Neu bei WienWein: Fuhrgassl-Huber

Neu bei WienWein: Fuhrgassl-Huber

 

"Er ist mit seinen 22 Jahren der Jungbrunnen in unserer Gruppe", so hieß ihn Fritz Wieninger am Montag, 7. April, öffentlich in der WienWein-Gruppe willkommen: Thomas Huber, laut Eigendefinition "Enkerl vom ehemaligen großen Fuhrgassl-Huber", wurde per 1. März neu in die Top-Liga der Wiener Winzer aufgenommen. Die WienWein-Gruppe besteht somit nun aus insgesamt sechs Winzerhäusern. 

Das nächste Ziel der Wien-Weingruppe nach dem DAC-Status des Wiener Gemischten Satzes ist, eine Lagen-Klassifizierung für den Wiener Wein ins Leben zu rufen. Die Wiener Lagendiskussion befinde sich dabei laut Michael Edlmoser "derzeit im Stadium der Grundlagenforschung", weshalb man sich zeitlich nicht festlegen möchte.

 

Zurück