Generationswechsel in der Weinkellerei Lenz Moser, dem größten Qualitätsweinabfüller Österreichs: Marketinglegende Friedrich Wimmer zog sich zum Jahreswechsel nach 44 Jahren in den Ruhestand zurück. Nachfolger ist sein bisheriger Assistent Christoph Bierbaum.

Das imposante Hauptgebäude von Lenz Moser in Rohrendorf bei Krems. © Weinkellerei Lenz Moser

Friedrich Wimmer war über Jahrzehnte das Gesicht Lenz Mosers nach außen, übernahm neben der Marketingleitung immer wieder auch andere wichtige Aufgaben in der Weinkellerei in Rohrendorf bei Krems in Niederösterreich. Wimmer galt bis zuletzt als einer der waschechten „Lenz Moser-ianer“, die noch mit Lenz Moser dem IV. gearbeitet und die Weinkellerei aufgebaut hatten.

44 Jahre und damit sein gesamtes Berufsleben verbrachte Friedrich Wimmer, der im nahen Gedersdorf wohnt, bei Lenz Moser. Dafür dankten ihm anlässlich der Verabschiedung auch die beiden Lenz Moser- und VOG-Vorstände Walter Holzner und Andreas Pirschl sowie Betriebsleiter Michael Rethaller.

Zum Nachfolger in der Marketingleitung wurde Christoph Bierbaum, MA BSc, ernannt, der bereits seit August 2019 als Assistent von Friedrich Wimmer eingearbeitet wurde. Damit ist ein nahtloser und erfolgreicher Übergang der Agenden gewährleistet.

Lenz Moser füllt rund 13,5 Millionen Flaschen pro Jahr und ist Österreichs größter Qualitätsweinabfüller. Von rund 3.000 Winzern aus Niederösterreich und Burgenland, viele davon im Nebenerwerb, werden vertraglich gesichert Trauben übernommen und damit deren Existenzen gesichert. Der Betrieb wurde 1986 vom Linzer Handelshaus VOG-Holding übernommen, gesichert und stets auf modernsten Stand ausgebaut. Erst vor wenigen Jahren wurden vier Millionen Euro in ein neues Presshaus investiert. Der Name Lenz Moser ist untrennbar mit Österreichs Weinbau verbunden. So wurde unter anderem die „Lenz Moser Hochkultur“ begründet, die in den 1950er-Jahren Österreichs Weinbau revolutionierte.

Alleine 2020 wurden Weine von Lenz Moser im In- und Ausland mit 61 Goldmedaillen ausgezeichnet. Von der Austrian Wine Challenge (AWC) bis zur renommierten Berliner Weintrophy, bei der ein Wein aus dem Hause Lenz Moser sogar Großes Gold erringen konnte.

Das imposante Hauptgebäude von Lenz Moser in Rohrendorf bei Krems. © Weinkellerei Lenz Moser
Legende im Ruhestand: Friedrich Wimmer © Weinkellerei Lenz Moser
Neuer Marketingleiter bei Lenz Moser: Christoph Bierbaum © Weinkellerei Lenz Moser