Mit einem wahren Feuerwerk an exklusiven Verkostungen und hunderten Weintipps für die Festtage. Die besten steirischen Riedenweine und die besten Weinviertel DAC-Reserven.

Im Fokus stehen diesmal die Steirischen Riedenweine aller Sorten, eine exklusive Verkostung, die das hohe Niveau und die Potenziale der besten steirischen Weine eindrucksvoll aufzeigt. Neben big names haben sich hochinteressante Newcomer und weniger bekannte Winzer durchgesetzt. Und: die Morillons (Chardonnay) konnten den Sauvignons die Stirn bieten.

Ein weiterer Verkostungs-Schwerpunkt ist in dieser Ausgabe den phantastischen Rotwein-Cuvées aus dem Burgenland gewidmet. Die Winzer im östlichen Bundesland haben in dieser Kategorie ihre Vormachtstellung einmal mehr unter Beweis gestellt.

Besondere Freude war es der Redaktion auch, das Jubiläum 10 Jahre Weinviertel DAC Reserve mit einer exklusiven Verkostung begleiten zu dürfen. Da hat es sich förmlich aufgedrängt, die „Botschafterin des Weinviertel DAC“ und Chefin des dortigen Regionalen Weinkomitees, Ulrike Hager, zum Interview „Auf ein Glas“ zu bitten.

Tradition haben bei Vinaria die Years-after-Tastings, diesmal von französischen Rotweinsorten aus Österreich, einfacher gesagt Cabernet & Co. Die Winzer stellten fulminant unter Beweis, welch große Fortschritte bei diesen Sorten in den vergangenen zehn Jahren gelangen. Den heimischen Chardonnays aus 2015/16/17 ist die zweite Verkostung der „Gereiften“ gewidmet. Das Reifethema, für das Vinaria schon seit jeher Sprachrohr ist, wird künftig noch stärker in den Fokus rücken.

Dem Genussland Oberösterreich ist eine Themenstrecke in der aktuellen Vinaria Ausgabe gewidmet. Dabei wird auch der neue, opulente Bildband über die Stadt Linz vorgestellt, der zweisprachig im Verlag LWmedia und damit als Schwesterprojekt von Vinaria entstand.

Wie immer in der letzten Ausgabe des Jahres stellen wir die besten fassgelagerten Brände und die besten Schnäpse des Jahres vor. Unter dem Titel „Brenna tuat’s guat“ hat sich Vinaria zudem in der steirischen Gin-Szene umgesehen.

Das Weinwissen beschäftigt sich mit dem „Molekularen Fingerprint“, womit auch Weinfälschern zu Leibe gerückt werden kann. Aktuelle News und Personalia komplettieren die neue Ausgabe ebenso wie die beliebten Kolumnen, die Weinlegende, der Wein aus dem Supermarkt und die Buchtipps.

Last but not least dem Motto „Stay at home and drink fine wine“ geschuldet: Besonders viele attraktive Vorteilsangebote für Leser. Große Weine für kleine Runden in Corona-Zeiten, um beim Slogan der neuen Kampagne der Österreich Weinmarketing zu bleiben.

Abo bestellen - Bestellen Sie Vinaria jetzt einfach & bequem zum Erscheinungstermin nach Hause. Das Jahresabo Vinaria mit 7 Ausgaben pro Jahr inklusive dem Jundweinatlas und dem großen Weinguide Österreich ist um € 49,00 (EU-Ausland € 65,00) erhältlich. Oder gleich mit Jahres-Vignette 2021 für die Autobahn. Jetzt im Vinaria Abo-Shop bestellen