Weingut Markus Altenburger
Leithaberg, Rust & Rosalia

Markus Altenburger
7093 Jois
Untere Hauptstraße 62

Es sind phantastische Weine die Markus Altenburger da fabriziert hat. Es sind absolut Naturnahe Gewächse. Es gibt nur Spontangärung. Verzicht auf technische und chemische Hilfsmittel. Keine Bakterien, Enzyme oder Hefen. Es sind Weine voller Authenzität und Spannkraft. Keine Schmeichler. Es sind Weine die Aufmerksamkeit heischen. Seit 2017 BIO zertifiziert. Das Wechselspiel aus See und Leithagebirge – Kalk & Schiefer – macht die Weine von Markus Altenburger zu dramatischen Erlebnissen. Altenburgers Herz gehört dem Blaufränkisch. Seit 2006 wurde nur diese Rebsorte nachgepflanzt. Der Blaufränkisch vom Kalk 2018 ist von einer herrlichen kühlen Frische. Von gediegenem Format präsentiert sich der 2018 Blaufränkisch „Markus Altenburger“. Ein Weinerlebnis der besonderen Art bieten die beiden großen Blaufränkisch 2018 vom GritschenbergKalk) und JungenbergSchiefer). Bei den Weißweinen ist neu der 2020 Chardonnay vom Kalk. Ein weiniger, unfiltrierter Weißwein von spannender Harmonie. Zukunft pur trinkt man beim 2019 Chardonnay Jungenberg. Der geht seinen Weg. Das Herr Altenburger sich dem Neuburger widmet – diese fast vergessene Rebsorte – ehrt ihn. Neuburger betont 2020 ist anders als die andern. Der auf Kalk stehend Grüne Veltliner 2019 vom Ladisberg ist eine besondere Definition dieser Sorte, einer unvergleichlichen Salzigkeit, einem Spannungsbogen wie ein großer Burgunder.

Weine

TIPP
2019 Grüner Veltliner Ladisberg
(BIO) Unfiltriert. Sattes Gelb-Grün, dieser Wein strahlt vor salziger Reduktion, dichte Struktur, enorm kompakt, Riesensubstanz, dunkel und rauchig, von einer Wahnsinns-Mineralität getragen, Pfefferwürze, tropische Anklänge, Petrol, unglaublich tolle Frucht, intensiv auf dem Gaumen, Hauch von Kaffee, Pfirsichtöne im Hintergrund, ein Mundgefühl wie ein großer Burgunder.
Weißwein
Grüner Veltliner
€€€€
Naturkork
TIPP
2019 Chardonnay Ried Jungenberg
(BIO) Schiefrige Noten, Nüsse, Orangen, Ananas, Petrol, ein Wein, der lange brauchte, um sich etwas zu öffnen, salzige Anklänge, viel wie im Mund habend , ungemein ausdrucksstark, Weingartenpfirsich, eine Symbiose zwischen heller Frucht und dunkler Tönung.
Weißwein
Chardonnay
€€€€
Naturkork
2018 Markus Altenburger rot
Rauchige Würze, ein Hauch Vanille, schwarze Beeren, ein gediegener, mundiger, typischer Blaufränkisch in seiner ersten Reife, charaktervoll, einige Tiefe, gewisse Noblesse, etwas dunkle Schokolade.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
TOP
2018 Blaufränkisch Ried Gritschenberg
(BIO) Herrliche Kühle, rauchig, Veilchen, ganz feine Frucht, hochelegant, dunkelwürzig, rote & schwarze Beeren, Zwetschken, Kirschen, nobel, saftig, reichhaltig, ganz viel Blaufränkisch mit viel Zukunft.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
TIPP
2018 Blaufränkisch Ried Jungenberg
(BIO) Großartiger Blaufränkisch, der sich wie ein ganz großer Burgunder darstellt. Von einer zart pilzigen Anmutung, Zwetschken, Kirschen, Beeren, mit einer seidigen Frucht, schiefrige Noten, seidiger Glanz, enormer Druck, ohne je breit zu sein, eine tiefgründige Feingliedrigkeit, von seltener Eleganz, legt Schicht für Schicht frei, ein großer Leithaberger. Faszinierend.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€€€
Naturkork
TIPP
2019 Blaufränkisch vom Kalk
Kalkige Frische entströmt dem Glas, gepaart mit Brombeeren, Heidelbeeren, Cassis, Ribisel, Veilchen, zarter Eichen-Touch, ein richtiger Beerenmix, fester Biss, rassig, kühl.
Rotwein
Blaufränkisch
€€
Naturkork
2017 Markus Altenburger Rosé prickelnd

(ZW, BF) Brut Nature – Zero Dosage, abgefüllt Juni 2018 – degorgiert November 2020. Feiner anhaltender Mousseux, Weichsel, Briochenoten, knochentrocken, Erdbeeren; blitzsauber und ziemlich straff, total eng, der braucht unbedingt Essen, tiefgründig, kalkige Frische, viel Substanz, straff durchgezogen.

Schaumwein
Cuvée Rot
€€€
Naturkork
2020 Chardonnay vom Kalk
Bisschen hefetrüb, dezent mostig, kreidig, Pfirsich, Grapefruit, Wildkräuter, Exotik, ungemein salzig, spannungsgeladene Frische, Reduktion, braucht viel Luft, eher leicht, saftig und voller Pikanz, sehr weinig.
Weißwein
Chardonnay
€€
Naturkork
2020 Neuburger betont
(Schiefer & Kalk + Alte Reben) Gritschenberg/Buschenberg. Spontan maischevergoren und ausgebaut im Beton-Ei. Naturtrüb, dunkle Mineralik, tolle Reduktion, feste Struktur, leicht11% Vol.), höchst individuell, elegante Note, Nüsse, guter Druck, dabei transparent, elegant, Pomelo, Orangenzesten, geht richtig auf, braucht einige Luft.
Weißwein
Neuburger
€€€
Naturkork