Die Ausgabe 2021 des Guide Michelin Schweiz wartet gleich mit vier neuen 2-Sterne-Restaurants auf. An der obersten Spitze bleibt alles gleich: drei Toplokale behalten ihre jeweils drei Sterne und damit die Höchstwertung.

Die Restaurants Cheval Blanc by Peter Knogl in Basel, Le Restaurant de l'Hôtel de Ville in Crissier und Schloss Schauenstein mit Andreas Caminada in Fürstenau werden weiterhin mit dem Maximum von drei Sternen gelistet. Darüber hinaus erhalten vier neue Häuser ihren zweiten Stern und verfügt die Schweiz damit neu über 24 Zweisterner – ein Rekord.

Im Restaurant Cà d'Oro im Kempinski Grand Hotel des Bains in Sankt Moritz überzeugt Küchenchef Matthias Schmidberger mit einer mediterran inspirierten Küche, die raffiniert und angenehm leicht ist. Auch das Magdalena in Schwyz hält Einzug in die Zwei-Sterne-Auswahl und wird zur neuen Top-Adresse. Mit dem jungen und motivierten Team von Dominik Hartmann besticht das Restaurant durch die Einzigartigkeit der Gerichte, bei denen der Fokus vor allem auf Gemüse liegt. Das Restaurant Sens des Hotels Vitznauerhof am Vierwaldstättersee verdankt seine charakteristische Küche dem Niederländer Jeroen Achtien. Im Restaurant Widder in Zürich ist Küchenchef Stefan Heilemann tätig und zaubert dort weiter kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau.

16 neue Restaurants finden sich in der Auswahl mit einem ersten Stern, 19 mal wurde der grüne Stern für besonders nachhaltiges Wirtschaften verliehen.

Drei Sterne im Guide Michelin 2021 Schweiz:

  • Cheval Blanc by Peter Knogl in Basel
  • Restaurant de l'Hôtel de Ville in Crissier
  • Schloss Schauenstein in Fürstenau

Zwei Sterne im Guide Michelin 2021 Schweiz:

  • Ecco in Ascona
  • IGNIV by Andreas Caminada in Bad Ragaz
  • Memories in Bad Ragaz
  • Stucki - Tanja Grandits in Basel
  • Le Pont de Brent in Brent
  • Gasthaus Zur Fernsicht - Incantare in Heiden
  • RICO'S in Küsnacht
  • Anne-Sophie Pic in Lausanne
  • Maison Wenger in Le Noirmont
  • Einstein Gourmet in Sankt Gallen
  • Cà d'Oro in Sankt Moritz aufgewertet
  • Da Vittorio in Sankt Moritz
Andreas Caminada © Schloss Schauenstein
3 Sterne: Franck Giovannini © L‘Hotel de Ville
3 Sterne: Peter Knogl © Le Cheval blanc / Ben Koechlin