Im vierten Teil der Kurzserie über die Bordeaux En Primeur 2020 stellt Vinaria Chefredakteur Peter Schleimer eine Reihe von Rotweinen aus dem Médoc am sogenannten Linken Ufer vor.

Inzwischen mehr als 300 Bordeaux aus dem jüngsten Jahrgang 2020 wurden von Chefredakteur Peter Schleimer im Lauf der letzten Wochen verkostet. Eine Gesamtübersicht mit ausführlichem Jahrgangsbericht folgt anschließend in der kommenden Vinaria-Ausgabe 4/21 Anfang Juli.

Unter den jüngst verkosteten Proben war eine erste Gruppe von rund 50 Rotweinen aus dem Médoc am sogenannten Linken Ufer, und zwar vom Süden bis in die obere Mitte des Médoc. Hier werden die Rotweine meist von Cabernet Sauvignon dominiert. Vielfach brillieren diese Weine durch die besonders puristische und elegante Waldbeerenfrucht sowie die sensorisch pikante Säure, die ein Plus an Frische vermittelt – und das, obwohl weder besonders hohe Säure noch besonders niedrige pH-Werte vorliegen.

Im vierten Bericht steht eine Gruppe von Rotweinen aus dem Médoc im Rampenlicht, genauer gesagt aus den Appellationen Médoc und Haut-Médoc, Listrac und Moulis sowie Margaux und Saint-Julien.

Topweine dieser insgesamt mit etlichen ausgezeichneten Weinen besetzten Gruppe waren der Ducru-Beuacaillou ganz knapp vor Léoville Barton und Brane-Cantenac sowie Léoville Poyferré. Doch auch hinter der Spitze gibt es zahlreiche exzellente Vertreter sowie Geheimtipps im Preis-Leistungs-Sektor – etwa La Lagune, Giscours, Clos du Marquis, Beychevelle sowie Malescasse, Baron de Brane, Ferrière, Kirwan, Prieuré-Lichine und weitere.

 

HtM             Haut-Médoc
Lis               Listrac
Med            Médoc
Mou            Moulis
Mgx            Margaux
StJ               Saint-Julien

 

Médoc & Haut-Médoc

★★/★
Bel Orme Tronquoy de Lalande HtM
Gewisse Fülle, bisschen Veilchen, dezent samtig, etwas Pflaumen, auch bisschen Erdbeeren, rote Lakritze, gerundet; ziemlich saftig, mittelgewichtig, festes Tannin, kraftvoll, recht strukturiert, markantes Tannin, bisschen herb-ruppig, burschikos, mittleres Finish.

★★★
Belgrave HtM
Reif und rauchig, dunkle Anmutung, ziemliche Fülle, fruchtdurchtränkt, süße Nelken, cremige Fülle, Kirschgelee, Veilchen; mittelkräftige Substanz, tanninbetont, frisch-saftige dunkelbeerige Frucht, anregend bei mittlerer Tiefe, griffig, ruppig, lebhaft, frisch, kernig, strukturiert, elegant, mittellang.

★★/★
Cantemerle HtM
Recht mollige, weiche Nase nach Beerenkoch und Powidl, leichter inTouch, füllig, reif und süß, bisschen Waldmeister; kräftiges Mittelgewicht mit recht weicher Frucht und mittlerer Struktur, zugänglich und freundlich, wenn auch nicht allzu tief oder lang.

★★/★
Cartillon, du HtM
Ansprechendes Bukett aus Schwarzkirschen und Veilchen, jugendlich, leicht toastige Komponente, transparent, Linzertorte; lebhaftes Mittelgewicht mit frischer rotbeeriger Frucht, mittlerem Körper und Spiel, recht herbes Tannin, bisschen ruppig nach hinten.

★★★
Cos d'Estournel, Goulée by Med
Rauchig und ölig, dichte, recht weiche Frucht mit Nussnoten und etwas Milchschoko, Gewürzbrot, ziemliche Fülle, Efeu, Eicheln; saftig mit einschmeichelnder Beerenfrucht, ansprechende Harmonie, gefällig, mittlere Struktur und Finish.

★★★
Madame de Beaucaillou HtM
Dezent und zurückhaltend, elegant-samtiger Fruchtfond aus dunklen Beeren und Moos, dezent cremig, bisschen Walnuss; eher schlank aber fruchtbetont und ausgewogen, recht sanft, angenehm trinkig, nicht allzu lang.

★★★
Giscours, Haut-Médoc de HtM
Recht würzig, noch recht laktisch, eher rotbeerige Frucht, etwas Himbeeren und Ribiseln, recht expressiv, pikant; saftig, elegant, gut strukturiert, knackig, kernig, saftig, kraftvoll, jede Menge Frucht, griffig, kernig, wuchtig, mittel bis mittellang, fest.

★★
Grivière CB Med
Süße, recht volle und auch etwas samtige Nase nach Piemontkirschen und Pflaumen, mollig und rund, etwas Marzipan; Mittelgewicht mit noch etwas Kohlensäure, dahinter jugendliche, allerdings eher oberflächlicher Dunkelfrucht, etwas herb, leicht rassig, mittleres Finish.

★★
La Cardonne CBS Med
Pikanter Mix aus Kräutern und schwarzen Ribiseln, auch etwas Camembert, bisschen Gewürze, Kardamomsamen, kraftvoll, Schoko-Trauben; kerniges Mittelgewicht, viel Ribiselfrucht, etwas seicht, mittleres aber präsentes Tannin, schlank ab der Mitte.

★★★★
La Lagune HtM
Rauchig, satte Fülle, schwarzer Pfeffer, ausgereift, erinnert an Linzertorte, Cassis und dunkle Weichseln, gewisser Tiefgang, noch recht juvenil, Unterholz; voller Saft und Kraft bei mittelkräftiger Substanz, viel dunkle Fruchtknoten, Waldbeeren, ganz viel Cassis, kernig, recht lang, noch ruppig.

★★★
La Tour Carnet HtM
Volle zimtige Nase mit viel Dunkelfrucht, Heidelbeeren und Pflaumen, süß, kühl, ein bisschen Minze, auch Marzipannoten, anziehend; kerniges Mittelgewicht mit transparenter Frucht und einer passenden Dosis Zimt, griffig, hinten ein wenig schlanker.

★★★
Lamothe-Bergeron HtM
Verkapselt im Duft, Rindsuppe und Suppengewürze, Powidl und süße Gewürze, mollig, dunkler Tabak, etwas versteckt; saftiges Mittelgewicht mit frischer Frucht, recht geschmeidig, sogar etwas gefällig, dabei sehr saftige Mitte, fest strukturiert, hinten schlanker, mittellang.

★★
Lanessan HtM
Recht mollige Fülle, Marzipan, feuchtes Moos, dunkle Trauben, Zimt und Nelken, süße Schotennoten, frische Pflaumen und süße Kirschen; am Gaumen eher mittelgewichtig, bisschen schlanke, etwas fahle Frucht, herber Hintergrund, Rotfrucht, etwas direkt.

★★★
Les Grands Chênes Med
Recht offene Fassprobe, daher ziemlich pflaumig, wirkt recht voll, opulent, zarte Oxidation, wenig zu sagen; herb und etwas pflaumig am Gaumen, mittelgewichtige Bauart, viel Frucht, frischt auf, betont herb, wirkt aber nicht groß.

★★★
Lestage Simon HtM
Recht süße, weiche, etwas cremige Nase, Kuchen, Marzipan, Windgebäck, Kirschgelee, einige Fülle, reif, frische Pflaumen; recht herb untermalte rotbeerige Frucht nach Ribiseln und Schlehen, klassischer Charakter, wird voller, legt zu, fest, noch verschlossen, zeigt Länge, abwarten.

★★★/★
Malescasse CBS HtM
Würzig, rauchig, Holzkohle, Waldboden, dunkles Laub, dann kommt immer mehr Frucht, Waldbeerenmix, reif, ein Hauch von Marzipan; kraftvoll, strukturiert, frische Frucht, recht griffig, saftige Mitte, noch sehr jung kraftvoll, wuchtig, lang, Geduld.

★★★
Peyredon CB HtM
Recht cremige, noch von Säureabbau beeinflusste Nase, rotbeerige Frucht mit etwas Milchschoko, ein Hauch von Marzipan; schön saftiges Entree, kernig, mittelgewichtig, lebhaft, recht geschmeidiges Tannin, guter Schliff, mittellang.

★★★
Potensac Med
Schöne Dunkelfrucht, Veilchen und dunkle Waldbeeren, schöne Fülle, floral, klirrend frisch, etwas Hollerbeeren; mittelgewichtig, auch am Gaumen überwiegen dunkle Fruchtnoten, dezent saftig, relativ sanft, viel Charme, mittlere Länge.

★★/★
Ramafort CB Med
Recht geschmeidige, etwas mollige Fülle, Zwetschken und Maraschino, schöne Fülle, reif, süß, Brom- und Maulbeeren, auch süße dunkle Kirschen; saftig mit Biss, kerniges Tannin, erfrischend, guter Biss, knackig, festes Tannin, lebhafte Säure, erfrischend, griffig, tanninig, hinten schlanker, herb-haftend.

★★/★
Rauzan-Gassies, L'Orme de HtM
Eher zurückhaltend, bisschen schotige Noten, rotfruchtig, etwas Himbeere und Ribisel, etwas würzig, diffus, Kräuter; dezent saftig, leichte Unterholznoten, weiche Frucht, etwas Säure, mäßige Konturen, bisschen herb, gefällig, bisschen einfach.

★★/★
Reysson HtM
Etwas verkapselte Nase, gewisse Fülle, bisschen Gewürze, dunkel Frucht, etwas Veilchen, ein Hauch von süßem Kremser Senf, noch unfertig; saftiges Entree, mittelgewichtig, etwas herber Hintergrund, mittlere Statur, gewisse Frische, mittleres Spiel, mittlerer Abgang, saftig hinten.

★★
Villegeorge HtM
Etwas verhaltene Nase, Kräuter und Schoten, dezente Frucht, bisschen Fruchtkuchen, weich und eher breit; mollig, breit, mäßige Struktur, füllige Frucht, etwas Waldbeeren, mäßige Struktur, etwas herber Hintergrund, mittleres Spiel und Länge.

 

Listrac & Moulis

★★★
Cap Leon Veyrin CBS Lis
Recht samtig, etwas Gewürznoten, reif, süßes Paprikapulver, etwas Zimt, rauchige Fülle, samtig, recht mollig; schmelzig, sehr schöne Balance, harmonische Frucht, Ribisel und Erdbeere, gewisser Biss, saftige Mitte, festes Tannin, mittelkräftig, trocken, mittel bis mittellang.

★★/★
Dutruch Grand Poujeaux Mou
Pfeffrig und schotig, recht wilde Würze, vor allem Rotfrucht, Hagebutten, auch schotig, dicht und recht samtig, einige Fülle; schmelzig, saftig, erfrischend, sehr lebhaft, guter Biss, kernig, erfrischend, saftiger Biss, viel Ribiselfrucht, herbes, aber frisches Tannin, hinten schlanker, etwa ruppig.

★★★
Mauvesin Barton Mou
Kühle Nase mit dunkelbeerigen Anteilen, auch ein Hauch von dunkler Kirsche, etwas dunkles Laub, ein Hauch von Schoko, auch bisschen Süßholz; kernig, mittelgewichtig, dunkle Blüten, recht kernig, Säurepikanz, mittlere Tiefe, viel Frische, etwas schmäler nach hinten.

 

Margaux

★★★/★
Boyd-Cantenac Mgx
Recht volle Nase, reife Cassis und Brombeeren, schöne Schwarzkirschen, ein Hauch von Sandelholz, Lebkuchen, Schwarzkirschen, subtiles Volumen; saftig, kraftvoll, fest, griffig, strukturiert, viel Frucht in der Mitte, guter Schmelz, geschmeidig mit herbem Tannin, etwas trocken hinten, mittellang.

★★★★/★
Brane-Cantenac Mgx
Würzig, schön samtige Beerenfrucht, Veilchen und Heidelbeeren, gewisse Tiefe, bisschen Marzipan, reif, Fülle, geschliffene Gewürznoten; kraftvoll, kernig, strukturiert, saftig, kräftig, substanzreich mit reifem, durchaus vollmundigem Fruchtschmelz, gute Persistenz, fest.

★★★/★
Brane-Cantenac, Baron de Brane Mgx
Recht füllige Nase nach Gewürzbrot, dunklem Waldbeerenmus und etwas Schokolade, cremig, etwas würzig, kräftig; saftiges Mittelgewicht mit recht eleganter, schliffiger Frucht, recht kernig, gut abgestimmt, passend strukturiert, trinkanimierend, beachtlich.

★★
Coteau, Le Mgx
Eher verhaltene Frucht, anfangs vor allem Blumen und etwas zimtig untermalte, gerundete Frucht, recht cremig mit Milchschokonoten; eher mittelgewichtig, recht frische Frucht, saftiger Biss, recht herb, eher direkte Art, hinten schlank und eher trocken.

★★★
Desmirail Mgx
Rauchig, Waldboden, recht dicht, erdig, ziemliche Fülle, reif und dicht, etwas Moos, dunkles Laub, würzig, bisschen Schokolade; saftig, kernig, frisch, mittelgewichtig, fest, vital, guter Tanninbiss, hinten schlanker, mittel bis mittellang, griffig, fest, straff, mittleres Finish.

★★★/★
Ferrière Mgx
Sehr samtig, viel Veilchen, dazu Heidelbeeren, zeigt Tiefgang, einnehmend, etwas dunkle Kirschen, Räucherspeck, Pilze, einige Würze, Nelken, etwas Marzipan; kräftig und kernig, recht saftige Frucht, kräftige, reife Tannine, Beerenfrucht, zeigt am Gaumen auch Ribiselnoten, Schliff mit Tanninbiss, mundfüllend, frisch und lebhaft ins Finale, gewisse Länge.

★★
Gassies Mgx
Recht würzig, getrocknete Pilze und Laub, etwas Pfeffer, Ribiseln und Malve, etwas verkapselt, bisschen staubig; ziemlich herb, trocken, rotfruchtig, fahle Frucht und welke rote Blüten, wirkt schon recht entwickelt, trocken, geradlinig, herb, matt, etwas schmal.

★★★★
Giscours Mgx
Ziemlich würzige Nase, Brombeeren, tiefe Fülle, bisschen schokoladig untermalte Beerenfrucht, viel Moos, recht ölig, dunkles Laub, Efeu; supersaftig, jede Menge Frucht, kraftvoll, kernig, beachtliche verkapselt, lang,

★★★/★
Giscours, La Sirene de Mgx
Samtige Nase mit schöner Dunkelfrucht, etwas eingemachte Beeren, schöne Vanillenoten, reichhaltig, duftige Fülle, sehr viel Cassis, Veilchen, reif; kraftvoll, sehr strukturiert, vibrierend frische Frucht aus roten und schwarzen Ribiseln, auch markantes Tannin, mittellang.

★★★
Gurgue, La  Mgx
Sehr florale Noten, dunkle Blüten, verlockende Frucht, Unmengen Schwarzkirschen, Brombeeren, intensiv, bisschen Lakritze; jede Menge saftige Beerenfrucht, mittlerer Körper, trinkig, erfrischend, lebhaft, guter Schliff, elegant gebaut, lebhaft, guter Tannin-Säure-Komplex, mittleres Finish.

★★
Haut-Breton Larigaudière Mgx
Anfangs ziemlich bedeckte, leicht rauchige Nase, dann Andeutungen von Cassis und aromatischen Kräuter, gewisse Würze, bisschen Kakao; trocken, straff, direkte Art, rotbeerige Frucht à la Ribiseln, Wiesenkräuternoten, straff, etwas bitteres Tannin, nicht allzu lang.

★★★/★
Issan, d' Mgx
Ausgereifte Nase, Schokolade, Mon Cherie, ziemliche Fülle, auch Süßholz, satte Frucht nach Zwetschken, auch etwas Kirschgelée, ausgereift; saftiges Fruchtentrée mit gutem Biss, recht kraftvoll und kernig, strukturiert, Schwarzkirschen und Brombeeren, recht ruppig, fest, mittellang.

★★★/★
Kirwan Mgx
Bisschen rauchige Nase, Schwarzkirschen und etwas Heidelbeeren, bisschen dunkle Schokolade, bisschen dunkles Laub, kühl und frisch; saftig, elegant mit viel frischer, vitaler und transparenter Frucht, Waldbeeren, eher dunkle Färbung, gutes Tannin, lebhaft, frisch, mittel bis mittellang.

★★/★
La Tour de Bessan Mgx
Mollige Fülle, recht reif, füllig, bisschen breit, mäßige Konturen, Schoko-Trauben, etwas eingemachte Pflaumen; eher leichter bis mittlerer Schmelz, etwas Ribiselfrucht, recht frisch und saftig, straff, säurebetont, leicht cremig, mittleres Spiel und schlankes, etwas herbes Finish.

★★★/★
Lascombes Mgx
Rauchig und würzig, schwarze Oliven, dicht, recht cremig, fast mollig, bisschen Lakritze, etwas Tintenblei, Fülle, leichte Kakaonote; elegant mit schliffiger Frucht, recht dunkle Beeren, kraftvolles Tannin, fest, saftig von vorne bis recht weit nach hinten, schöne Frucht, mittellang.

★★★
Marquis d'Alesme Mgx
Ziemlich süße Holznase auch Zimt und Veilchen, duftig, recht offenherzig, viel Marzipan, voll, bisschen Likör und Rumtopf, süß und voll; viel saftige Frucht mit süß-gewürzigen Noten, recht fest strukturiert, mittlere Substanz und Tiefe, etwas trocken und bisschen schlank nach hinten.

★★★/
Marquis de Terme Mgx
Elegante, samtige Nase nach dunklen Beeren, Brombeeren und Cassis, schöne Fülle, sehr frisch, einnehmend, asiatische Gewürze; saftig mit eleganter Frucht, frisch und lebhaft, eher mittelgewichtig, straff, herb, markantes Tannin, mittellang bis lang, sehr juvenil.

★★★
Pouget Mgx
Schöne frische rotbeerige Frucht, Erdbeeren und auch Ribiseln, bisschen helle Weichseln, gutes Fruchtvolumen; auch am Gaumen wieder reife rote Ribiseln und Erdbeeren, mittelkräftiges, Spur trockenes Tannin, ziemlich vital, saftig, lebhaft, fest, elegant, mittleres Finish

★★★/★
Prieuré-Lichine Mgx
Recht samtige Fülle, ausgereift, dunkle Beeren und Kirschen, auch etwas Marzipan, cremig, etwas Efeu, leicht reduktiv, würzig, schwarzer Pfeffer; saftiger Biss, fest, elegant, frisch, lebhaft, kernig, knackig, schöne Frische, saftige Mitte, pure Frucht, mittellang.

★★★
Rauzan-Gassies Mgx
Ziemlich würzige Nase mit etwas bedeckter Beerenfrucht, viel Unterholz, feuchtes Laub, rauchig, etwas deftig, Schokonoten, Dunkelfrucht; am Gaumen leichter bis mittlerer Körper, eher fahle rotbeerige Frucht, auch welke Rosen, trocken nach hinten.

★★★
Ségla Mgx
samtige, harmonische Nase mit schöner Frucht von Wildkirschen und Waldbeeren, bisschen toastig, Fülle, etwas Gewürze, dunkle Beeren; saftiges Mittelgewicht mit recht ausgewogener Frucht, ansprechend, dezent saftig, lebhaft, hinten bisschen schlanker.

 

Saint-Julien

★★/★
Amiral de Beychevelle StJ
Dunkel und rauchig, Lakritze und Süßholz, viel gewürzige Noten, Dunkelbeerenaufstrich, cremige Fülle, bisschen After Eight, reif, ziemlich satt; saftig und dicht, schöne Fülle, bisschen burschikos, kraftvoll, griffig, mittelgewichtig, eher dunkelfruchtig, auch dunkle Blüten, hinten bisschen schlanker, mittleres Spiel.

★★★★
Beychevelle StJ
Kühl, rauchig, Räucherspeck, deutet Tiefgang a, sehr elegante dunkel Frucht, auch reife Hollerbeeren, gut abgestimmt: griffig und sehr gut strukturiert, jede Menge saftige Frucht, viel dunkle Beeren, ganz klassisch, konturiert, kräftig, gute Länge.

★★★/★
Ducru-Beaucaillou, Le Petit Ducru de StJ
Recht dezent, Tintenblei, ansprechend samtig, floral, duftig, sehr viel Veilchen, duftig, schöne Würze, wohl ausgewogen; ungemein saftig, erfrischend, guter Biss, knackig, , kernig, gute Struktur, viel Cabernet Frucht trotz Merlot-Anteil, einige Länge.

★★★/★
Ducru-Beaucaillou, La Croix StJ
Würzig, leicht rauchig, bisschen schwarzer Pfeffer, sehr samtige Noten, etwas Efeu und dunkle Blüten, dunkles Laub, etwas Nussöl, Cassis; runder kraftvoll, Power, die Tannine noch recht prominent, rote und dunkle Ribiseln, muskulös, ziemliche Länge, kernig, Biss.

★★★★★
Ducru-Beaucaillou StJ
Tolle Samtigkeit, dunkle Blüten, puristische Frucht aus Cassis und Preiselbeeren, Würze, tiefgründig, noble Fruchtausprägung, fast ein bisschen Curry, pikant; herrlich samtig, elegant verwoben, fein, griffig, kernig, viel Biss, hochelegant und linear, engmaschig und fein, gebündelt.

★★★
Glana, du StJ
Rauchig, tiefdunkel, geröstete Erdnüsse, speckig, Heidelbeeren und Cassis, samtige Fruchtfülle andeutend, auch Schwarzkirschen, verlockend; mittelkräftig mit recht saftiger Frucht, vor allem Cassis, präsentes, durchaus kerniges Tannin, gewisse Fülle, mittlerer Tiefgang, anregend, mittel bis mittellang.

★★★/
Lagrange
StJ
Üppig und barock, recht offene Fassprobe, niedriger Schwefel, viel Kirschkompott, Moos, ansonsten kaum zu beurteilen; besser am Gaumen, deutet Schliff und elegante Frucht an, reife Waldbeeren, auch Ribiseln, geschmeidig und seidig.

★★★★
Léoville Las Cases, Clos du Marquis StJ
Kühl, duftig, frische dunkle Trauben und Cassis, bisschen Graphit, dunkles Laub, ein Hauch von Brombeergelee; kernig, mittelkräftig, recht saftige Mitte, straff und kernig, strukturiert, mittellang, nach hinten, wird länger, sehr saftig nach hinten.

★★★★/★
Léoville-Barton StJ
Tolle Fülle im Duft, Lakritzenoten, süßgewürzig nach Lebkuchen und Zimtschnecken, Tabak, reichhaltig, ausgereift, Heidelbeeren, Ananashauch, vielfältig; kraftvoll mit ausgezeichnetem Tanninbiss, tiefgründige und komplexe Dunkelfrucht, Beeren, nobler Schliff, sehr lang.

★★★★/★
Léoville Poyferré StJ
Konzentriert, satte Dunkelfrucht, auch etwas getrocknete Beeren, rauchig, Würze, ziemliche Fülle, Heidelbeeren, Dörrpflaumen, Vanille; ungemein saftig, schmelzige Beerenfrucht, Power, kraftvoll, strukturiert, auch saftig nach hinten, burschikos, ausgezeichnet, ziemlich lang,

★★★/★
Léoville-Poyferré, Pavillon de StJ
Ein Korb voller Waldbeeren, Brombeeren und ein wenig Heidelbeeren und Veilchen, schöne Fülle, reif, ausgewogen, samtig; samtig, saftig, schöne Frucht, kernig, guter Biss, mittelkräftige Substanz, strukturiert, beachtlicher Zweitwein, saftig, konturiert, mittellang.

★★/★
Moulin Riche StJ
Würzig, getrocknete Preiselbeeren, Granatapfel, recht samtige Noten, einige Fülle, bisschen Ananas, Kräuter und reife rote Waldbeeren; kraftvoll, mittelgewichtig, gewisse Waldbeerenfrucht, recht herb, wirkt wuchtig, mittleres Spiel und Länge, schlanker hinten.

★★★
Saint-Pierre StJ
Reife, satte Fruchtfülle nach Heidelbeeren und Brombeeren, ziemlich samtig, ausgewogen, etwas Lakritze, Nelken, einnehmend; kraftvolles Mittelgewicht mit ziemlich vitaler Frucht, fest strukturiert, sanft parfümiert, saftige Mitte.

Abo bestellen - Die gesamte Verkostungs-Reportage Bordeaux En Primeur 2020 mit allen Weinbewertungen und -beschreibungen sowie Fotos finden Sie in der kommenden Ausgabe Vinaria 4/2021. Bestellen Sie Vinaria jetzt einfach & bequem zum Erscheinungstermin nach Hause. Das Jahresabo Vinaria mit 7 Ausgaben pro Jahr inklusive dem großen Weinguide Österreich ist um € 49,00 (EU-Ausland € 65,00) erhältlich. Jetzt im Vinaria Abo-Shop bestellen

Bruno Borie ist Eigentümer des Super-Seconds Ducru Beaucaillou, das für seine feinen und vielschichtigen, langlebigen Saint-Juliens bekannt ist. © chateau-ducru-beaucaillou.com
Lilian Barton Sartorius ist die Tochter des legendären Anthony Barton von Léoville Barton. © Château Léoville Barton
Château Léoville Barton zählt wie seine Verwandten Las Cases und Poyferré praktisch immer zu den Stars in St. Julien wie im Médoc. © Château Léoville Barton