S. Pellegrino Young Chef: Österreicher im Vorfinale

S. Pellegrino Young Chef: Österreicher im Vorfinale

S. Pellegrino Young Chef 2020: Österreicher im Vor-Finale

Für seinen weltweiten Kochwettbewerb Young Chef 2020 hat San Pellegrino (S. Pellegrino) jetzt die Kandidaten vorgestellt. 135 Nachwuchsköche aus 2.400 Bewerbungen nehmen an dem weltweiten Wettbewerb teil. Ein Koch aus Österreich und zwei Köche aus Deutschland sind ebenfalls dabei.

Österreich vertritt Thomas Mader, Sous Chef im Wiener Innenstadt-Restaurant „Buxbaum“ im Heiligenkeuzerhof in der Nähe des Fleischmarkts. Aus Deutschland sind Ievgen Korolov, Koch bei der Schneider Gastronomy Group in Espelkamp und Jana Stöger, Commis im PIER 51 Restaurant & Bar in Stuttgart am Start.

Die Bewerbungen für die Ausgabe 2019/2020 des globalen Wettbewerbs sind im Vergleich zur letzten Auflage um 20 Prozent gestiegen, teilte San Pellegrino in einer Aussendung mit. Bewerbung und das Signature-Gericht eines jeden Kandidaten wurden von kulinarischen Experten am weltweit führenden internationalen Ausbildungs- und Trainingszentrum für italienische Küche, ALMA (International Educational and Training Centre for Italian Cuisine), bewertet. ALMA wählt die regionalen Finalisten aus. Das Auswahlverfahren beruhte auf drei Kriterien: Fachliche Kompetenz, Kreativität und persönliche Überzeugung.

Von August bis Dezember 2019 werden sich die Kandidaten in 12 regionalen Herausforderungen messen. In der region Zentral- und Osteuropa (CEE) gehen Thomas Mader und seine beiden deutschen Kollegen an den Start. Jede Region hat eine Jury bestehend aus führenden, unabhängigen Köchen, die die Signature-Gerichte der Kandidaten beurteilen und die regionalen Gewinner auswählen werden. Ende Dezember 2019 werden die jungen Köche aus der ganzen Welt als offizielle Finalisten bekannt gegeben werden und in das Große Finale einziehen, das im Juni 2020 in Mailand (Italien) stattfinden wird.

Der weltweite S. Pellegrino Young Chef 2020 wird im Vorfeld des großen Restaurant-Rankings „The World’s 50 Best Restaurants“ gekürt. Das einflussreiche Ranking wird ebenfalls von S. Pellegrino als Hauptpartner unterstützt.

Alle Finalisten aus Zentral- und Osteuropa und ihre Signature-Dishes finden Sie hier.  

www.buxbaum.restaurant
Zurück