Top 10 Grüne Veltliner mit 12,5%

Top 10  Grüne Veltliner mit 12,5%
Mit 2013 erfreut uns ein rassiger Jahrgang mit Spannung, glockenklarer Frucht und einer herzhaften Säure zum Hineinbeißen. Bei unserer umfangreichen Jahrgangsverkostung der mittelgewichtigen Veltliner holte ein Grüner Veltliner von Schloss Gobelsburg den Sieg. Der Zweitplatzierte kam vom Weingut Karl Fritsch, den dritten Platz teilte sich das Weingut Völkl als zweiter Kamptaler Betrieb mit Franz-Josef Gritsch aus der Wachau.


Toplist

16,6   Schloss Gobelsburg | Gobelsburger KA

16,4   Fritsch | Steinberg WG

16,3   FJ Gritsch | Klaus Federspiel WA

16,3   Völkl | Stock KA

16,2   Birgit Eichinger | Wechselberg KA

16,1   Karl Diwald | Riad’nthoi WG 

16,1   Biohof Pratsch | Heiligenberg NÖ

16,0   Geyerhof/Familie Maier| Wildwux KR

16,0   Hermenegild Mang | Hinter der Burg Federspiel WA

16,0   Steinbatz | KR                   

15,9   R&A Pfaffl | Haidviertel WV

15,8   Hutter | Steinberg NÖ

15,7   Stefan Bauer | Wagram WG

15,7   Franz Anton Mayer | Hochrain WG

15,6   Roman Gritsch | Setzberg Federspiel WA

15,5   Johann Donabaum | Point Federspiel WA

15,5   Wolfgang & Sylvia Groll | Hiesberg KA

15,5   Hebenstreit | Classic WV

15,5   Lagler | Burgberg Federspiel WA

15,5   Leth | Schafflerberg WG

15,5   Wein-Gut Martin & Christine Nigl | Senftenberger Piri KR

15,5   Biohof Pratsch | WV

15,5   Franz Sauerstingl | Löss II WG

15,5   Schmelz | Loibner Gärten Federspiel WA

15,5   Stadler | Ebersleithen WV



Die gesamte Verkostung finden Sie in der aktuellen Vinaria 5/2014.
Zurück