Weingut Ernst
Mittelburgenland

Bernhard & Sylvia Ernst
7301 Deutschkreutz
Neubaugasse 21

Mit Bedacht hat Bernhard Ernst den kleinen Familienbetrieb umgestaltet. Im Jahr 2018 wurde neu gebaut. Im Verkaufsraum fühlt man sich wohl, die Kellertechnik ist auf dem neuesten Stand. Durchschnittlich mehr als 35 Jahre alt hingegen sind die Reben in den Weingärten, und darauf ist er stolz. Sie seien sein Kapital, betont er: „Wir denken, dass biologische Bewirtschaftung der einzig mögliche Weg ist, einen gesunden Boden und eine saubere Umwelt zu hinterlassen.“ Das Weingut befindet sich diesbezüglich in der Umstellung, mit der Zertifizierung ist 2023 zu rechnen. Ganz klar die Leitsorte ist Blaufränkisch mit rund 70% Anteil. Neben Zweigelt gibt es noch Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und weiße Varietäten. Die Böden in den einzelnen Lagen unterscheiden sich zum Teil merklich. Hohe Reputation genießen die Rieden Hochberg, Goldberg und Fabian. Erstere charakterisiert ein leicht sandiger Lehmboden mit hohem Kalkgehalt. Zusammen mit der südwestlichen Exposition und den alten Reben begünstigt diese Lage Blaufränkisch mit klarer, kühler Frucht. Auch der Goldberg ist kalkhaltig, die schwere Lehmschicht ist bis zu zwei Meter dick. Die Ried Fabian auf dem Deutschkreutzer Hochplateau, wo meist ein kühler Wind weht, begünstigt trotz des üppigen Untergrundes aus Lehm Weine mit frischer, klarer Frucht. Die Rotweine werden in Holzfässern ausgebaut, davor teilweise im Stahltank. Für die Top-Weine kommt auch neues Holz zum Einsatz, Gebinde mit 500 Liter Inhalt ebenso wie Barriques. Für den „Zion“ und den „La Mission“ verwendet der Winzer ausschließlich neue kleine Eichenfässer. Die Weine der Linie „Sideways“ stellen rigorose Selektionen aus den einzelnen Rieden dar. Es gibt sie nur in Jahren mit optimaler Witterung; den aktuell im Verkauf befindlichen Jahrgang 2016 haben wir voriges Jahr vorgestellt. Diese Weine sollen zeigen, dass ein junger Winzer abseits des Mainstreams unterwegs ist, eben auf Seitenwegen.

Weine

TOPPLV
2018 Blaufränkisch Ried Goldberg
Gediegen, noble Melange aus dunkler Frucht und nussigen Aromen, kühle Würze; schließt mit diesem vielschichtigen Aromenmix nahtlos an, frische Anmutung, elegante Gewürznoten im Finish und im Abgang, feinkörniges Tannin und Säure geben Struktur, gute Länge, klassische Prägung auf hohem Niveau.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
2019 Gemischter Satz
Charmant, viele Fruchtaromen, Traubenzucker, Anklänge von Kräutern und Blüten; schließt aromatisch an, Zitrus, hinten auch Lederäpfel, geradlinig, gute Säure, einige Facetten, originell.
Weißwein
Gemischter Satz
€€
Schraubverschluss
2020 Rosé

(BF) Gediegen, Preiselbeeren, Sauerkirschen, grüne Kräuter, Wermut; erfrischend, belebendes Säurespiel, klare Frucht, Würze eingestreut, gute Substanz, ernsthaft.

Roséwein
Blaufränkisch
€€
Schraubverschluss
2019 Zweigelt
Fruchtbetont, reife Kirschen, kühle Kräuterwürze; saftig, animierend, Kirschen, rotbeerige Akzente à la Preiselbeeren, unaufdringliche Gerbstoffe, mittleres Gewicht, für diese Herkunft kühler Wein.
Rotwein
Zweigelt
€€
Schraubverschluss
2019 Blaufränkisch Deutschkreutz
Sortentypisch, Kirschen, Hauch Brombeeren, zarte Kräuternote; schließt aromatisch an, lebhafte Säure, glockenklar, transparent, Alkohol sehr gut eingebunden, feine Tannine, Frucht und sortentypische Würze im Nachhall.
Rotwein
Blaufränkisch
€€
Schraubverschluss
2018 Blaufränkisch Reserve Ried Hochberg
Präzise, fruchtbetont, Brombeeren, Kirschen, feine Kräuternote, Prise Gewürze; saftig, klar strukturiert, feine Säure, viel Frucht, Holz nur zur Untermalung, zartes Gerbstoffnetz, gute Länge.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
2018 Blaufränkisch Reserve Ried Fabian
Ganzer Fruchtkorb, Blaubeeren, Brombeeren, Kirschen, dunkle Würze, Prise Kakao; klar, Holz hält sich im Hintergrund und lässt der Frucht den Vortritt, zarte Säure, feines Tanninrückgrat, Trinkfluss, geradlinig und ehrlich.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
2018 Zion
(50BF/CS) Elegant, Blaufränkisch dominiert minimal, dunkelbeerig, kräuterwürzig, reife Cassisbeeren, frische Zwetschken und Pflaumen; Cabernet kommt deutlicher, präzise strukturiert, Säure und Gerbstoffe ausgewogen, Holz feinfühlig eingesetzt, lang, Cassis und Kräuterwürze im Nachhall.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€
Naturkork
TIPP
2018 La Mission
(60ME/CS) Erdig, ätherisch, Efeu, grüne Würze, schwarze Oliven, dahinter eingetrocknete schwarze Johannisbeeren, zarteste Holznoten, alles harmonisch verwoben; aromatisches Dacapo, noble Anmutung, feines Gerbstoffnetz, Tiefgang, in keiner Phase üppig oder langweilig, Frucht und Würze klingen lange nach.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€
Naturkork