Weinbau 95 Tage Familie Eschlböck
Bergland

Florian Eschlböck
4063 Hörsching
Bahnhofstraße 26

Mobil. +43 699 106 433 60
weinbau@95tage.at
www.95tage.at

Oberösterreichs Weinbau feierte vor zwei Jahrzehnten sein Comeback und ist weit mehr als ein Land der Biere und der Moste. Einigen beherzten Winzern ist es zu verdanken, dass immer mehr Weingärten die Landschaft prägen. Florian Eschlböck aus Hörsching gilt als Pionier und Schrittmacher. Der Winzer mit dem Strohhut als Markenzeichen verstand es von Anfang an, auf Qualität zu setzen, und baute seinen Betrieb mit Weitsicht zu einem Leitunternehmen in Oberösterreich aus. Zu Beginn der Nullerjahre begann er mit 100 Rebstöcken. Heute bewirtschaftet Eschlböck rund um Linz elf Hektar. „Das können wir als Familie noch gut selbst bearbeiten und somit die Qualität auf gleichmäßigem Niveau halten“, sagt der Winzer. Knapp die Hälfte der Weinanbauflächen sind biologisch zertifiziert. Die Vision liegt eindeutig bei 100 Prozent. „Wir sind bei manchen Gärten noch in der Versuchsphase und wollen nichts überstürzen“, sagt der Winzer. Versucht und für erfolgreich befunden wurde der Einsatz von pilzwiderstandsfähigen Sorten (PiWi). „Das ist für uns die Zukunft, und wir denken, dass dies der neue Weg sein wird. Wir benötigen weniger Pflanzenschutzmittel“, sagt der umweltbewusste Weinmacher. Freilich werden nach wie vor Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Zweigelt ausgebaut. Klassisch im Stahltank, im Holz oder als Pet Nat vergoren. Das neue Projekt von Eschlböck umfasst sortenreine Traubensäfte. „Es ist eine schöne Ergänzung, wenn in der Weinbegleitung ein Gast unseren Sauvignon-Blanc-Wein verkostet und der andere Gast die alkoholfreie Traubensaftvariante der gleichen Rebsorte probiert. Das ist wie ein Wow-Effekt.“

Weine

PLV
2021 Der Eschlböck Sauvignon Blanc
Aromatisch, schöner Mix aus Stachelbeere und Birne, leichte Exotik, wenig grasige Töne, am Gaumen saftig, ausgewogen, gutes Säurespiel, belebend, animiert, fordert kokett zum Entdecken ein.
Weißwein
Sauvignon Blanc
€€
Schraubverschluss
2021 Zweigelt 95 Tage Sommer-See Rosé

animierende Frucht, angenehme Erdbeer-Aromatik im Doppelpass mit Zitrusfrüchten, untermalt von leichter Restsüße, am Gaumen beerig, hält die Länge überraschend lang, guter Gerbstoff, die oberösterreichische Fixaufstellung für jede Terrasse.

Roséwein
Zweigelt
€€
Schraubverschluss
2020 Buntspecht, GS (Donauriesling, Pölöskei Muskataly, Muscaris)

Ein „Mischsatz“ aus PiWi-Sorten mit betörendem Duft nach Kräutern, Höllerblüten, Weihrauch, Thymian, Muskat, wohltuemde gut eingebundene Säure, es rattert im Kopf und am Gaumen, roh, puristisch – ein Wein, den man kaum kennt, aber mit großem Wiedererkennungswert. Naturschauspiel.

Weißwein
Gemischter Satz
€€€
Naturkork
2019 Der Eschlböck Cuvée Barrique, (ZW, Rösler)

Dörrpflaumen marschieren Hand in Hand mit frisch gebrockten Brombeeren, gutes Tannin, feine Frische und Säure, bleibt am Gaumen, rauchig, edle und zu- gleich ausdrucksstarke Cuvée mit Reifepotenzial.

Blauburger
€€€
Schraubverschluss
FUN
2020 Pet Nat (Muscaris)

Sapperlot, angenehme Perlage, straffe Säure, filigrane Blütenaromatik und Kernobst, knochentrocken, macht den Gaumen locker, antwortet keck auf französische Schaumwei- ne, Stimmungsmacher, natural und schwefelfrei. Handwerkskunst.

Schaumwein
Blauburger
€€€€
2018 Der Eschlböck Chardonnay Barrique
Selektion der besten Trauben, ausgebaut im französischen Eichenfass, rauchige Töne, dezente Vanille, viel Kräuteraromatik, spürbare Säure, idealer Speisenbegleiter mit wunderbare Frische, Burgunder mit Bravour aus Oftering.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Naturkork
2019 Der Eschlböck Chardonnay Reserve
Salz und Kreide tanzen am Gaumen, Mineralik aus Traun, dazu leichte Nussaromatik, erfrischende Würze, ideales Säurespiel, Extraktstark und kongenialer Partner für Geflügel und Fisch.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Schraubverschluss