Advertorial

So viele Winzer wie noch nie haben mehr Weine denn je zur NÖ Landesweinprämierung eingereicht, dem größten und härtesten Weinwettbewerb des Landes.

Generalsekretär und Sektionschef Günter Liebl, RWA-Vorstandsdirektor DI Christoph Metzker, Direktor Reinhard Eder, Weinkönigin Sophie Hromatka, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Kellermeister Mario Strauss, NÖ-Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, LK-Präsident Johannes Schmuckenschlager, Generaldirektor der Niederösterreichischen Versicherung AG Stefan Jauk. © LWmedia, Leonardo Ramirez

Eine große Bühne für die Vielfalt und Qualität, für die Tradition wie die Innovationsfreude des Weinbaus in Niederösterreich. 6.243 Weine von insgesamt 955 Betrieben, jeder davon mit Hingabe und Sachverstand produziert.

Zum ersten Mal wurden Landessieger auch für Piwi-Weine, Orange/Natural-Weine sowie Perl- und Schaumweine gekürt. Mit insgesamt nunmehr 21 Kategorien bildet die NÖ Landesweinprämierung das Marktgeschehen in seiner aktuellen Vielfalt ab. Immer mehr Betriebe suchen kreativ nach Antworten auf den Klimawandel: Das zeigen 53 Einreichungen für Weine, die der neuen Kategorie Piwi entstammen. Einige der erfolgreichsten dieser neuen Rebsorten wurden in Niederösterreich gezüchtet. Neues, weinaffines Publikum findet zudem immer mehr Geschmack an Naturaloder Orange-Weinen (54 Proben).

Traumjahrgang 2021

Perfekt ausgereifte, kristallklare Weine aus makellosem Traubengut krönen das Weinjahr 2021. Es gelangen balancierte, elegante Weißweine mit tiefer Frucht und rassiger Struktur. An ihrer Seite stehen kraftvolle, spannende Rotweine mit großem Reifepotenzial.

„Weingut des Jahres“

Die Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau (HBLA und BA) in Klosterneuburg sicherte sich den Titel „Weingut des Jahres 2022“ mit einem Landessieger in der Kategorie Rote Cuvées und vier weiteren Weinen, die den Einzug ins Finale schafften

Stimmen zur Landesweinprämierung

Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig betont: „Die HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg ist eine ganz besondere Schule und eine international anerkannte Forschungseinrichtung. Mit über 160 Jahren ist sie auch die älteste Lehranstalt des Landwirtschaftsministeriums und zeichnet nach wie vor für viele Innovationen verantwortlich. Das Motto der Wein- und Obstbauschule ist ‚Unser Wissen trägt Früchte‘. Eine wunderbare Frucht der Arbeit des Lehr- und Forschungspersonals und der Schülerinnen und Schüler ist die Ehrung zum NÖ Landessieger und Weingut des Jahres 2022! Wir sind als Schulerhalter stolz auf die Leistungen unserer Wein- und Obstbauschule und gratulieren herzlich zu dieser besonderen Ehrung.“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zieht Bilanz: „Die Jahr für Jahr Rekorde brechenden Einreichzahlen zur NÖ Landesweinprämierung zeigen das hohe Qualitätsbewusstsein der niederösterreichischen Winzerinnen und Winzer und die ausgezeichnete Arbeit der Wein Niederösterreich. Dass sich heuer aus über 950 Betrieben die HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg als Weingut des Jahres durchsetzte, darf die gesamte niederösterreichische Weinbranche stolz machen. Die älteste Weinbauschule der Welt produziert Weine von höchster Qualität und lehrt die dafür nötigen Kompetenzen den nächsten Generationen. Ein tolles Zeichen für die Bildung in unserem Land!“

Erfreut über die Rekordzahl an teilnehmenden Winzerinnen und Winzern zeigte sich Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager: „Sowohl arrivierten Betrieben als auch Newcomern bietet die Landesweinprämierung als Basis der ‚SALON Österreich Wein‘-Prämierung ein Sprungbrett zur Leistungsschau der besten Weine Österreichs. Im SALON glänzen Niederösterreichs Winzerinnen und Winzer Jahr für Jahr mit ihrer prägenden Herkunft und großen Weinvielfalt, die weit über die Landesgrenzen hinaus für hohe Anerkennung sorgen.“

NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann betont: „Es freut mich sehr, dass wir mit mehr als 6.200 eingereichten Weinen und über 950 teilnehmenden Betrieben erneut jeweils einen neuen Rekord bei der NÖ Landesweinprämierung erzielen konnten. Besonders stolz ist die Wein Niederösterreich auf die neuen Kategorien für Orange/Natural- und Piwi-Weine. Damit eröffnet die Landesweinprämierung NÖ eine prominente Bühne für diese zukunftsträchtigen Weine. Die guten Einreichungszahlen in diesen Kategorien im ersten Jahr zeigen, dass auch die innovativen Winzerinnen und Winzer bereit sind für diesen wichtigen Schritt.“

Das sind die 21 NÖ Landessieger 2022:

SEKT
Niederösterreich Traminer 2018 Sekt g.U. Reserve, Weingut Steininger

ORANGE / NATURAL
Herrn Granz 2017, Franz Leth & Gregor Nimmervoll

SAUVIGNON BLANC
Niederösterreich Sauvignon Blanc 2021 Ried Mühlweg, Weingut Hofbauer-Schmidt

ZWEIGELT RESERVE
Niederösterreich Rotburger 2020, Weingut Rosner

WEISSBURGUNDER
Niederösterreich Weißburgunder 2021 Selektion, Weingut Kamauf

ST. LAURENT, BL. BURGUNDER, BL. PORTUGIESER
Niederösterreich Blauer Burgunder 2019 Ried Hochberg, Weingut Bannert

PIWI WEINE
Donauveltliner 2021, Weinhof Gill

SCHMECKERTE
Niederösterreich Muskat Ottonel 2021, Weingut Weixelbaum

SORTENVIELFALT WEISS
Wagram DAC Roter Veltliner 2021 Ried Steinberg, Weingut Ecker - Eckhof

WELSCHRIESLING
Welschriesling 2021, Weingut Hagn

WEISSWEINE ≥ 9G RESTZUCKER
Niederösterreich Grüner Veltliner 2021 Auslese, Weingut Brindlmayer

FRUCHTIGE ROTWEINE
Niederösterreich Zweigelt 2021, Weingut Schuster

GRÜNER VELTLINER KLASSISCH
Niederösterreich Grüner Veltliner 2021 Der Röschitzer, Weingut Schneider

GRÜNER VELTLINER GEHALTVOLL
Wagram DAC Reserve Grüner Veltliner 2021 Ried Mittersteig, DER BAUER

RIESLING
Kamptal DAC Riesling 2021 vom Urgestein Ried Heiligenstein, Winzerhof Burgstaller

CHARDONNAY
Wagram DAC Chardonnay 2021 Selection, Weingut Siegert

PRÄDIKATSWEINE
Niederösterreich Traminer 2018 Trockenbeerenauslese, Weingut Rabl

ROSÉ
Niederösterreich Rosé vom Zweigelt 2021 Classic, Weingut Heinzl-Gettinger

SORTENVIELFALT ROT
Niederösterreich Merlot 2018 Mythos, Weingut Oppelmayer

PERL- UND SCHAUMWEINE
Muskateller 2021 Frizzante, Weingut Blaha

CUVÉE ROT
Niederösterreich Cuvée Rot 2019 CSM, HBLA und BA für Wein- und Obstbau

 

Reinhard Eder Schulleiter der HBLA und BA Klosterneuburg (Weingut des Jahres) © Vinaria
Eva und Peter Steininger © LWmedia, Leonardo Ramirez
Norbert Rosner © LWmedia, Leonardo Ramirez
Gabriele Gill © LWmedia, Leonardo Ramirez
Franz Leth und Gregor Nimmervoll © LWmedia, Leonardo Ramirez
Manfred Bannert © LWmedia, Leonardo Ramirez
Heinrich Weixelbaum © LWmedia, Leonardo Ramirez
Bernhard und Alexandria Ecker © LWmedia, Leonardo Ramirez
Leopold Hofbauer-Schmidt © LWmedia, Leonardo Ramirez
Florian und Paul Schuster © LWmedia, Leonardo Ramirez
Karl Brindlmayer © LWmedia, Leonardo Ramirez
Leo und Wolfgang Hagn © LWmedia, Leonardo Ramirez
Raimund Bauer © LWmedia, Leonardo Ramirez
Reinhard Kamauf © LWmedia, Leonardo Ramirez
Martin Blaha © LWmedia, Leonardo Ramirez
Gerald Schneider © LWmedia, Leonardo Ramirez
Martin Heinzl © LWmedia, Leonardo Ramirez
Rudolf Rabl © LWmedia, Leonardo Ramirez
Franz Oppelmayer © LWmedia, Leonardo Ramirez
Andreas und Klaus Burgstaller © LWmedia, Leonardo Ramirez
Josef Siegert © LWmedia, Leonardo Ramirez