Der Corona Lockdown und die globale Wirtschaftkrise als Folge danach werden sie wohl auch überleben: Die ältesten noch immer im Geschäft stehenden Unternehmen. „BusinessFinancing“ hat in aller Welt recherchiert und diese gelistet. Die "oldest company" kommt aus Asien: Das Bauunternehmen namens Kongō Gumi wurde im Jahre 578 gegründet und baute unter anderem die Burg Ōsaka (Japan).

In der Stadt Salzburg liegt der angeblich älteste Betrieb Europas: Das St. Peter Stiftskulinarium wurde im Jahre 803 gegründet und vielfach urkundlich erwähnt. Dort gespeist haben der Legende zufolge bereits Christopher Columbus und Wolfgang Amadeus Mozart. Seit der Gründung werden in St. Peter Gastlichkeit und Weinkultur gelebt – oder was immer man im Laufe der Jahrhunderte darunter verstand.

Die Betreiber Veronika Kirchmair und Claus Haslauer haben das St. Peter Stiftskulinarium in den vergangenen 25 Jahre ins 21. Jahrtausend geführt und lassen gerade mit einer neuen Initiative aufhorchen: "Später beim Peter".

Quelle: BusinessFinancing