Weingut Heribert Bayer
Mittelburgenland

Patrick Bayer
7311 Neckenmarkt
Wirtschaftspark 5

Heribert Bayer hatte sich als Negociant und Berater aufstrebender burgenländischer Rotweinwinzer einen Namen gemacht. Auf der Suche nach Trauben für seinen eigenen Wein wurde er am Neckenmarkter Hochberg fündig. Man schrieb das Jahr 1997, als die Cuvée im Zeichen des Löwen – In Signo Leonis – das Licht der Welt erblickte und aus dem Stand heraus reüssierte. Es folgten weitere Weine, die nach Sternzeichen benannt wurden, wie In Signo Tauri oder In Signo Sagittarii. 2002 wurde die moderne Kellerei in Neckenmarkt gebaut, 2004 erweitert. Da wusste der qualitätsbesessene Heribert Bayer bereits, dass sein Sohn Patrick in seine Fußstapfen treten wird. Das Portfolio in Rot und Weiß gliedert sich in drei Linien und insgesamt acht Rebsorten. Die Basis bildet die Serie „Zeitlos“, gefolgt von „EX-QUI-SIT“, an der Spitze der Pyramide stehen die Signo-Weine, die Sternzeichen. Abgerundet wird das Angebot durch einen Sekt g.U. Reserve namens In Signo Aquarii, den Blanc de Noirs EX-QUI-SIT und einen Rosé. In ausgesucht guten Jahren gibt es zusätzlich den Chardonnay Albatros und die rote Cuvée Herzblut, deren Ausgabe 2017 im dritten Quartal 2023 in den Verkauf kommen wird. Nach 48 Monaten im Holz kam dieser Ausnahmewein 2021 auf die Flasche. Es ist dies die nunmehr sechste Auflage. Alle Rotweine werden in Neckenmarkt vinifiziert, die Weißweine ausnahmslos in Rust. Dank des großzügigen Flaschenlagers sind auch ältere Jahrgänge erhältlich.

Weine

2021 Weißburgunder EX-QUI-SIT
Druckvolles, nussiges Bukett, Prise getrocknete Kräuter, tief im Glas Kernobst und Dörrfrüchte; die Frucht ist auf dem Gaumen präsenter, Schmelz, Säurespiel, kraftvoll und kompakt, lang.
Weißwein
Pinot Blanc (Weißburgunder)
€€€
Schraubverschluss
2021 Chardonnay EX-QUI-SIT
Kündigt Substanz an, feine Holzaromen, Walnüsse, Brioche, Tropenfrüchte angedeutet; stoffig, Schmelz, angenehmer Holzeinsatz, cremiger Touch, feine Gewürznoten im langen Nachhall.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Schraubverschluss
2020 Zweigelt EX-QUI-SIT
Profunde Frucht, reife Schwarzkirschen, akzentuierte Würze, Prise Pfeffer; schließt aromatisch nahtlos an, feiner Tanningrip, belebende Säure, mittlere Länge, fruchtig-würziger Nachhall.
Rotwein
Zweigelt
€€€
Naturkork
2020 Merlot EX-QUI-SIT
Ruhig strömend, kompakt, dunkle Frucht, Kirschen, erdige Würze; saftige Frucht, feines Gerbstoffnetz, Prise getrocknete Kräuter, unaufdringliche Gerbstoffe, klare Struktur, ätherische Anklänge im Finish und im Abgang.
Rotwein
Merlot
€€€
Naturkork
TIPP
2020 Blaufränkisch EX-QUI-SIT
Klar, sortenaffin, Kirschen und Heidelbeeren, tief im Glas frische Zwetschken und zarte Würze; diese Aromen kommen auch im Geschmack, feingliedrig, beschwingt, Säurespiel, gefühlvoller Holzeinsatz, klassische Anmutung auf wertigem Niveau.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
2020 In Signo Sagittarii
(BF) Gediegen, ruhig strömend, reife Brombeeren, etwas Kirschen, elegante Würze; schließt mit diesen Aromen nahtlos an, Tanningrip ohne Härte, Tiefgang, lebendig, vielschichtig dank der alten Reben, Schieferboden prägt.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€€
Naturkork
TIPP
2020 In Signo Leonis
(60 BF / 30 CS / ZW) Ausgewogenes Bukett, Cabernet Sauvignon macht sich mit reifen Cassisbeeren bemerkbar, daneben Brombeeren und Kirschen, elegante Würze, ein Hauch Sandelholz, tief im Glas auch blaufruchtige Akzente à la Heidelbeeren; großer Aromenbogen auch auf dem Gaumen, ausgesprochen frisch, tiefe Frucht, feines Gerbstoffnetz, lang, Trinkfluss, Finesse vor Wucht.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€
Naturkork
TOP
2017 2017 Herzblut
(70 BF / 20 ME / 5 ZW / CS) Druckvoll, nobel, in sich ruhend, Berge von dunkler Frucht, kaltes Lagerfeuer; kraftvoll, Tanningrip, viel Frucht, dunkel getönt, sehnig, in keiner Phase überbordend, trotz der Kraft lebendig mit salzigem Finale, dunkle Beeren und rauchige Noten im langen Nachhall. Noch immer sehr jung.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€€
Naturkork