Das Internationale Roséweinfestival Steiermark hat eine neue Location und geht am 26. Juni 2024 im Schloss Stainz in die nächste Runde: Die spannende Welt der Roséweine verkosten und entdecken, degustieren und einen genussvollen Sommernachmittag im prächtigen Schloss Stainz bei Graz verbringen.

Schloss Stainz © C.Stadler/Bwag

Vinaria, Österreichs Zeitschrift für Weinkultur und Wein Steiermark organisieren das Internationale Roséweinfestival wieder in Form einer Verkostung für Fachpublikum und für private Weinliebhaber. Als klassische Tischpräsentationen der Winzer im wunderschönen Rahmen von Schloss Stainz, nur etwa eine halbe Autostunde von Graz entfernt (über die A 2) und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar; Linienbusse fahren stündlich.

Still & prickelnd, gerne auch Natural & PetNat

Zur Verkostung steht an diesem Mittwoch-Nachmittag (15.00 bis 21.00 Uhr) eine breite und repräsentative Auswahl an erstklassigen Roséweinen – still und prickelnd in allen Facetten. Beste Rosé aus österreichischen Weinbaugebieten und internationale Vertreter sowie Schilcher- und Roséweine aus der Steiermark. Pinker Hochgenuss im direkten Kostvergleich, auf internationalem Niveau.

Vinaria hat zuletzt die besten österreichischen Roséweine & Schilcher im Rahmen der großen, jährlichen Degustation verkostet. Viele der bestplatzierten Weine daraus werden am 26. Juni 2024 im Schloss Stainz zu verkosten sein. Vinaria wird zudem eine repräsentative Auswahl an Roséweinen aus dem Ausland präsentieren.

Der Hype in Pink ist ungebrochen    

Roséweine erleben nicht nur in Österreich einen wahren Boom, der von Jahr zu Jahr weiter zulegt. Rosé entwickelte sich längst zur eigenständigen, gefragten Weinkategorie. Die Weine werden mittlerweile in allen Qualitätsstufen gekeltert, auch als Riedenweine. Legendär sind auch die österreichischen Winzersekte in Rosé.

Viele Winzer bauen ihre Roséweine reinsortig aus, einige haben sich auf die Produktion von Roséweinen spezialisiert, etwa im Mittelburgenland und im jungen DAC Gebiet Rosalia. Die Winzer des Schilchergebiets Weststeiermark sowieso. Auch „Experimente“ mit Naturweinen und PetNats sind stets willkommen.

Roséweine: Perfekt für jede Jahreszeit 

Längst sind Roséweine nicht nur Sommerweine, sondern haben ganzjährig Saison, sind besonders vielfältige Speisebegleiter und decken alle „Gewichtsklassen“ ab: Von frisch-fruchtig-leicht über gehaltvoll unkompliziert bis zu strukturiert, stoffig, vielschichtig, mit Tiefgang und Länge.

Für speziell interessierte Roséfreaks sind Masterclasses (kommentierte Verkostungen) terminisert; moderiert von Vinaria und Die Presse Redakteur Hans Pleininger.

Internationales Roséweinfestival Steiermark, powered by Vinaria & Wein Steiermark
26. Juni 2024, Schloss Stainz bei Graz
Infos & Tickets hier.

➢ Beste Roséweine aus ganz Österreich 
➢ Große Schilcher-Präsentation
➢ Internationale Roséweine