Weingut Pöckl
Neusiedlersee

René & Eva Pöckl
7123 Mönchhof
Zwergäcker 1

Tel. +43 2173 80258
info@poeckl.at
www.poeckl.at

René Pöckl ist ein Traditionalist. Der Mönchhofer Winzer hat seit 20 Jahren eine klare Vorstellung seines Weges, den er seither als Kellermeister konsequent geht, und er verfolgt dabei seine Ziele nachhaltig. „Ich will typische Pöckl-Weine produzieren, die man nicht jetzt trinken muss, sondern lang lagern kann“, lautet simpel sein Credo des Weinmachens. Und diese Pöckl-Stilistik, mutig, mit kräftigen Holzeinsatz zu arbeiten, spürt man praktisch in jedem seiner Weine. Um die Qualität umfassend in seiner Hand zu halten, hat Pöckl mit Vertragswinzern aufgehört und vermarktet nur noch seine Eigenflächen. „Aber wir haben auch Erträge runterfahren, um die Qualität weiter zu heben.“ Pöckl ist bekannt für holzbetonte, langlebige Rotwein-Cuvées. Der hohe Anspruch gilt dabei nicht nur für seine Top-Cuvées, sondern der Winzer setzt da schon an der Weinbasis an. Daher hat Pöckl bei seiner Einsteiger-Cuvée Solo Rosso jetzt auch auf das klassische und markante Schwarz-Rote Pöckl-Etikett gewechselt – und um die Ernsthaftigkeit zu unterstreichen, hat er den Wein vom Drehverschluss befreit und mit einem Naturkork aufgewertet. Pöckls Leidenschaft ist der Zweigelt, er ist quasi die DNA des Betriebes. Zweigelt macht etwa die Hälfte der Weingärten aus. Er findet sich in jeder Cuvée als essenzieller Bestandteil – nur im international ausgerichteten Reve de Jeunesse ist Zweigelt auf ein Minimum gesetzt, aber er ist dabei, und das ist Pöckl wichtig. Was Zweigelt allein kann, und wie gut die Sorte auch ins harte Pöckl-Holz passt, zeigt der Winzer seit 2018 mit einer unglaublichen Zweigelt-Reserve. Chapeau!

Weine

TIPP
2020 Zweigelt Reserve
Viel Frucht, dunkle Kirschen und Weichseln, Lakritze, einige Würze und Rauchigkeit, üppige und zugleich elegante Pöckl-Stilistik; süßer Frucht-Touch, reife Kirschen, Walderdbeeren, tiefgründiger Zweigelt mit viel Struktur und Nervigkeit, feine Länge.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€€
Naturkork
TIPP
2020 Chardonnay

Pilzsauce, Waldbodennoten, straffes Toasting im Pöckl-Stil sorgt für Gripp; am Gaumen frisch, exotische Fruchtnoten, Orangen, Oliven, salzig, feines Tannin, einige Länge.

Weißwein
Chardonnay
€€€
Naturkork
2021 Rosato (BF)
Zarte Würze, Beerenmix, Moosbeeren, Schwarzbeeren und Johannisbeeren; leichtfüßig, grüne Kirschen, Ribiseln, feine Säure, kühle, knackig-frische Aromatik.
Rotwein
Blaufränkisch
€€
Naturkork
2019 Solo Rosso (BF, CS, ME)
Rote Beeren, Lebkuchen einige Tiefe, dezent rauchig; Holz schön in die Frucht eingebettet, stoffig, Heidelbeeren, etwas Tannin, hat Biss, jugendlich mit Potenzial.
Rotwein
Blaufränkisch
€€
Naturkork
2020 Rosso e Nero (ZW, ME, CS, ab November)
Lebkuchen, sehr röstig, im Hintergrund Feuerstein, Weichseln; festes Tannin, Schwarze Ribisel, Herzkirschen, schwarzer Pfeffer, robuster, feiner Holzeinsatzkernig, mittellang.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€
Naturkork
TOP
2020 Admiral (ZW, ME, CS, ab November)
Rauchig-würzig, charakteristisches Pöckl-Toasting, üppige Frucht als Konterpart zum würzigen Holz, Pflaumen, Schwarzbeeren, Cassis; Holz präsent, viel Würze, reife Cassis, Ribiseln, Weichseln, viel Kraft und Eleganz für Jahrzehnte.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€
Naturkork
TOP
2020 Rêve de Jeunesse 41 (CS, ME, SY, ZW, ab November)
Viel Cassis und Kräuterwürze, feiner Schliff, rauchig-würzig; enorm saftig, viel Johannisbeere, Eukalyptus, super straffes Tannin, würzige Kirschen, saftige Opulenz, traumhafte Länge. Top-Cuvée mit viel Bordeaux-Charakter.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€€
Naturkork
2020 Pinot Noir Reserve
Einige Fülle, warm und weich, Zimt, gewürzige Art, Schoko-Lebkuchen, charmant; kräuterwürzige Frucht, dunkle Himbeeren, kräftiger Pöckl-Burgunder mit festem Tannin und Biss, für Leute des kräftigen Pinot-Stils.
Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€€
Naturkork