Nach Brexit: Mittelpunkt der EU ist nun ein Acker

Nach Brexit: Mittelpunkt der EU ist nun ein Acker

Nach Brexit: Mittelpunkt der EU ist nun ein Acker

Mit dem in der Nacht zum Samstag vollzogenen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union, ist ein Acker bei Würzburg (Deutschland) ins Zentrum der Staatengemeinschaft gerückt. Zumindest geografisch, denn bei 9 Grad, 54 Minuten, 7 Sekunden östlicher Länge und 49 Grad, 50 Minuten, 35 Sekunden nördlicher Breite liegt nun der Mittelpunkt der neuen, verkleinerten Europäischen Union.

Das Feld gehört zum Dorf Gadheim, einem Ortsteil derGemeinde Veitshöchheim.

Bisher lag der geografische Mittelpunkt - berechnet vom Nationalen Geografischen Institut Frankreichs (IGN) - im Ort Westerngrund bei Aschaffenburg und damit auch in Unterfranken.

Das ING berechnet den Mittelpunkt anhand der EU-Grenzen. Dazu bestimmt sie den Flächenschwerpunkt.
Zurück