Das Mittelburgenland ist die Blaufränkisch-Hochburg Österreichs. Hier keltern Spitzenwinzer Spitzenweine von internationalem Format.

Patrick Bayers In signo Leonis-Kellerei findet sich hier ebenso wie Gager, Silvia Heinrich, Hundsdorfer, Iby, Kerschbaum, Kirnbauer, Lang und Wieder sowie die Rosé-Spezialisten von Strehn. Silvia und Albert Gesellmann führen das mit der Höchstnote von 5 Kronen ausgezeichnete Weingut Gesellmann in Deutschkreutz, mit je vier Kronen dekoriert sind die Güter In Signo Leonis, Silvia Heinrich, Gager, Hans Igler, Kerschbaum und Weninger.

2.104 Hektar umfasst die Weinbaufläche. Bereits 2005 wurde die Herkunftsbezeichnung DAC Mittelburgenland eingeführt für die Leitsorte Blaufränkisch. Die bekanntesten Weinbau-Gemeinden im Blaufränkischland sind Deutschkreutz, Neckenmarkt, Horitschon und Lutzmannsburg.

Abo bestellen - Bestellen Sie Vinaria jetzt einfach & bequem zum Erscheinungstermin nach Hause. Das Jahresabo Vinaria mit 7 Ausgaben pro Jahr inklusive dem großen Weinguide Österreich ist um € 49,00 (EU-Ausland € 65,00) erhältlich. Jetzt im Vinaria Abo-Shop bestellen

Albert Gesellmann © Weingut Gesellmann
Petra und Franz Weninger © Nicole Heiling
Josef und Sohn Horst Gager © Weingut Gager
Patrick Bayer © Reiner Mirau
Silvia Heinrich © Weingut Silvia Heinrich
Clemens Reisner © Weingut Hans Igler
Paul Kerschbaum © Weingut Paul Kerschbaum