Michelin Schweiz 2018 mit 16 neuen Sternen

Michelin Schweiz 2018 mit 16 neuen Sternen
Michelin Schweiz 2018 mit 16 neuen Sternen

16 neue Sterne strahlen über der Schweiz: Die neuen Sterne am Schweizer Gastronomiehimmel präsentiert der eben erschienene Guide Michelin Schweiz 2018. Die drei Spitzenreiter mit je drei Sternen bleiben unangefochten. Vinaria hat die komplette Liste.

Mit zwei neuen 2-Sterne-Restaurants und 14 neuen 1-Stern-Häusern kommt der Guide Michelin Schweiz 2018 am 13. Oktober 2017 in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants auf 118 Adressen. Damit bleibt die Schweiz das Land mit der höchsten Sterne-Dichte pro Einwohner in Europa und bestätigt erneut das exzellente Küchenniveau. Die Zahl belegt außerdem den steilen Aufwärtstrend der Schweizer Gastronomie im vergangenen Jahrzehnt.

"Feinschmecker kommen in der Schweiz voll und ganz auf ihre Kosten, denn sie haben es nirgendwo weit zu einem vom Guide Michelin ausgezeichneten Restaurant", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide Michelin. "Außerdem können sie aus einer Vielfalt wählen wie nur in wenigen Regionen Europas. Gleich ob klassisch-französisch, regional, mediterran, asiatisch oder modern und innovativ, die Schweizer Gastroszene lebt von ihrem breiten Spektrum ", so Ellis.

Alle drei Restaurants, die in der letzten Ausgabe mit drei Sternen ausgezeichnet waren, haben ihre Klasse erneut bestätigt: das "B. Violier - Restaurant de l'Hôtel de Ville" in Crissier (Kanton Waadt), das "Schauenstein" von Andreas Caminada in Fürstenau (Graubünden) und das "Cheval Blanc by Peter Knogl" in Basel.

Zwei neue 2-Sterner - Neu in die 2-Sterne-Liga aufgestiegen sind die Restaurants "Einstein Gourmet" in St. Gallen und "Taverne zum Schäfli" in Wigoltingen. Die Küchenchefs im "Einstein Gourmet", Sebastian Zier und Moses Ceylan, stammen aus Deutschland und waren dort bereits sehr erfolgreich in der Spitzengastronomie. Moses Ceylan unter anderem als langjähriger Küchenchef bei Juan Amador, der mit und für diesen drei Sterne erkochte.

Die "Taverne zum Schäfli" wurde vom jungen Küchenchef Christian Kuchler erst vor zwei Jahren übernommen. Kuchlers Küche zeichnet sich durch erstklassige Produktqualität und präzise Technik aus, wobei der Eigengeschmack der Produkte im Mittelpunkt steht. Die Gesamtzahl der vom Guide Michelin Schweiz mit einem Stern ausgezeichneten Restaurants liegt bei 96. Darunter sind 14 Newcomer.




Vinaria hat die kompletten Listen von Sternen und Bib-Gourmands in der Schweiz:

Sterne Schweiz

Bib-Gourmands Schweiz

Zurück