Weingut Leo HILLINGER
Leithaberg, Rust & Rosalia

Leo Hillinger GmbH
7093 Jois
Hill 1

Leo Hillingers Herz schlägt für den Weinbau. Er ist Bio-Winzer aus Leidenschaft. Er holt aus seinen 100 Hektar Rebfläche das Beste heraus. Seine Weine tragen den Atem des Leithaberges in sich. Es sind Weine, die international gefragt sind. Ein 30%iger Export Anteil spricht für sich. Die Weine sind keine Blender, sondern strukturiert, tiefgründig, lagerfähig, jeder Wein ein Solitär. Zwei Ausnahmeweine sind Hill1 und Hill2. Der eine – 1 rot – ist ein Wein von internationalem Format. Der andere – 2 in Weiß – strahlt vor Mineralik und lehrt Weiße Bordeaux das Fürchten. Unbedingt probieren sollte man den 2020 Zweigelt und den 2019 Blaufränkisch. Beide bieten ein hohes Niveau. Ein hochwertiger Wein ist Hillside red 2018. Der hat noch viel vor sich. Die beiden Blaufränkisch Leithaberg DAC sind würdige Vertreter ihrer Herkunft. Voller Mineralik, Tiefgang, Authentizität, wobei der Ried Umriss burgundische Eleganz ausstrahlt. Burgundische Tiefe – da ist man beim 2016 Pinot Noir Terroir gerade richtig unterwegs. Dieser seidige Glanz und dieser Verführerische Ausdruck, da ist man schlicht hin und weg. Jetzt wunderbar zu trinken. Ich kann nur eines sagen – auf zum Hillinger nach Jois.

Weine

2018 Pinot Blanc
Ein Wein mit einer mineralischen Ader, steinige Aspekte, schiefrig, geradlinig, angenehme Säure, etwas Steinobst, Citrusgelee, rauchig-salzige Anklänge, gelber Apfel, schön trocken, gute Struktur.
Weißwein
Pinot Blanc (Weißburgunder)
€€€
Naturkork
2017 Blaufränkisch
Erste Reife, reife Zwetschken, viel Boden, malzige Noten, dunkelwürzig, Hauch von Schokolade, ziemlich trocken, getrocknete Heidelbeeren, Himbeeren, elegante Tiefe, der Wein ist jetzt sehr gut zu trinken. Leithaberg vom Feinsten!!!
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
2017 Blaufränkisch Ried Ruster Umriss
Eine Mineralität, die sofort anspringt, zwetschkige Noten, auch rote & schwarze Beeren, große Eleganz, bisschen Kaffee, feingliedriger Tiefgang, seidige Frucht, da steckt viel drinnen, ein so richtig feiner Wein. Da ist viel Rust drinnen. Ein Blaufränkisch von burgundischer Finesse & Komplexität.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
2017 Hill 2 Weißweincuvée
(CH, SB) Gelbe Farbe, der Sauvignon Blanc dominiert, Grapefruit, Limettenschale, Feuerstein, erinnert frappant an einen Weißen Bordeaux, bestens eingesetztes Holz, Ananas, rauchige Noten, reife Stachelbeeren, ein unglaublich individueller Wein, engmaschig, vielschichtig, balanciert, toller Druck nach hinten, ungemein hochwertig, tiefgründig, ein wunderbarer Fischwein. Salzige Noten, trinklustig auf ganz hohem Niveau.
Weißwein
Cuvée Weiß
€€€€
Naturkork
2020 Zweigelt
Violette Farbe, ungemein Kirschig, fruchtig-herber Charme, Mandeltöne, tonig, Kräuternoten, gute Tannin-Struktur, gute Länge, noch total jung, der braucht unbedingt Flaschenreife. Am Tag danach hat der Wein einen unbändigen Fruchtcharme.
Rotwein
Zweigelt
€€
Naturkork
2019 Blaufränkisch
Anfangs total schüchtern, total verschlossen, doch nach einiger Zeit wurde es ein homogener Wein, Brombeeren, feine Würze, Heidelbeeren, sehr elegant, saftige Frucht, charaktervoll, überaus typisch. Absolut empfehlenswert!!!
Rotwein
Blaufränkisch
€€
Naturkork
2018 Hillside red Rotweincuvée
Kirschfarben, die Kirschen dominieren das Bukett, herbe Noten, Brombeeren, Heidelbeeren, kräftiges Tannin, kompakt, ziemlich herb, dunkelfruchtig, Zwetschken, dezente Rösttöne, guter Druck, straff, einiges Potenzial, langatmig, druckvoll, ein sehr lagerfähiger Wein.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€
Naturkork
2016 Pinot Noir Terroir

Ein kühler Pinot Noir, frisch, Orangenschalen, Himbeeren, Unterholz, Leder, Pilze, überaus typisch, Feigen, Pflaumen, sehr elegante Noten, der Wein gewann im vorigen Jahr ungemein an Dynamik, an Typus, wurde burgundisch. Der Pinot entwickelte ein ungemeine Mineralität, einen Tiefgang und wurde komplex. Ein hocheleganter Pinot Noir mit Grip und Ausdruck.

Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€€
Naturkork
TIPP
2015 Hill1 Rotweincuvée

(ME, BF, ZW) Schwarze Oliven, Heidelbeeren, Maulbeeren, Kirschen, Anklänge von Tee, fragil, hochelegant, voller Feinheit, ganz feines Tannin, feinste Vanille, dunkle Schokolade, Johannisbeeren, tiefgründig, tolle Struktur, ein außergewöhnlicher Rotwein von internationalem Format. österreich

Rotwein
Cuvée Rot
€€€€€
Naturkork
2015 Sekt HILL Brut Reserve Burgenland g.U.

(CH, PN) Gute Schaumbildung, Briochenoten, dezent buttrig, Pfirsich, Ananas, etwas Vanille, getrocknete Kräuter, nussige Noten, feste Struktur, so richtig Brut, dezenter Holz-Touch, dunkelwürzig, getrocknete Kräuter, insgesamt sehr weinig, sehr gute Länge.

Schaumwein
Cuvée Rot
€€€€
Naturkork