Weingut Fred Loimer
Thermenregion

Fred Loimer
2352 Gumpoldskirchen
Am Hutweideweg

Fred Loimer setzt seit vielen Jahren in Gumpoldskirchen beachtenswerte Fußspuren und weinmäßig eine spannende Ergänzung zu seinen angestammten Langenloiser Weinen. Zwölf Hektar in besten Lagen umfasst sein Gumpoldskirchner Rebland – etwa die Hälfte in Weiß mit Betonung auf den Thermenregion-Spezialitäten Zierfandler und Rotgipfler sowie dem Chardonnay. Die rote Hälfte wird vom Pinot Noir und vom Zweigelt geprägt – wobei der Zweigelt gänzlich für Loimers Sekt verwendet wird. Loimers Gumpoldskirchner Weinwege sind einerseits traditionell geprägt mit dem typischen „Gumpoldskirchner“ aus Zierfandler und Rotgipfler, den der Winzer im großen Holz ausbaut. Andererseits liegt es in Loimers Naturell und Freigeistigkeit, auch Neues zu wagen – wie mit seinem „Gluegglich“-Wein, wo der Winzer der Idee nachging, einen Wein zu bereiten, so wie er früher einmal gemacht wurde: einen Verschnitt aus mehreren Sorten und Jahrgängen – in diesem Fall aus 2017, 2018 und 2019. Abgefüllt wurde der Wein unfiltriert und fast ohne Schwefel. Der gut gemachte Wein bietet einen unaufgeregten, trinkvergnüglichen Zugang zum Thema Naturwein. Ein bisschen „schärfer“ angelegt in dem Segment, dennoch sehr vergnüglich und charaktervoll sind der Gelbe Muskateller und der Traminer: Alle Achtung! Und einmal mehr eine tolle Empfehlung ist Loimers Chardonnay Gumpold aus der Lage Brindlbach. Der filigrane und vielschichtige Wein wird in kleinen, gebrauchten Barriques ausgebaut. Eine feine Geschichte mit nur 12,5% Alkohol, aber hochelegant und bestens balanciert. Diese Ausgewogenheit und feine Klinge bei nur moderatem Alkoholgehalt findet sich übrigens auch im Pinot Noir Anning.

Weine

2018 Gumpoldskirchner
(ZF/RG) Leicht reduktiv, exotische Fruchtnoten, Mango, Litschi, auch Kernobst, rosa Pfeffer; zugänglich und fruchtig, grüne Ananas, Orangen- und Grapefruitzesten mittellang.
Weißwein
Cuvée Weiß
€€€
Schraubverschluss
TIPP
2018 Chardonnay Gumpold
Dezentes Toasting, gute Fülle, leicht cremig, Vanille, feine Mineralität; geschmeidige, saftige Frucht, Oliven, Orangen, salzig, moderat im Alkohol, schöne Balance, elegante Länge.
Weißwein
Chardonnay
€€€€
Naturkork
2018 Pinot Noir Gumpoldskirchen
Lebkuchen, burgundischer Ansatz, aber mehr Kirsche und Weichsel, zarte Würze; kernig und kühl-würzig, saftig, Zitrus, relativ viel Säure und Gerbstoff.
Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€
Naturkork
2018 Pinot Noir Anning
Guter Sortencharakter, dunkle Himbeerfrucht, kreidig, gewürzig; leichtgewichtig, weicher Schliff, Kirschen, Himbeeren, im Finish weniger Frucht, mehr Tannin, ausgewogen, mittellang.
Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€€€€
Naturkork
FUN
2019 Muskateller PetNat mit Achtung

Reife, gewürzige Frucht, muskattraubig, füllig und rund, aber auch spritzig; viel Sortenstruktur, Holunder, knackige Säure, Spaßmacher mit langem Nachhall.

Gelber Muskateller
€€€
Kronenkapsel
gluegglich
(Verschnitt aus sechs Weißweinsorten und drei Jahrgängen) Weich, Christstollen, kandierte Früchte, leicht nussig; cremiger Touch, geschmeidige Fruchtsüße, Hefegebäck, Rosenblüten, hinten Gerbstoff-Grip, ungewöhnlich, aber trinkvergnüglich.
Weißwein
Cuvée Weiß
€€
Schraubverschluss
2017 Traminer Alte Reben mit Achtung
Rosenholz, weiche Fülle, Strudeläpfel, dezente Würze, balanciert; Apfelkompott, milde Säure, dafür strukturgebender Gerbstoff, knochentrocken, solide Länge.
Weißwein
Traminer
€€€€
Naturkork
2017 Gelber Muskateller mit Achtung
Duftig mit verspielter Holunderfrucht, schotig, viel Sortencharakter; milde Säure, hat aber herzhaften Gerbstoff, Mandarinen, reife Holundernoten, relativ langer Zug.
Weißwein
Gelber Muskateller
€€€
Naturkork