Armin Tement (34) führt das exponierte und international renommierte Weingut gemeinsam mit Bruder Stefan und Vater Manfred, der auch Vinaria Lebenswerk-Preisträger ist.

REBFLÄCHE
80 ha in AT + 20 ha im direkt benachbarten SLO; beides zu 100 % biologisch-organisch nach AT-BIO-402

HAUPTSORTEN
Sauvignon Blanc (65%), Morillon, Muskateller, Weßburgunder, Welschriesling

TOP-WEINE
Weine der Ried Zieregg

O-TON
„Starker Familienzusammenhalt von vier Generationen; drei davon arbeiten aktiv mit.“

MEIN LIEBLINGSWEIN (außer den eigenen):
Steirische Lagenweine und feine Chablis von Domaine Raveneau sowie Blaufränkisch von Moric und Wachter Wiesler

VORBILD
Vater Manfred Tement

LEBENSMOTTO
„Der respektvolle Umgang mit unseren Weingärten ist Basis unseres Schaffens. Jede Parzelle hat ihre Eigenständigkeit, und wir sind dankbar, dass wir diese in die
Flasche bringen dürfen.“

Was ich schon immer sagen wollte:
„Das Potenzial der Steiermark und ihrer Weine ist grenzenlos. Fleiß, Hingabe, Erfahrung, Handarbeit und die steilen Weinberge mit dem besonderen, kühlen Klima machen die steirischen Weine einzigartig.“

 

Facts zu Vinaria HALL OF FAME

Ein Weinbaubetrieb, der im im aktuellen Vinaria Weinguide mit der Höchstbewertung von 5 Kronen ausgezeichnet ist, wird in die Vinaria HALL OF FAME aufgenommen. In  Österreich sind dies aktuell nur 29 Weingüter. Das Weingut Tement ist eines davon und zählt somit zu den allerbesten Weingütern Österreichs von internationalem Format.

Einen großen Wein zu erzeugen stellt eine besondere Leistung dar. Noch wichtiger ist allerdings, hohe Qualität über die gesamte Palette eines Betriebes zu bieten – und das über viele Jahre. Dementsprechend kommt der Bewertung der Weingüter im Vinaria Weinguide größte Bedeutung zu. 5 Kronen bedeuten den Olymp im Vinaria Weinguide, aber auch in der österreichischen Weinwirtschaft.