Riesling Ried Zöbinger Heiligsten Alte Reben 1.ÖTW aus Langenlois im Kamptal
  • Toni Bodensteins (Weingut Prager) 2018 Grüner Veltliner Smaragd Wachstum Bodenstein aus Weißenkirchen in der Wachau
  • Manfred und Armin Tements 2015 Sauvignon Blanc Ried Zieregg Reserve IZ aus Berghausen in der Südsteiermark

Verkoster und Nominierender war in alle drei Fällen Stephan Reinhardt, Parkers Mann für Österreich und Deutschland. Die Parker-Organisation ist von ihrer Auswahl der 100 besten Entdeckungen des Jahres überzeugt: „Heute Entdeckungen, morgen Ikonen.“ Den drei „Discoveries“ aus Österreich wird vor allem Reifepotenzial und die im internationalen Vergleich gegebene Preiswürdigkeit attestiert.