Hohe Ehre für Birgit und Heinz Reitbauer vom Kultrestaurant Steirereck in Wien: Sie wurden zum „EY Entrepreneur Of The Year 2020“ gekürz. Eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für Unternehmer.

Strahlende Sieger 2020 in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ sind Heinz und Birgit Reitbauer vom Restaurant Steirereck in Wien. Sie wurden zudem ausgewählt, Österreich beim World Entrepreneur Of The Year zu repräsentieren und treten dort gegen rund 60 weitere Landessieger um den Titel „EY World Entrepreneur Of The Year“ an.

Entrepreneur Of The Year in der Kategorie „Start-ups“ sind Christian Harwanegg und Sascha Dennstedt vom Medizintechnikunternehmen MarcoArray Diagnostics (MADx). Den Titel in der Kategorie „Industry & Technology“ sicherte sich Stefan Messar, Geschäftsführer der Glorit-Bausysteme. In der Kategorie „Social Entrepreneur“ freute sich Markus Zeilinger, Gründer der Vorsorgekasse fair-finance, über die Auszeichnung Entrepreneur Of The Year.

Der „Sonderpreis der Generationen“ geht an die Familie Greiner von der Greiner AG vergeben. Die Produktdiversifikation im Bereich Kunst- und Schaumstoffe des seit über 150 Jahren bestehenden Familienunternehmens hat sich gerade in der Coronakrise bewährt.

EY steht für Ernst & Young, eine der größten global tätigen Wirtschaftsberatungs- und Wirtschaftsprüfungsfirmen. Die Gruppe besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), wobei die einzelnen Landesgesellschaften eigenständig sind.

Es braucht Mut, seine Visionen und Träume zu realisieren und ein Unternehmen zu gründen. Es braucht Mut, auch in stürmischen Zeiten den eigenen Idealen und Überzeugungen treu zu bleiben. Und es braucht Mut, sein Unternehmen auf Wachstumskurs zu bringen und die Verantwortung für zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu tragen. So beschreibt EY das Zeug, das man braucht, um zum „Entrepreneur Of The Year“ gewählt zu werden. Im laufenden Jahr gab es viele beeindruckende Beispiele dafür, welche Leistungen UnternehmerInnen gerade in der schwierigen Corona-Zeit erbringen.

Genau diese mutigen Unternehmer zeichnete EY dieses Jahr in Österreich bereits zum 15. Mal mit dem „EY Entrepreneur Of The Year“ aus. Als erster und einziger Unternehmerpreis von Weltrang zeichnet der Entrepreneur Of The Year Persönlichkeiten aus, die erfolgreiche, expandierende und dynamische Organisationen aufgebaut haben und leiten. Der Preis wurde erstmals 1986 in den USA vergeben; aktuell werden die Preise jährlich in 60 Ländern verliehen.