Weingut Bründlmayer
Kamptal

Willi Bründlmayer
3550 Langenlois
Zwettler Straße 23

Tel. +43 2734 21720
Fax. 3748
weingut@bruendlmayer.at
www.bruendlmayer.at

Diesmal ist die Parade der Bründlmayer’schen Gewächse ein wenig anders ausgefallen, als man dies von den vorigen Jahren gewohnt war. Erstmals hat man sich nämlich dazu entschlossen, die besten Lagenweine frühestens im Herbst oder über-haupt erst im nächsten Frühjahr zu präsentieren, weshalb Sie Lamm, Heiligenstein & Co. hier nicht vorfinden werden. Ein durchaus logischer und konsequenter, ja vielleicht sogar überfälliger Schritt, der eben etwas Mut zur Lücke erfordert. Damit stehen naturgemäß die leichteren Weißweine von 2020 im Vordergrund, die dem Jahrgang entsprechend allesamt recht schlank und rassig geraten sind, und klare Fruchtaromen wie Reintönigkeit kann man bei diesem Weingut ohnehin in allen Ausbaukategorien voraussetzen. Aus dem Quartett der Grünen Veltliner sticht diesmal der ebenso reichhaltige wie ausgewogene Loiserberg mit ungewöhnlichen Fruchtakzenten hervor, aber auch der von der kühlen Eleganz der Urgesteinsriede geprägte, glasklare Berg Vogelsang ist immer einen Verkostungsschluck wert. Von den Rieslingen geht der zartblumige, rassige Kamptal Terrassen schon über einen sommerlichen Terrassenwein hinaus, während der pikante und herzhafte Steinmassl wieder einmal mit rotbeerigen Aromen überrascht. Sehr hübsch ist heuer der Zweigelt Rosé ausgefallen, wie diese noch immer unterschätzte Rebsorte eigentlich in allen drei Varianten gefällt. Sowohl der mit lässiger Kirschfrucht auftrumpfende Standard Zweigelt von 2018 als auch die mit Extraktsüße sowie Tiefgang und Länge punktende 2017er Reserve wissen vorbehaltlos zu gefallen. Auf den Rotweinjahrgang 2018 macht auch schon der tiefwürzige, markante Pinot Noir der Standardkategorie Gusto, wiewohl die Reserve vom Käferberg noch in den Fässern oder Flaschen schlummert. Aber da gibt es ja die auf dem Markt befindlichen 2016er und 2017er als Alternative, mit denen das Weingut ein neues Kapitel für diese Rebsorte aufgeschlagen hat. Gemeinsam mit den Reinisch-Brüdern vom Johanneshof wurde hier wohl ein neuer Maßstab für österreichischen Blauburgunder geschaffen. Immer besser in Schwung kommen auch die perlenden Kreszenzen des Langenloiser Paradebetriebs: Bereits die Brut Reserve und der Rosé gefielen mit untadeligen Chargen, wobei Letzterer trockener als bisher ausgebaut sein dürfte. Schließlich fällt es äußerst schwer, eine der beiden Großen Reserven zu favorisieren. Für den Blanc de Blancs im Brut-Nature-Stil sprechen der Blütenduft, die fordernde, kompromisslose Art und bissige Säure, für den kraftvollen und engmaschigen Blanc de Noirs Himbeerfrucht, Charmefaktor und hohe Finesse.

Weine

2020 Grüner Veltliner L & T
Sommerapfel gepaart mit Rhabarber sowie frischem Heu, offen und un-
kompliziert, herzhafter Biss, klar und erfrischend, 
typischer Sommerwein.
Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss
2020 Grüner Veltliner Kamptal Terrassen

Dezente Kräuterwürze, Salbei und Rhabarber, Apfelfrucht im Hintergrund, noch ein bisschen schüchtern, schlank und griffig, feinkörnige Struktur, sogar gewisse 
Eleganz.
Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss
2020 Ried Berg Vogelsang Grüner Veltliner
Feine, klassische Veltliner-Nase, Rhabarber und heller Tabak, auch zarter Kräutermix, kühle Eleganz bei schlanker Struktur, klare Apfelfrucht, leichtfüßig und belebend.
Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss
PLV
2020 Ried Loiserberg Grüner Veltliner 1ÖTW
Rot-
beeriges Entrée, auch ein Hauch von Birne, reich-
haltig, rauchig und gediegen, kompakt wie kernig, etwas 
Renetten-Apfel, satter Schmelz, profitiert schmeckbar von der nervigen Säurestruktur.
Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss
FUN
2020 Riesling Kamptal Terrassen

Traubiger, zart-
blumiger Auftakt, feiner Kräutermix, durch Pfirsich-
schale ergänzt, noch bedeutend mehr Fruchtpräsenz auf 
dem Gaumen, Passionsfrucht und Weingartenpfirsich, glasklar wie lebhaft, rassiges Finish.

Weißwein
Riesling
€€
Schraubverschluss
2020 Ried Steinmassl Riesling 1ÖTW

Wacholder 
und Braeburn-Apfel im traubigen Bukett, herzhaft und pikant, noch recht verkapselt, rotbeerige Aromen dann auf dem Gaumen, straff und fest bei schlanker Gestalt, zarte Frucht-süße vor dem langen Abgang.

Weißwein
Riesling
€€€
Schraubverschluss
FUN
2020 Rosé Zweigelt

Klirrende Frische, Eiszuckerl und 
Erdbeere, pikante Würze, animierend, straff und kompakt, pfeffrige Akzente, beintrocken bis zum rassigen Abgang.

Roséwein
Zweigelt
€€
Schraubverschluss
2018 Zweigelt
Sofort mit lässiger Kirschfrucht präsent, auch nussige Anklänge, überraschend fein gezeichnet, 
angedeutete Fruchtsüße, rund und fleischig, geschmeidige 
Art, gekonnte, zurückhaltende Stilistik.
Rotwein
Zweigelt
€€€
Schraubverschluss
TIPP
2017 Zweigelt Reserve
Ausgereift und einladend, sehr 
saftig und präsent, nach Waldboden und Preiselbeeren, herb-würzig auch auf dem Gaumen, viel Pfeffer und Strahlkraft, etwas Zwetschke, passender Säurebiss, hat Tiefgang und Länge – hochkarätige Zweigelt-Interpretation.
Rotwein
Zweigelt
€€€€
Schraubverschluss
2018 Pinot Noir
Forciertes, tiefwürziges Bukett nach 
Kornelkirschen und gerösteten Mandeln, noch ziemlich 
reduktiv, auf dem Gaumen wesentlich offener, geht über vor dunkelbeeriger Frucht, markant und lebhaft, rassiges Finish.
Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€
Schraubverschluss
Brut Reserve

Stete Perlage; Germteiggebäck und Birne im zarten Bukett, angenehmer Hefeschleier, konturiert und fleischig, recht trocken gehalten, sehr schöne und aus-
gewogene Charge, die helles Fruchtspiel mit Autolyse-
Ton verbindet.

Schaumwein
Cuvée Weiß
€€€€
Naturkork
Brut Rosé Reserve

Fein moussierend; rotbeerige, zartblumige Nase, aber auch pikante Kräuterwürze à la Rosmarin, schlank und leichtfüßig, angenehm trocken, sehr sauber und geradlinig, nervig im Abgang.

Schaumwein
Cuvée Rot
€€€€
Naturkork
TIPP
2017 2017 Brut Nature Blanc de Blancs Große Reserve


Feine Perlage; Blütenduft und Gartenkräuter im Verein, auch etwas Grapefruit, sehr lebhaft und noch ein bisschen kantigganz frisch degorgiert), glockenklar und fordernd, erneut 
frische Zitrusfrucht, beintrocken, viel Biss und Länge.

Schaumwein
Cuvée Weiß
€€€€€€
Naturkork
TOP
2015 Blanc de Noirs Extra Brut Große Reserve


Zart und stetig perlend; überaus attraktives Duftspiel 
nach Himbeeren und Haselnüssen, feine Nuancen und kühle Eleganz, fruchtsüß, charmant und tiefgründig, 
viele Facetten und hoher Finessenfaktor, lange nach-
klingend – so wird's gemacht!

Schaumwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€€€€
Naturkork