Vinaria Sieger: Weiße Burgunder Reserven

Vinaria Sieger: Weiße Burgunder Reserven

Top 3 - Burgunder Reserven

Potenzial gefragt
Vollreife Weine des Jahrgangs 2011 dominieren das Spitzenfeld der Verkostung der aktuellen Jahrgänge. Wie immer stellen ausgewiesene Sortenspezialisten die vordersten Plätze, neben den Niederösterreichern und Burgenländern überzeugen die Steirer diesmal besonders, der ersten Platz- und somit ein Dacapo nach dem Sauvignon-Sieg - geht an das Weingut Tement mit dem ausgezeichneten Morillon Zieregg.


17,7   
Tement
           
2011 CH Zieregg, 14%, G, €2 27,95

            Traubige Nase, Kräuter und geriebene Mandeln, Zitrinatzitrone, Anapuracurry,
            sehr reichhaltig und tiefgängig, ruhig strömend; am Gaumen stoffig und mineralisch
            bei beachtlicher Tiefe, dabei saftig, transparent texturiert und knochentocken, animierend,
            einige Würze, mineralischer Unterton, elegant und fruchtsüß bis ins lange Finale, dezent saftig,
            beeindruckende Länge und Substanz, modellhaft für Herkunft und Sorte.

 

17,3    Fritz
          
2011 CH Steinberg Grande Reserv, 14,5%, S, € 12

           Toffefee, Früchtebrot, Traubenzucker, Marillengelee, Mangos, ausgereift, dicht, bisschen
           süße gelbe Tropenfrucht, sehr reif, schnelzig und recht dicht, kannckig und ungenmeine saftig, gute Rasse,
           fest und griffig, einige Exotik, juveniles Holz, hochwertig, knisternd, großzügig und tief, bittersüß, profitiert
           enorm von Luft, Kraft und Länge bei beeindruckender Substanz.


16,7    Bründlmayer
          
2011 CH, 14&, K, € 26,40

           Sehr hübsche Nase mit Kiwi, kanndierten Melonen und Zitronat, dezent kühle Ader, mineralisch, fest,
           recht kompakt und komplex; auch am Gaumen dicht verwoben, Agrumen und Melone, tolle Substanz,
           fruchtsüß und engmaschig bis ins Finale, vibrierend, bei aller Kraft tiefgängig und lang anhaltend.

 

Zurück