Weingut Kopfensteiner
Eisenberg

Thomas Kopfensteiner
7474 Deutsch Schützen
Untere Hauptstraße 31

Tel. +43 3365 2236
Fax. -5
weingut@kopfensteiner.at
www.kopfensteiner.at

Das von Astrid und Thomas Kopfensteiner seit 2005 geführte Familienweingut gleichen Namens ist eine der ersten Adressen für all jene, die nach unverfälschten Charakterweinen suchen, die von der einzigartigen Frucht, Würze und Struktur der Herkunft Eisenberg geprägt sind. Kein Wunder, werden hier doch den überwiegend roten Kellerkindern viel Freiheiten gelassen ohne dass deren Erziehung vernachlässigt wird. Zudem erkannte Thomas Kopfensteiner auch schon früh, dass die verschiedenen Terroirs bzw. Rieden deutlich unterschiedliche Charakterzüge aufwiesen und so entschied er sich schon vor vielen Jahren zum Ausbau von Einzellagenweinen. Mittlerweile bilden die riedenreinen Blaufränkisch-Abfüllungen das Herzstück der Kopfensteiner’schen Palette. Die Weingärten verteilen sich auf Deutsch Schützen – vor allem in der Ried Weinberg – , wo die schweren Lehmböden über dem Muttergestein besonders tiefgründig sind, sowie auf den Eisenberg, wo der Lehm besonders eisenhaltig ist und der Grün- und Blauschiefer näher an der Oberfläche liegt. Wichtigste Eisenberger Lagen sind die karge, zusätzlich mit Quarzsand versehene Ried Saybritz in gut 400 Meter Seehöhe sowie die in ähnlicher Höhe liegende Ried Szapary und die tiefer situierte Ried Reihburg mit schwerem Lehmboden. In den Weingärten dominiert die Sorte Blaufränkisch, die in verschiedenen Varianten ausgebaut wird: Als Basis dient ein fruchtbetonter Herkunftswein, kräftiger und strukturierter ist der Ortswein aus Deutsch Schützen. Die Spitze bilden die drei Einzellagen-Reserven vom Eisenberg. Darüberhinaus gibt es u.a. auch Zweigelt sowie die Cuvée Border aus Blaufränkisch und Bordeauxsorten. Derzeit aktuell bei den Roten ist der opulente Jahrgang 2018, aus dem der reichhaltige, samtige Vertreter aus der Ried Reihburg hervorsticht. Unter den Weißweinen gefällt der aus Weißburgunder und Veltliner bestehende Verschnitt aus der Ried Saybritz mit ausgeprägter mineralischer Würze und fester Struktur.ps

Weine

2018 Deutsch Schützen Blaufränkisch Reserve
Kühle Laubnoten, Waldboden, viel Brombeeren, etwas Sauerkirschen, ausdrucksvoll, etwas Tabak; saftig, mittelkräftig, relativ weicher, runder Fruchtfond, rotbeerig, dezenter Säurebiss, mittleres Finish.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
FUN
2018 Ried Szapary Blaufränkisch Reserve
Ausgeprägte Nase, schwarze Oliven, Waldboden, schwarzer Pfeffer, rote Schoten, Brombeeren und Himbeeren; kernig und lebhaft, sehr pikant, rotbeerige Frucht, saftige Mitte, mittelkräftig, schöne Vitalität, gebündelt, mittleres Finish, anregend.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
2018 Ried Saybritz Blaufränkisch Reserve
Rauchig, schotig, pfeffrig, dicht, Preiselbeeren, Brombeeren und Weichseln, Veilchen, ungemein samtig, charaktervolle Würze; voller Saft und Kraft, geschmeidig, rote und dunkle Waldbeeren, viel Biss, vital, fest, recht lang, Geduld.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
TIPP
2018 Ried Reihburg Blaufränkisch Reserve
Reichhaltig, samtige Fülle, tief, viel dunkles Laub und Hyazinthen, Pflaumen, Heidelbeeren, Eiskonfekt; schmelzig mit geschmeidiger Textur, kraftvoll, kernig, verbindet markante Struktur mit Saftigkeit bis nach hinten, gute Länge, heuer die Nr. 1.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€€
Naturkork
2019 Ried Saybritz weiß

(PB, GV) Ziemliche Würze, pfeffrig, getrocknete Zitronenzesten, grüne Oliven, Wiesenkräuter, Gesteinsmehl, getrocknete Apfelscheiben; mittlerer Schmelz, viel Zitrus, straff, betont tocken, strukturierender Gerbstoff, griffig, mittellanges Finish.

Weißwein
Cuvée Weiß
€€€
Naturkork
2018 Border

(BF, ME, CS) Tiefe Duftfülle, Cassis und Zwetschken mit süßen Gewürzen, frische Pilze, Kuchen, Vanillehauch,
ausgereift; kräftige Statur ohne Schwere, jede Menge Frucht, gewisser Schliff, kräftiges Tanninrückgrat, kompakt, rassig, gewisse Länge.

Rotwein
Cuvée Rot
€€€€
Naturkork